Start Routes Simony Hütte - Hoher Dachstein - Hoher Gjaidstein - Simony Hütte
Plan a route here Copy route
Alpine Route

Simony Hütte - Hoher Dachstein - Hoher Gjaidstein - Simony Hütte

Alpine Route · Inneres Salzkammergut
Profile picture of Jiri Nakladal
Responsible for this content
Jiri Nakladal
Map / Simony Hütte - Hoher Dachstein - Hoher Gjaidstein - Simony Hütte
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 10 8 6 4 2 km
Schön, swierige Hochtour mit alles, was die richtige Hochtour haben soll - Gletscherübergang, Klettersteig, Grat...
difficult
Distance 11.7 km
8:30 h
1,114 m
1,114 m
2,985 m
2,077 m
Difficulty
45°, AD- difficult
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Hoher Dachstein, 2,985 m
Lowest point
Weg Nr. 657 x Weg Nr. 657A, 2,077 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

Gletscher unbedingt am Seil begehen, Randkluft unter dem Einstieg zum Klettersteig kann im Spätsommer weit offen sein.

Start

Simony Hütte (2,188 m)
Coordinates:
DD
DMS
UTM
w3w 

Destination

Simony Hütte

Turn-by-turn directions

Über Weg Nr. 601 zum Hallstätter Gletscher, über den Hallstätter Gletscher bis zum Einstieg des Randkluftsteigs (Klettersteig Kategorie B) direkt unter dem Gipfel, am sehr gut abgesicherten Klettersteig zum Gipfel. Klettersteig (Kategorie B) zum Hallstätter Gletscher - Dachsteinwartehütte (Erfrishung möglichkeit).Über den Hallstätter Gletscher bis zum Einstieg des Weg Nr. 615 (via Kleiner Gjaidstein, Hoher Gjaidstein), bei Wegweiser auf Weg Nr. 657A abbiegen und bei nächstem Wegweiser auf Weg 657 abbiegen - Simony Hütte.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um einfach und bequem nach Obertraun und am Dachstein - Krippenstein zu gelangen:

Bahn
Einfach unter www.oebb.at die passende Verbindung suchen. Bei Ankunft am Abend empfehle ich mit dem Bus nach Bad Ischl und von dort mit dem Taxi nach Obertraun zu fahren!

Postbus
Mit dem Postbus Linie 542 reisen Sie bequem und stressfrei nach Obertraun. Download: Fahrplan. Weitere Informationen unter www.postbus.at

Zusteig zum Simony Hütte
Ausgangspunt - Krippensteinbahn - Talstation Sektion III

Richtung Gjaidalm, dann Weg Nr. 615, bei Wegweiser auf Weg Nr. 657 abbiegen und weiter zur Simonyhütte (3 St.)
oder
zur Gjaidalm, weiter auf Weg Nr. 650 bis zum Wegweiser unterhalb Wildkarkogl, links abbiegen zur Simonyhütte (4 St.).

Getting there

Von Norden:  Von der A1-Westautobahn bei Regau abfahren und auf der B145 über Ebensee und Bad Ischl nach Bad Goisern. Am Ortsende rechts auf die B166 abbiegen und entlang des Westufers des Hallstättersees überquert man nach etwa 5 km den Gosaubach und zweigt dort links ab. Dort folgt man der L547 nach Hallstatt und weiter nach Obertraun. Kurz vor der Traunbrücke zweigt rechts die Straße zur Talstation der Krippenstein-Seilbahn ab.

Von Süden: Von der A10-Tauernautobahn bei Eben im Pongau abfahren und der B99 Richtung Bischofshofen folgen. In Niedernfritz rechts auf die B166 abbiegen. Weiter geht es nach Rußbach und über den Pass Gschütt nach Gosau und am Westufer des Hallstättersees angelangt zweigt man rechts ab und folgt der L547 nach Hallstatt und weiter nach Obertraun. Kurz vor der Traunbrücke zweigt rechts die Straße zur Talstation der Krippenstein-Seilbahn ab.

