Start Routes Skimo am Scheibenkaser vorbei bis unter die Südwand (1.700 m)
Plan a route here Copy route
Back-country skiingrecommended route

Skimo am Scheibenkaser vorbei bis unter die Südwand (1.700 m)

Back-country skiing · Berchtesgaden Alps
LogoAV-alpenvereinaktiv.com
Responsible for this content
AV-alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Übersichtsbild Skimo Scheibenkaser - Topo
    / Übersichtsbild Skimo Scheibenkaser - Topo
    Photo: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Mit jedem Meter wird der Buchenwald lichter.
    Photo: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Gut Schnee am Scheibenkaser.
    Photo: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Hier wäre eine schöne Aussicht, die ich allen Wünsche!
    Photo: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Am Fuße der Südwand, rechts des Kammes ist das Skitourenziel.
    Photo: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Vom Scheibenkaser abwärts ist ein schöner freier Hang.
    Photo: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Dann kommt eine weite Waldschneise...
    Photo: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / ... die zusehends enger wird.
    Photo: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Vom Parkplatz führt eine gute Forststraße aufwärts.
    Photo: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 7 6 5 4 3 2 1 km Ettenberg Wanderparkplatz Scheibenkaser 1440m
Auf der ausgefallenen Skitour startet man  von Ettenberg zum Scheibenkaser und dann weiter im freien Gelände bis an den Fuß der Untersberg Südwand.
moderate
Distance 7.4 km
3:30 h
950 m
950 m
1,700 m
780 m

Der Aufstieg der doch etwas exotischen Skitour beginnt entlang einer Forststraße. Am Scheibenkaser hat man dann zum ersten Mal eine schöne Aussicht vor allem auf den Hohen Göll. Nach einer kurzen Querung steigt man im Kar bis zur Südwand auf, wo sich das Skitourenziel befindet.

Dass sich mit dem Klimawandel das Skibergsteigen verändern wird steht ausser Frage. Wer bei fair Means unterwegs sein will, hat bei dieser Tour gute Karten, mit dem MTB bis zur Schneegrenze fahren zu können. Auf dieser Tour steht das draußen unterwegs zu sein im Vordergrund. Sucht man maximierten Abfahrtsskigenuss ist man am Scheibenkaser definitv falsch!

Nach der Schweizer Skitourenskala ist die Tour als wenig schwierig - WS ab 30 Grad einzustufen.

Author’s recommendation

Die Abfahrt auf der Forststraße macht mit Ski oder mit dem MTB gleich viel Spaß!
Profile picture of Stefan Stadler
Author
Stefan Stadler 
Update: March 10, 2020
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Untersberg Südwand, 1,700 m
Lowest point
Ettenberg - Wanderparkplatz, 780 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

Bei der Abfahrt mit dem MTB auf nasse Schwellen achten.

Tips and hints

Touristinfo Marktschellenberg ; Mehr vom Autor findet ihr auf seiner Homepage und laufend aktuelles von ihm auf FB.

Start

Ettenberg Wanderparkplatz (784 m)
Coordinates:
DD
47.682572, 13.013658
DMS
47°40'57.3"N 13°00'49.2"E
UTM
33T 350923 5282931
w3w 
///congress.unwraps.nodded

Destination

Ettenberg Wanderparkplatz

Turn-by-turn directions

Aufstieg: Los geht es mit dem MTB oder bei viel Schnee mit Ski immer der Forststraße entlang in mäßiger Steilheit aufwärts. Auf 1.000 m bei einem Bach (Steingraben), kann man bei viel Schnee den Wegweisern zum Scheibenkaser weiter folgen. Bei wenig Schnee ist es oft besser weiter entlang der Forststraße zu gehen bzw. zu fahren. Man kommt wieder auf den markierten Weg und gelangt in eine Waldschneise, die sich bis zum Scheibenkaser in freies Gelände auflöst. Nun an der Hütte nordwestlich (rechts) eben bis unter einen Felsen queren. Jetzt in Spitzkehren das Kar aufwärts bis an den Fuß der Untersberg Südwand. Das Skitourenziel befindet sich östlich (rechts) des Einstieges zur klassichen Südwand Klettertour. Berg Heil!

Die Abfahrt entspricht dem Aufstieg.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist leider nur bis Marktschellenberg möglich und deshalb für diese Tour leider nicht praktikabel.

Getting there

Wir fahren an der Anschlussstelle Salzburg Süd von der mautpflichtigen Tauernautobahn A10 ab. Weiter geht es auf der B160 und dann in Bayern auf der B305 in südlicher Richtung bis nach Marktschellenberg. Kurz vor der Ortseinfahrt biegt man an einer Mauer rechts ein und dann wieder rechts steil bergauf. Die Straße führt jetzt anfangs noch durch Ortsgebiet in Serpentinen aufwärts. Wir folgen den Straßenverlauf bis wir nach einer Kuppe und einer längeren Flachstelle den Wanderparkplatz auf der rechten Seite erreichen.

Parking

Der Parkplatz ist kostenlos und im Winter jedenfalls ausreichend groß.

Coordinates

DD
47.682572, 13.013658
DMS
47°40'57.3"N 13°00'49.2"E
UTM
33T 350923 5282931
w3w 
///congress.unwraps.nodded
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Panico Alpinverlag: Im Skitourenführer Bayerische Alpen von Markus Stadler sind Touren vom Tegernsee bis nach Berchtesgaden beschrieben. Erhältich ist das Buch versandkostenfrei bei freytag & berndt. Mit dem Erwerb des Führers könne auch die GPS-Tracks gedownloadet werden.

Author’s map recommendations

Die Alpenvereinskarte Bayerische Alpen BY 22 Berchtesgaden, Untersberg im Maßstab 1:25000 ist unter anderem erhältlich im Online Shop von freytag & berndt.

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Übliche Skitourenausrüstung mit LVS, Schaufel, Sonde. Nach dem Scheibenkaser sind je nach Verhältnissen Harscheisen sehr empfehlenswert.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
7.4 km
Duration
3:30 h
Ascent
950 m
Descent
950 m
Highest point
1,700 m
Lowest point
780 m
Scenic suitable for snowboards Forest roads Clear area Forest
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view