Start Routes Siegerlandhütte Normalweg
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Siegerlandhütte Normalweg

Hiking trail · Stubai Alps
Responsible for this content
DAV Sektion Siegerland Verified partner 
  • Windachtal
    / Windachtal
    Photo: Edeltraud & Raimund Fiegl & Gritsch, Willy Kreuzer
  • /
    Photo: DAV/Dieter Schäfers
m 3000 2500 2000 1500 1000 12 10 8 6 4 2 km Siegerlandhütte
Aus dem Tal (Sölden) lange Tagestour durchs Windachtal auf befestigte und unbefestigten Wegen (ca. 1400 hm) auf Söldesn "stiller Seite"

 

 

moderate
Distance 12.9 km
5:15 h
1,525 m
191 m
2,710 m
1,367 m

Author’s recommendation

Wer nicht so fit ist, sollte den Linienbus von Sölden (Haltestelle gegenüber Arena) bis Filgs Gasthof nehmen und hat damit 2 Stunden Weg gespart. Bus fährt nur morgens hoch und Nachmittags auch weider runter. Busfahrplan im Internet oder Touristeninfo erfragen.

 

Profile picture of Jürgen Rosenthal
Author
Jürgen Rosenthal
Update: September 29, 2016
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Siegerlandhütte, 2,710 m
Lowest point
Sölden Orstteil Windau, 1,367 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Im späten Frühjahr bzw. Frühsommer kann es kurz nach Figls Gasthaus auf der ganzen linken Talseite bis zur noch Abgängen von Naßschneerutschen kommen die bis auf den Weg reichen.

Tips and hints

Talübernachtung direkt am Wegeinstieg bei Landhaus Fiegl. (landhaus-fiegl@netway.at)

 

Start

Sölden (1,367 m)
Coordinates:
DD
46.961789, 11.011969
DMS
46°57'42.4"N 11°00'43.1"E
UTM
32T 653068 5202882
w3w 
///newspaper.repented.payroll

Destination

Siegerlandhütte

Turn-by-turn directions

Einstieg im Orsteil Windau beim Turbinenhaus des kleinen Kraftwerks direkt am Bach. Erst steil dann etwas flacher über alten Waalweg bis zur Brücke ca. 1 km. Diese überqueren und dann kleiner steiler Pfad bis zum alten Fahrweg. Diesem (Weg 102) immer Tal aufsteigend folgen bis zum ausgeschilderten Figls Gastof. Von dort immer dem recht breiten Weg dem Tal folgend bis zum Materiallift der Hildesheimer Hütte. Von dort (Weg 139) wiederum weiter dem Tal folgend vorbei an den in der Karte beschriebenen "Gosapillen" den schmalen doch gut erkenbaren Weg mit einer Bachquerung auf die rechte Talseite zum Materiallift der Siegerlandhütte fast amTalschluss. Von dort gibt zwei markierte Wege (rechts oder links) vom Lieft weg. Beide führen zur Hütte. Linker Weg ist etwas steiler und der direktere Weg. Der rechte Weg, der vor allem im Frühsommer schneller Schneefrei ist ein teilweise ein wenig flacher ist, macht einen kleinen Bogen und stößt später eider auf den linken Weg. Danach noch auf Gletscher geschliffenen Felsen bis zur Hütte. Man benötigt für beide "Endwege" ca. 1 Stunde. Für die geamte Strecke von Sölden benötigt man ca. 5 -5,5 Studen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Linienbus (Kleinbus) von Södlen Zentrum bis Fiegl´s Gasthaus möglich

Getting there

Sölden in den Ortsteil Windau.

Parking

Im Ortsteil Windau schwierig. Meist privat auf Nachfrage. Ansonsten Sölden Zentrum auf öffentlichen Parkplätzen

Coordinates

DD
46.961789, 11.011969
DMS
46°57'42.4"N 11°00'43.1"E
UTM
32T 653068 5202882
w3w 
///newspaper.repented.payroll
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

DAV Karte 31/1 Stubaier Alpen - Hochstubai

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Festes Schuhe und Wetterschutzkleidung

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
12.9 km
Duration
5:15 h
Ascent
1,525 m
Descent
191 m
Highest point
2,710 m
Lowest point
1,367 m
Multi-stage route Scenic

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view