Start Routes TERRA.track: Karl Kalktropfen
Plan a route here Copy route
Nature Trailrecommended route

TERRA.track: Karl Kalktropfen

· 1 review · Nature Trail · Teutoburg Forest
LogoNatur- und Geopark TERRA.vita
Responsible for this content
Natur- und Geopark TERRA.vita Verified partner  Explorers Choice 
  • Unscheinbar, aber selten:  die Kalksinterterrassen
    / Unscheinbar, aber selten: die Kalksinterterrassen
    Photo: Melanie Schnieders, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Übersichtskarte
    Photo: Melanie Schnieders, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / TERRA.track Karl-Kalktropfen - Oberflächenbeschaffenheit
    Photo: Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Kalksinter sieht aus wie "kleine Knochen"
    Photo: Melanie Schnieders, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Ein Steg führt durch das empfindliche Ökosystem
    Photo: Melanie Schnieders, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Vom Steg aus hat man einen guten Blick ohne das Ökosystem zu stören
    Photo: Melanie Schnieders, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Auwaldbereiche an den Kalksinterterrassen
    Photo: Melanie Schnieders, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Kalksinter ist ein poröses Material
    Photo: Melanie Schnieders, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Große Rehquelle
    Photo: Melanie Schnieders, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Idyllisch sind die Haseoberläufe
    Photo: Melanie Schnieders, Natur- und Geopark TERRA.vita
  • / Karl Kalktropfen
    Photo: Melanie Schnieders, Natur- und Geopark TERRA.vita
m 250 200 150 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km TERRA.tipp: Kalksinterterrassen … Dissen Wanderparkplatz Rehquell … nterterassen
Begleitet von Karl Kalktropfen führt der 2,5 km lange Themenpfad durch stattliche 250 Millionen Jahre Erdgeschichte. Insgesamt acht Pfadstationen erkären den Zusammenhang zwischen der Entstehung des Teutoburger Waldes und der Kalksinterterrassen. Außerdem erfahren wir, welche Tiere und Pflanzen an den besonderen Lebesraum gebunden sind. Dabei ist Einsatz gefragt: Beim Probieren der Aktivelemente oder beim Lösen der Aufgaben wird Erdgeschichte greifbar.
moderate
Distance 2.8 km
0:47 h
79 m
79 m
202 m
131 m

In dichte, grüne Mischwälder, durch die sich die klaren Quellbäche der Hase schlängeln, liegen sie eingebettet: Die Terrassen aus Kalksinter. Ein eigentlich unscheinbares, aber einmaliges Naturschauspiel. Niedersachsens großflächigste Kalksinterterrassen liegen hier im Teutoburger Wald!

Durch ihr moosiges, treppenartiges Bett führen sie ihr Wasser der Hase zu. Im Sommerhalbjahr sind sie von einer dichten Auwald-vegetation bedeckt und daher nicht leicht zu überblicken.In Fachkreisen nennt man solche Biotope auch Kalktuffquellen. Weil sie sehr selten und wertvoll sind, gelten sie als geschützt. Hier leben auf Quell- und Aubereiche spezialisierte Tier- und Pflanzenarten.

Bei Kalksinter handelt es sich um ein sehr krümeliges und poröses Material, das sehr empfindlich auf Belastung reagiert – besonders ein Betreten würde große Schäden verursachen. Um dieses empfindliche Ökosystem nicht zu stören, aber trotzdem erleben zu können, wurde an den Kalksinterterrassen ein Holzsteg angelegt, der an den gurgelnden und sumpfigen Quellbereichen entlang führt.

Möchten Sie die Hasequellen erwandern, folgen Sie dem TERRA.track "Von Quelle zu Quelle".

Ein Faltblatt aus der Serie der TERRA.tipps können Sie HIER herunterladen oder kostenlos in unserem SHOP bestellen.

Author’s recommendation

Auf dem TERRA.track "Von Quelle zu Quelle" können Sie ausgehend von den Kalksinterterrassen auf einer 6 km langen Wanderung die Hasequellen entdecken.
Profile picture of Melanie Schnieders
Author
Melanie Schnieders
Update: December 11, 2021
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
202 m
Lowest point
131 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Wanderparkplatz Rechenbergstraße, 49201 Dissen a.T.W. (158 m)
Coordinates:
DD
52.141277, 8.222249
DMS
52°08'28.6"N 8°13'20.1"E
UTM
32U 446775 5777036
w3w 
///seaweeds.unready.tamer

Destination

Wanderparkplatz Rechenbergstraße, 49201 Dissen a.T.W.

Note


all notes on protected areas

Parking

Wanderparkplatz Rechenbergstraße, 49201 Dissen a.T.W

Coordinates

DD
52.141277, 8.222249
DMS
52°08'28.6"N 8°13'20.1"E
UTM
32U 446775 5777036
w3w 
///seaweeds.unready.tamer
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)
Flower Hiker
May 03, 2020 · Community
Nette kleine Runde, die Kalksinterterrassen sind sehenswert, auch erfährt man auf den vielen Infotafeln sehr viel erdgeschichtliches. Einige der Tafeln auf der Wanderung müssten mal wieder geputzt werden da, sie viel Grünspan angesetzt haben. In Kombination mit der Tour von Quelle zu Quelle sehr zu empfehlen.
Show more
When did you do this route? May 03, 2020
Photo: Flower Hiker, Community
Photo: Flower Hiker, Community

Photos from others

+ 4

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
2.8 km
Duration
0:47 h
Ascent
79 m
Descent
79 m
Highest point
202 m
Lowest point
131 m
Circular route Family-friendly Geological highlights Botanical highlights Flora and fauna

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view