Start Routes Stubaierinn
Plan a route here Copy route
Back-country skiing recommended route

Stubaierinn

· 1 review · Back-country skiing · Stubaital
Profile picture of Gerhard Leopold
Responsible for this content
Gerhard Leopold
  • Hinterer Daunkopf
    / Hinterer Daunkopf
    Photo: Gerhard Leopold, Community
  • Breiter Grieskogel
    / Breiter Grieskogel
    Photo: Gerhard Leopold, Community
  • / Abfahrt vom Breiten Grieskogel
    Photo: Gerhard Leopold, Community
  • / Abfahrt vom Finstertaler Schartenkogel
    Photo: Gerhard Leopold, Community
  • / Rietzer Grieskogel
    Photo: Gerhard Leopold, Community
  • / Abfahrt vom Törle beim Rietzer Grieskogel
    Photo: Gerhard Leopold, Community
  • / Flaurlinger Alm
    Photo: Gerhard Leopold, Community
  • / Tag1
    Photo: Gerhard Leopold, Community
  • / Tag2
    Photo: Gerhard Leopold, Community
  • / Tag4
    Photo: Gerhard Leopold, Community
  • / Tag3
    Photo: Gerhard Leopold, Community
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 500 60 50 40 30 20 10 km
4-Tages-Skitour vom Stubai ins Inntal
moderate
Distance 66.4 km
16:02 h
4,861 m
6,003 m
3,285 m
608 m
Skidurchquerung mit Hüttenübernachtung von der Mutterbergalm im Stubaital nach Flaurling im Inntal.

Author’s recommendation

die Hütten auf der Tour sind alle Top - an jeder einzelnen lohnt es sich einen Zusatztag einzulegen, da die Tourenangebote vielfältig sind.
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
3,285 m
Lowest point
608 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

nur bei besten Bedingungen möglich. Bei einem Wetterumschwung kann von der Amberger und Schweinfurter Hütte ins Ötztal abgefahren werden - von der Dortmunder Hütte erreicht man Innsbruck direkt.

Tips and hints

www.oebb.at
www.stubai.at/de/info-service/fahrplaene-nahverkehr
www.amberger-hütte.at
www.dav-schweinfurt.de/huetten/schweinfurter-huette
www.dortmunderhuette.at

Start

Mutterbergalm im Stubaital (1,751 m)
Coordinates:
DD
47.010662, 11.155470
DMS
47°00'38.4"N 11°09'19.7"E
UTM
32T 663835 5208603
w3w 
///backyard.frantically.boat

Destination

Flaurling

Turn-by-turn directions

Tag1: von der Mutterbergalm steigen wir in der Wilden Grubn zum Gamsgarten hinauf. In der Rinne links von der Daunjochbahn erreichen wir das gleichnamige Joch. Über den Rücken steil auf den Hinteren Daunkopf. Jetzt fahren wir über den Daunkopfferner ins Sulztal und weiter zur Amberger Hütte.

Tag2: frühmorgens fahren wir richtung Gries hinunter. Am Winterwanderweg zum Gasthof Winnebach beginnt unser heutiger Aufstieg. Nach dem kleinen Weiler folgen wir den Schildern zur Winnebachseehütte. Von hier gehen wir gestärkt weiter zum Zwieselbachjoch. Der weitere Aufstieg auf den Breiten Grieskogel führt über drei Steilstufen. Wieder am Joch, fahren wir das Zwieselbachtal hinaus bis zur Schweinfurter Hütte.

Tag3: wir folgen der Spur zur Kraspesspitze, biegen aber vorher ab zur Finstertaler Scharte und steigen auf den Finstertaler Schartenkogel. Von diesem entweder steil in die Nordöstliche Rinne oder über die Scharte entlang der Aufstiegsspur vom Finstertaler Speicher. An diesem ziehen wir die Felle nochmal auf und steigen bis zur Staumauer hoch. Durch das Skigebiet hinunter zur Dortmunder Hütte.

Tag4: mit dem ersten Bus fahren wir zur Galerie (Name der Haltestelle). Sicherer geht es auf der rechten Bachseite hoch richtung Kreuzjoch, biegen vorher rechts ab zu den Zirmbacher Narrenböden. Nach der Steilstufe steigen wir hinauf zum Törl; auf der anderen Seite geht es ebenso steil wieder hinunter und durch ideales Skigelände zur Flaurlinger Alm. Das Almsträsschen führt nach Flaurling im Inntal.

Note


all notes on protected areas

Public transport

von Flaurling Bahnhof nach Innsbruck mit der Bahn, weiter mit Bus nach Neustift/ Mutterbergalm

Getting there

Inntal, Flaurling

Parking

Flaurling Bahnhof

Coordinates

DD
47.010662, 11.155470
DMS
47°00'38.4"N 11°09'19.7"E
UTM
32T 663835 5208603
w3w 
///backyard.frantically.boat
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Rother Skitourenführer Sellrain (Rudolf und Siegrun Weiss)

Author’s map recommendations

AV-Karte Stubaier/ Sellrainer Alpen

Kompass Karte Stubaier Alpen

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Skitourenausrüstung, Übernachtungsgepäck

Basic Equipment for Ski Touring

  • Ski Helmet
  • Goggles
  • Sunglasses
  • 2 pairs of Gloves: lightweight, breathable and windproof for going uphill, regular ski gloves for downhill
  • Neckwear
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Lightweight rain and windproof ski jacket
  • Additional warm jacket
  • Long, warm technical socks plus liners and spares
  • Lightweight wind- and waterproof ski pants
  • 20 to 28 liter rucksack, preferably backcountry type
  • Lip protection (SPF 30+)
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Ski Touring

  • Ski touring boots
  • Ski touring bindings to fit boots
  • Ski touring skins to fit skis
  • Skis
  • Ski poles, preferably telescopic type
  • Avalanche safety equipment to consider: beacon, avalanche probe, avalanche shovel
  • Ski touring crampons
  • Crevasse rescue kit
  • Ski touring harness
  • Light ice axe
  • Ski touring ropes
  • Avalanche airbag backpack
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)
John Wayne
January 12, 2020 · Community
Möchte ich im Feb 2020 machen und hab deswegen mal die Etappen zusammengestellt: Tag 1: 14 km, 1450 hm, 1100 tm Tag 2: 23 km, 1600 hm, 1750 tm Tag 3: 10 km, 1000 hm, 1000 tm Tag 4: 20 km, 900 hm, 2300 tm Machbar ab Mitte Februar (Öffnung Schweinfurter Hütte)
Show more

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
66.4 km
Duration
16:02 h
Ascent
4,861 m
Descent
6,003 m
Highest point
3,285 m
Lowest point
608 m
Linear route High-altitude ski tour
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view