Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Stöhrhaus durch die Almbachklamm und den Scheibenkaser
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Stöhrhaus durch die Almbachklamm und den Scheibenkaser

Mountain Hike · Berchtesgaden Alps
Responsible for this content
AV-alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Wallfahrtskirche in Ettenberg
    / Wallfahrtskirche in Ettenberg
    Photo: Bernhard Kühnhauser, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Steganlage in der Almbachklamm
    Photo: Bernhard Kühnhauser, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Almbachklamm
    Photo: Bernhard Kühnhauser, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / The Stöhrhaus from the final climb
    Photo: Bernhard Kühnhauser, AV-alpenvereinaktiv.com
m 2000 1500 1000 500 10 8 6 4 2 km Gatterl ober den Zehnkasern Stöhrhaus Kugelmühle Brunnen Grafenhütte Theresienklause Hinterettenberg Almbachklamm
Anspruchsvoller und langer Anstieg zum Stöhrhaus, der allerdings zu den abwechslungsreichsten Touren am Untersberg zählt. Zunächst gut ausgebauter, gebührenpflichtiger Klammsteig durch die enge Schlucht des Almbachs zur Staumauer der Theresienklause. Von Ettenberg führt der Weg 466 vorbei an dem Almkaser des Scheibenkasers zum Stöhrhaus.
moderate
Distance 11.4 km
6:15 h
1,500 m
316 m
Die Tour begeistert von Beginn an mit der (leider gebührenpflichtigen) Wanderung durch die Almbachklamm bis zur alten Triftklause an ihrem Ende. Von der Theresienklause führt ein schmaler, stellenweise ausgesetzter Steig hinauf zu den Bauern in Hinterettenberg und dem Wanderparkplatz am Rossboden. Hier folgt man dem gut ausgebauten Weg 466 durch den schönen Bergwald über den sonnig gelegenen Scheibenkaser und dem dort nach links abzweigenden Rosslandersteig unter den Wänden des Berchtesgadener Hochthrons entlang zum Stöhrweg, auf dem man zum Stöhrhaus aufsteigt.

Author’s recommendation

Durch die Länge der Tour macht es Sinn auf dem Stöhrhaus zu übernachten und die grandiosen Sonnenunter- und aufgänge zu erleben. Am nächsten Tag kann man über den Stöhrweg nach Maria Gern und von dort noch einmal durch die Almbachklamm hindurch zum Ausgangspunkt gelangen.
Profile picture of Bernhard Kühnhauser
Author
Bernhard Kühnhauser 
Update: September 07, 2015
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Stöhrweg, 1,894 m
Lowest point
Gasthaus Kugelmühle, 497 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition / cardinal direction
NESW

Tips and hints

www.stoehrhaus.de; www.dav-berchtesgaden.de

Start

Marktschellenberg, Wanderparkplatz am Kugelmühlweg (496 m)
Coordinates:
DD
47.670420, 13.031670
DMS
47°40'13.5"N 13°01'54.0"E
UTM
33T 352241 5281546
w3w 
///impoverished.likeability.frail

Destination

Stöhrhaus

Turn-by-turn directions

Vom Ghs. Kugelmühle, 495 m, vorbei an dem Kassenhäuschen zum Beginn der Almbachklamm. Die Klamm wird auf einem gut ausgebauten, ehemaligen Triftsteig über zahlreiche Stufen, Stege und ca. 30 Brücken durchwandert. Hinter dem engstem und wildromantischem Teil der Almbachklamm dem Klammsteig weiter geradeaus folgend durch die sich öffnende, aber weiterhin interessante Klamm zur hohen Staumauer des ehem. Triftwehrs der Theresienklause, 700 m, aufsteigen. Nach Ettenberg hält man sich nach rechts über die Staumauer hinweg und quert auf der gegenüberliegenden Seite auf schmalem, stellenweise ausgesetztem Steig oberhalb der Klamm zu den Bauernhöfen von Hinterettenberg, 775 m. Auf der Zufahrtsstraße östl. haltend zur Ettenberger Straße und nach links zum Wanderparkplatz Rossboden. Vom Wanderparkplatz auf der schmalen Forststraße entlang dem Bachlauf des Ludlgrabens aufwärts und bei Weggabelung, 900 m, dem Forstweg nach links (östl.) folgend aufsteigen. Hinter einem Waldrücken, 1000 m, wird die Forststraße nach rechts verlassen und auf gut ausgebautem Steig durch den Buchenwald zu einem Brunnen, 1200 m, unterhalb einer, ein wenig versteckt oberhalb des Weges liegenden Jagdhütte aufgestiegen. Nach dem Brunnen nach links und in Kehren durch den Buchenwald zum Almhang des Scheibenkasers, 1440 m, hinauf. Von der Almhütte auf dem gut kenntlichen Rosslandersteig nach links und nach Verlassen der Almfläche zunächst steiler ansteigend, dann in westl. Richtung mit geringem Höhenunterschied durch Latschenfelder und einige steile Gräben querend zum Stöhrweg. Dieser wird kurz unterhalb des Gatterls, 1602 m, erreicht. Auf dem Stöhrweg zum Stöhrhaus, 1894 m, aufsteigen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

RVO-Bus 8.., Haltestelle Ghs. Almbachklamm an der B 20

Getting there

Auf der A8 aus Richtung München bis Grenzübergang Walserberg nach Österreich (Achtung Autobahnmaut), beim Knoten Salzburg der A10 in Richtung Villach folgen. Bei der Ausfahrt 8 Salzburg Süd die Autobahn verlassen und in Richtung Berchtesgaden weiter. Durch Marktschellenberg hindurch und der B20 weitere 5 km folgen. Hier nach rechts über eine Brücke (Ri "Almbachklamm") zum Ghs. Kugelmühle.

Parking

Wanderparkplatz am Beginn der Almbachklamm vor dem Gasthaus Kugelmühle

Coordinates

DD
47.670420, 13.031670
DMS
47°40'13.5"N 13°01'54.0"E
UTM
33T 352241 5281546
w3w 
///impoverished.likeability.frail
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Alpenvereinsführer Berchtesgadener Alpen alpin, Kühnhauser, Bergverlag Rother

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte BY 22 - Berchtesgaden Untersberg

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Question from Andrea Pasemann · August 31, 2021 · Community
Hallo, diese Tour klingt super und ich würde sie gerne mit meinen Eltern gehen. Sind leider nicht 100% schwindelfrei und haben 2 Hunde dabei. Ist das denn machbar? Danke schonmal für die Antwort Grüsse Andrea
Show more
Answered by Bernhard Kühnhauser  · August 31, 2021 · alpenvereinaktiv.com
Sehr geehrte Frau Pasemann, diese Frage ist aus der Ferne und ohne Kenntnis der bergsteigerischen Kenntnisse von Ihnen bzw. ihren Hunden schwierig zu beantworten. An sich sind in der Tour keine sehr ausgesetzten Stellen zu erwarten. Im Wegverlauf müssen Sie schon hin und wieder auf einem ca. halben bis einen Meter breiten Weg steile Hänge queren, aber dass sollte weder von der Schwindelfreiheit noch für die Hunde ein Problem sein.

Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
11.4 km
Duration
6:15 h
Ascent
1,500 m
Descent
316 m
Scenic Refreshment stops available Geological highlights Summit route Linear route Secured passages

Statistics

  • My Map
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view