Start Routes St. Bartholomä - Aussichtspunkt Archenkanzel - Kührointalm - Schöngau
Plan a route here Copy route
Hiking trailrecommended route

St. Bartholomä - Aussichtspunkt Archenkanzel - Kührointalm - Schöngau

· 5 reviews · Hiking trail · Berchtesgadener Land· closed
Profile picture of Oli Lutz#
Responsible for this content
Oli Lutz#
  • /
    Photo: Oli Lutz#, Community
  • Beginn der Tour am See bei St. Bartholomä
    / Beginn der Tour am See bei St. Bartholomä
    Photo: Oli Lutz#, Community
  • /
    Photo: Oli Lutz#, Community
  • /
    Photo: Oli Lutz#, Community
  • / Blick von der Alm Hütte auf den Watzmann
    Photo: Oli Lutz#, Community
  • / Abstieg
    Photo: Oli Lutz#, Community
m 1400 1200 1000 800 600 400 12 10 8 6 4 2 km
schöne Tour von St. Bartholomä zurück nach Schönau. Besonders die Aussicht beim Aufstieg entlohnt.

This route passes through an inaccessible area and is therefore closed.Current information

closed
difficult
Distance 12.1 km
4:40 h
1,012 m
990 m
1,420 m
598 m
Mit dem Boot geht es nach St. Bartholomä. Von dort aus am See entlang bevor es sich nach oben schraubt. Einzelne Kletter Partien sind auch dabei, jedoch ist alles gut ausgebaut auch mit Führungsseil. Der Ausblick über den ganzen Aufstieg vom See entschädigt dafür. Am Aussichtspunkt angekommen, kann man das erste mal so richtig erholen. 20min später gelangt man zur Kührointalm. Nach einer Pause dort, geht es dann auf den Rückweg. Hier geht man 1:45h Non Stop steil Bergab, bevor man wieder den Ausgangspunkt am Königsee erreicht.
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,420 m
Lowest point
598 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Bootsanlegestelle St. Bartholomä (599 m)
Coordinates:
DD
47.544258, 12.972488
DMS
47°32'39.3"N 12°58'21.0"E
UTM
33T 347432 5267640
w3w 
///bulldozing.squealing.returns

Destination

Schönau/Königsee

Turn-by-turn directions

da man bei dieser Route den steilen Abstieg nach Schönau zum Schluss hat und die Kletterpartie bergauf hat, würde ich jederzeit wieder so laufen

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.544258, 12.972488
DMS
47°32'39.3"N 12°58'21.0"E
UTM
33T 347432 5267640
w3w 
///bulldozing.squealing.returns
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.2
(5)
Hajo Ludwig 
September 21, 2020 · Community
Wir sind die Tour in der anderen Richtung gegangen - auch empfehlenswert. Der Abstieg ist nicht leicht (schwarze Kennzeichnung), aber durch die an vielen Stellen angebrachten Seilsicherungen haben wir uns an keiner Stelle unwohl gefühlt. Die Aussicht ist einfach grandios!
Show more
When did you do this route? September 04, 2020
Phantastische Aussicht
Photo: Hajo Ludwig, Community
Manchmal wendet man sich auch beim Abstieg besser dem Berg zu!
Photo: Hajo Ludwig, Community
Rainer Schmid
September 10, 2020 · Community
Lisa und Sven Super
January 03, 2020 · Community
Leider im Winter nicht möglich... Trotzdem eine wundervolle Aussicht gehabt bis es aufgrund des Schnees nicht mehr weiterging.
Show more
When did you do this route? January 03, 2020
Photo: Lisa Staiger, Community
Show all reviews

Photos from others


Status
closed
Reviews
Difficulty
difficult
Distance
12.1 km
Duration
4:40 h
Ascent
1,012 m
Descent
990 m
Highest point
1,420 m
Lowest point
598 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Botanical highlights Insider tip

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view