Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 30 days for free Community
Choose a language
Start Routes Soleleitungsweg Wachterl Berchtesgaden
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Soleleitungsweg Wachterl Berchtesgaden

Hiking trail · Berchtesgaden Alps
Responsible for this content
Tourenportal Berchtesgadener Land Verified partner  Explorers Choice 
  • Die Berggaststätte Söldenköpfl am Soleleitungsweg
    Die Berggaststätte Söldenköpfl am Soleleitungsweg
m 1100 1000 900 800 700 600 500 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Söldenköpfl Wirtshaus Wachterl

Auf der Trasse der historischen Soleleitung vom Wachterl nach Berchtesgaden

moderate
Distance 18.5 km
6:00 h
190 m
518 m
947 m
549 m

Die historische Soleleitung lädt zu einer teilweisebarrierefreien Wanderung mit gigantischen Ausblicken auf das Bergpanorama von Watzmann und Hochkalter ein. Sie verband von 1817 bis 1961 das Salzbergwerk Berchtesgaden mit der Saline in Bad Reichenhall. Der Bau war eine technische Meisterleistung. Hochgepumpt zum Söldenköpfl lief die Sole von dort mit ca. 1% Gefälle in durchbohrten Baumstämmen, sogenannten Deicheln, über die Schwarzbachwacht nach Bad Reichenhall. Die Wassersäulenmaschine in Ilsank, auch Reichenbachpumpe genannt, war zur damaligen Zeit das größte mechanische Pumpwerk und kann auch heute noch im Salzbergwerk besichtigt werden. Entlang des Weges informieren alte Stollen, Teile der Holzleitung sowie eine Schautafelüber die historische Anlage. 

Author’s recommendation

An den aussichtsreichen Sonnenterrassen der zahlreichen Gasstätten kann man eigentlich nicht vorbeigehen.

Profile picture of Bergerlebnis Berchtesgaden
Author
Bergerlebnis Berchtesgaden
Update: September 29, 2022
Difficulty
moderate
Stamina
Landscape
Highest point
947 m
Lowest point
549 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 60.41%Dirt road 8.53%Forested/wild trail 17.46%Path 11.77%Road 1.81%
Asphalt
11.2 km
Dirt road
1.6 km
Forested/wild trail
3.2 km
Path
2.2 km
Road
0.3 km
Show elevation profile

Rest stops

Wirtshaus Wachterl
Söldenköpfl
Sophies Café-Restaurant

Start

Coordinates:
DD
47.636244, 12.855727
DMS
47°38'10.5"N 12°51'20.6"E
UTM
33T 338928 5278099
w3w 
///arrogant.beans.rounds
Show on Map

Turn-by-turn directions

Die historische Soleleitung lädt zu einer teilweisebarrierefreien Wanderung mit gigantischen Ausblicken auf das Bergpanorama von Watzmann und Hochkalter ein. Sie verband von 1817 bis 1961 das Salzbergwerk Berchtesgaden mit der Saline in Bad Reichenhall. Der Bau war eine technische Meisterleistung. Hochgepumpt zum Söldenköpfl lief die Sole von dort mit ca. 1% Gefälle in durchbohrten Baumstämmen, sogenannten Deicheln, über die Schwarzbachwacht nach Bad Reichenhall. Die Wassersäulenmaschine in Ilsank, auch Reichenbachpumpe genannt, war zur damaligen Zeit das größte mechanische Pumpwerk und kann auch heute noch im Salzbergwerk besichtigt werden. Entlang des Weges informieren alte Stollen, Teile der Holzleitung sowie eine Schautafelüber die historische Anlage. An den aussichtsreichen Sonnenterrassen der zahlreichen Gasstätten kann man eigentlich nicht vorbeigehen.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.636244, 12.855727
DMS
47°38'10.5"N 12°51'20.6"E
UTM
33T 338928 5278099
w3w 
///arrogant.beans.rounds
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
18.5 km
Duration
6:00 h
Ascent
190 m
Descent
518 m
Highest point
947 m
Lowest point
549 m
Linear route Scenic Refreshment stops available Family-friendly Cultural/historical interest

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 7 Waypoints
  • 7 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view