Von Westen: Von der A10-Tauernautobahn bei Golling abfahren und zunächst der B159, dann der B162 nach Scheffau und Abtenau folgen. Weiter geht es auf der B166 nach Rußbach und über den Pass Gschütt nach Gosau und am Westufer des Hallstättersees angelangt zweigt man rechts ab und folgt der L547 nach Hallstatt und weiter nach Obertraun. Kurz vor der Traunbrücke zweigt rechts die Straße zur Talstation der Krippenstein-Seilbahn ab.

Von Osten: Von der A9-Pyhrnautobahn bei Liezen abfahren und auf der B320 über Liezen und Wörschach nach Trautenfels. Dort zweigt man rechts ab und gelangt so auf der B145 nach Bad Mitterndorf. Dieser Straße bis kurz vor Bad Aussee folgen, links abzweigen und auf der L701 Richtung Obertraun fahren. Weiter geht es durch den Ort Obertraun in Richtung Hallstatt. Nach Überquerung der Traun zweigt man links ab und folgt dieser Straße zur Talstation der Krippenstein-Seilbahn.

Parking

Kostenfrei am Parkplatz der Talstation der Krippensteinseilbahn.

Coordinates

DD
DMS
UTM
w3w 
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

AV 14, Dachsteingebirge. 1:25 000.

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Gletscherausrüstung, Helm, Klettersteigset.

Basic Equipment for Alpine Routes

  • Layered, moisture wicking clothing
  • Long, warm technical socks plus liners and spares
  • 35-45 liter rucksack  (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Lip protection (SPF 30+)
  • Water- and windproof mountaineering jacket and trousers with ankle adjustment or separate gaiters
  • Water- and windproof gloves plus thin fleece inner gloves
  • Neckwear
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Hiking poles
  • Sunglasses
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Alpine Routes

  • B2 or B3 mountaineering boots
  • Climbing harness
  • Climbing helmet
  • Ice axes (basic or technical with hammer and adze as required)
  • C2-C3 crampons with anti-balling plates (as required by route and to match boots)  
  • Single rope
  • Half ropes
  • Twin ropes
  • Friend/cam 0
  • Friend/cam 0.1
  • Friend/cam offset 0.1-0.2
  • Friend/cam 0.2
  • Friend/cam offset 0.2-0.3
  • Friend/cam 0.3
  • Friend/cam offset 0.3-0.4
  • Friend/cam 0.4
  • Friend/cam offset 0.4-0.5
  • Friend/cam 0.5
  • Friend/cam offset 0.5-0.75
  • Friend/cam 1
  • Friend/cam 2
  • Friend/cam 3
  • Friend/cam 4
  • Friend/cam 5
  • Friend/cam 6
  • Friend/cam 7
  • Friend/cam 8
  • Set of nuts
  • Double set of nuts
  • Small nuts
  • Medium nuts
  • Large nuts
  • Nut tool
  • Tricam(s)
  • Ball nut(s)
  • (Active) Camming device(s) for wider cracks such as the Gipsy
  • Hexentric(s)
  • Progress capture pulley(s) such as the Petzl Traxion
  • Micro ascender(s) such as the Petzl TiBloc
  • Pitons and hammer
  • Set of ice screws
  • Short ice screws
  • Medium ice screws
  • Long ice screws
  • V-Thread tool
  • 2x Harness tool holder such as the Ice Clipper or Caritool
  • Quickdraws
  • Locking device

Camping Equipment

  • Tent (3- or 4-season)
  • Stove (including fuel and utensils)
  • Sleeping mat. Sleeping bag with suitable temperature rating.
  • Food
  • Toiletries and medication
  • Toilet paper

Things to Bring if Staying in a Mountain Hut

  • Toiletries and medication
  • Quick-drying towel  
  • Ear plugs
  • Sleeping bag liner
  • Sleepwear
  • Alpine club membership card if applicable / ID
  • Coronavirus mask and hand sanitizer
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
45°, AD- difficult
Distance
11.7 km
Duration
8:30 h
Ascent
1,114 m
Descent
1,114 m
Highest point
2,985 m
Lowest point
2,077 m
Circular route Summit route

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view