Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Schwarzentenn-Alm über Leonhardsteinsattel
Plan a route here Copy route
Snowshoeing recommended route

Schwarzentenn-Alm über Leonhardsteinsattel

Snowshoeing · Tegernsee-Schliersee
Responsible for this content
Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee Verified partner  Explorers Choice 
  • Weg zur Schwarzentennalm
    / Weg zur Schwarzentennalm
    Photo: Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • /
    Photo: Tegernseer Tal Tourismus GmbH
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 8 6 4 2 km Klamm Aufstieg/Königsalm Tourist-Information Kreuth Parkplatz Klamm-Winterstube Kirchberg-Liftstüberl Schwarzentenn-Alm
Das Glück liegt vor der Haustür...
moderate
Distance 9.9 km
4:00 h
465 m
415 m
Eine schöne Rundtour, die direkt vom Dorf Kreuth aus ins Schwarzenbachtal führt. Zurück zum Ausgangspunkt geht es mit dem Bus oder im Bogen durch die Weißachau.
Profile picture of Andreas Kimpfbeck
Author
Andreas Kimpfbeck
Update: November 25, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,195 m
Lowest point
776 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Cheese alp Kreuth
Kirchberg-Liftstüberl
Schwarzentenn-Alm

Safety information

Für alle Skirouten und Schneeschuhtouren gilt: Sie bewegen sich im ungesicherten alpinen Gelände auf eigenes Risiko. Auf alpine Gefahren, insbesondere Lawinengefahr, müssen Sie selbst achten. Eine Haftung wird nicht übernommen. