Start Routes Skitour Mureck im Nationalparkgebiet - wunderschöner Weitblick, Aufstieg im weitläufigen Talkessel
Plan a route here Copy route
Back-country skiing recommended route

Skitour Mureck im Nationalparkgebiet - wunderschöner Weitblick, Aufstieg im weitläufigen Talkessel

Back-country skiing · Salzburg
Responsible for this content
Hotel Alpendorf Verified partner  Explorers Choice 
  • Gipfel Skitour Mureck Hüttschlag Nationalparkgebiet
    / Gipfel Skitour Mureck Hüttschlag Nationalparkgebiet
    Photo: Aktivhotel Alpendorf, Hotel Alpendorf
  • / Aufstieg Skitour Mureck Hüttschlag Nationalparkgebiet
    Photo: Aktivhotel Alpendorf, Hotel Alpendorf
  • / Skitour Mureck Hüttschlag Nationalparkgebiet
    Photo: Aktivhotel Alpendorf, Hotel Alpendorf
  • / Skitour Mureck Hüttschlag Nationalparkgebiet
    Photo: Aktivhotel Alpendorf, Hotel Alpendorf
  • / Skitour Mureck Hüttschlag Nationalparkgebiet
    Photo: Aktivhotel Alpendorf, Hotel Alpendorf
  • / Weitblick Skitour Mureck Hüttschlag Nationalparkgebiet
    Photo: Aktivhotel Alpendorf, Hotel Alpendorf
  • / Panorama Skitour Mureck Hüttschlag Nationalparkgebiet
    Photo: Aktivhotel Alpendorf, Hotel Alpendorf
  • / Gipfel Skitour Mureck Hüttschlag Nationalparkgebiet
    Photo: Aktivhotel Alpendorf, Hotel Alpendorf
  • / Aufstieg Skitour Mureck Hüttschlag Nationalparkgebiet
    Photo: Aktivhotel Alpendorf, Hotel Alpendorf
  • / Skitour Mureck Hüttschlag Nationalparkgebiet
    Photo: Aktivhotel Alpendorf, Hotel Alpendorf
m 2000 1500 1000 12 10 8 6 4 2 km
Eine anstrengende Skitour mit wunderschönem Weitblick. Die Tour führt durch einen tief verschneiten Kessel im Nationalparkgebiet.
difficult
Distance 13.8 km
4:00 h
1,359 m
1,359 m
2,401 m
1,042 m

Diese Skitour ist nur für geübte Skitourengeher und Tiefschneefahrer. Ihr geht zunächst der Forststraße entlang bis zur Kreealm (im Winter nicht bewirtschaftet). Dann folgt ein idyllisches Stück im Wald bevor Ihr den wunderschönen Bergkessel im Nationalparkgebiet erreicht. Haltet Euch nun an der linken Spur in Richtung Mureck. Am Grad erreicht Ihr ein das Murtörl - das erste Gipfelkreuz. Jetzt habt Ihr es fast geschafft. Auf der rechten Seite könnt ihr schon den Gipfel Mureck sehen.

Bei guter Schneelage ist die Abfahrt bis zum Waldstück ein Genuss!

Author’s recommendation

Bei kalten Wintertagen bläst der Wind am Gipfel meist stark. Nehmt Euch warme Kleidung und heiße Getränke mit.
Profile picture of Aktivhotel Alpendorf
Author
Aktivhotel Alpendorf
Update: August 04, 2021
Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,401 m
Lowest point
1,042 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Immer auf die Lawinengefahr achten. Überprüft die Lage auch nochmals bevor ihr losgeht. Diese Tour empfehlen wir nur bei Lawinengefahr 1 und 2.

Link: www.lawine.salzburg.at

Immer in Begleitung gehen - man macht keine Skitour im Hochgebirge alleine.

Tips and hints

TOP Urlaubsangebote unter

https://www.hotel-alpendorf.at/de/preise/pauschalen.html

 

Start

Parkplatz Talschluss in Hüttschlag (1,041 m)
Coordinates:
DD
47.147590, 13.287538
DMS
47°08'51.3"N 13°17'15.1"E
UTM
33T 370169 5222988
w3w 
///tungsten.ladybird.gets

Destination

Parkplatz Talschluss in Hüttschlag

Turn-by-turn directions

Ihr startet direkt ab dem Parkplatz - überquert das lange Feld und geht dann links hinauf in Richtung Kreealm. Hier habt Ihr die Wahl zwischen der gemütlicheren Forststraße oder den steileren Weg / Abkürzungen.

Bei der Kreealm geht Ihr vorbei und rechts in den Wald hinein. Sobald Ihr die Baumgrenze erreicht habt, haltet Ihr Euch immer links (rechts geht es zum Schöderhorn). Ab hier ist der Ausblick einfach ein Traum. Ein verschneiter Bergkessel!

Das nächste Etappenziel ist das Murtörl mit einem kleinem Gipfelkreuz. Jetzt könnt Ihr schon rechts den Gipfel sehen. Nur noch wenige Höhenmeter und Ihr habt es geschafft.

Die Abfahrt ist bei guter Schneelage ein Traum. Ab der Kreealm fährt Ihr der Forststraße entlang.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Ihr nehmt den Bus in Richtung Großarl / Hüttschlag. Die Ausstiegsstelle heißt Talschluss.

Getting there

Ihr fährt mit dem PKW ins Großarltal. Durch Großarl und Hüttschlag durch, bis die Straße im Talschluss endet. Dort findet Ihr einen großen Parkplatz.

Parking

Talschluss in Hüttschlag

Coordinates

DD
47.147590, 13.287538
DMS
47°08'51.3"N 13°17'15.1"E
UTM
33T 370169 5222988
w3w 
///tungsten.ladybird.gets
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Kompass Skitourenkarte Großarl

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Lawinen-Ausrüstung mit Piepser, Schaufel, Biwaksack, Sonde

 

Basic Equipment for Ski Touring

  • Ski Helmet
  • Goggles
  • Sunglasses
  • 2 pairs of Gloves: lightweight, breathable and windproof for going uphill, regular ski gloves for downhill
  • Neckwear
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Lightweight rain and windproof ski jacket
  • Additional warm jacket
  • Long, warm technical socks plus liners and spares
  • Lightweight wind- and waterproof ski pants
  • 20 to 28 liter rucksack, preferably backcountry type
  • Lip protection (SPF 30+)
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Ski Touring

  • Ski touring boots
  • Ski touring bindings to fit boots
  • Ski touring skins to fit skis
  • Skis
  • Ski poles, preferably telescopic type
  • Avalanche safety equipment to consider: beacon, avalanche probe, avalanche shovel
  • Ski touring crampons
  • Crevasse rescue kit
  • Ski touring harness
  • Light ice axe
  • Ski touring ropes
  • Avalanche airbag backpack
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
13.8 km
Duration
4:00 h
Ascent
1,359 m
Descent
1,359 m
Highest point
2,401 m
Lowest point
1,042 m
Out and back Scenic Summit route High-altitude ski tour Forest roads Clear area Forest
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view