Start Routes SHR Hochalpin 4.Etappe: Westfalenhaus - Winnebachseehütte, Sellrainer Hüttenrunde-Ötztalschlaufe.
Plan a route here Copy route
Long distance hiking trailrecommended routeStage4

SHR Hochalpin 4.Etappe: Westfalenhaus - Winnebachseehütte, Sellrainer Hüttenrunde-Ötztalschlaufe.

Long distance hiking trail · Stubai Alps
LogoDAV Sektion Pforzheim
Responsible for this content
DAV Sektion Pforzheim Verified partner  Explorers Choice 
  • www.sellrainer-huettenrunde.at
    / www.sellrainer-huettenrunde.at
    Photo: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Westfalenhaus mit neuer Terrasse
    Photo: Karl Bangel, DAV Sektion Münster/Westfalen
  • / Blick von der Kapelle über das Westfalenhaus zum Hohen Seeblaskogl
    Photo: Karl Bangel, DAV Sektion Münster/Westfalen
  • / Ein Regenbogen verabschiedet uns am Westfalenhaus.
    Photo: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Noch ein Aufschwung und wir stehen auf den Winnebachjoch.
    Photo: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Die Winnebachseehütte
    Photo: Bruno Kohl, Brun Kohl
  • / Die Blumen am Wegesrand.
    Photo: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Der letzte Anstieg zum Gänsekragen
    Photo: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Qualität und Sicherheit durch die Wegewartung der alpinen Vereine DAV - OeAV - AVS.
    Photo: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Am Gipfelkreuz des Gänskragens. Hintergrund Ötztaler Alpen.
    Photo: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Blick hinunter nach Gries im Sulztal mit dem Fischbach.
    Photo: Bruno Kohl, Brun Kohl
m 3600 3400 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 10 8 6 4 2 km Hoher Seeblaskogel 3235m Westlicher Seeblaskogel Winnebachseehütte Gänsekragen
Auf dem Dr. Simonweg Richtung Längentäler Gletscher. Am Abzweig weiter durch die Kare zum Seeblaskogel. An der Grünen Tatze vorbei hinunter zur Winnebachseehütte.
moderate
Distance 11.9 km
5:45 h
1,510 m
1,496 m
3,231 m
2,281 m
Ab dem Westfalenhaus folgt man dem Längental bis zum markierten Abzweig zum Seeblaskogel. Durch die Karre und Finfelder hinauf zum Seeblaskogel (3.235 m). Etwas zurück und hinauf zum Joch auf der Westseite der Grünen Tazen mit schöner Aussicht auf den Bachfallenferner und an manchen Rinnen zur Winnebachseehütte. Am Rand des Gletschersees angekommen geht es an der Rimmelspitze vorbei zur Winnebachseehütte. Von der Winnebachseehütte ist es noch möglich mit leichten Gepäck zum Gänskragen (2.914 m) aufzusteigen. 
Profile picture of Bruno Kohl
Author
Bruno Kohl 
Update: December 25, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
3,231 m
Lowest point
2,281 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest stops

Westfalenhaus
Winnebachseehütte

Safety information

Erkundigen Sie sich vor dem Aufstieg beim Hüttenteam des Westfalenhaus über die aktuelle Lage.

Tips and hints

Westfalenhaus.

Winnebachseehütte.

Von Hütte zu Hütte Sellrainer Hüttenrunde mit Ötz- und Inntalschlaufe.

Innsbruck und seine Feriendörfer im Sellraintal

Das Ötztal.

Start

Westfalenhaus 2.276 m (2,283 m)
Coordinates:
DD
47.108330, 11.099779
DMS
47°06'30.0"N 11°05'59.2"E
UTM
32T 659311 5219341
w3w 
///iterative.despairs.cavern

Destination

Winnebachseehütte 2.381 m

Turn-by-turn directions

Ab dem Westfalenhaus auf dem Weg Nr.: 141 über das Winnebachjoch bis zur Winnebachseehütte. Zum Gänsekragen folgt man der Beschilderung.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.108330, 11.099779
DMS
47°06'30.0"N 11°05'59.2"E
UTM
32T 659311 5219341
w3w 
///iterative.despairs.cavern
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Bergverlag Rother: Führer Stubaier Alpen https://www.rother.de/

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Die übliche alpine Ausrüstung wie feste Schuhwerk für aplines Gelände und Bergkleidung sind Voraussetzung. Da in Karen der Grünen Tazen auch im Sommer noch Schnee und Firn anzutreffen ist sollten Leichtsteigeisen dabei sein.

Auf den Berghütten ist ein Hüttenschlafsack vorgeschrieben.


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
11.9 km
Duration
5:45 h
Ascent
1,510 m
Descent
1,496 m
Highest point
3,231 m
Lowest point
2,281 m
Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Summit route

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view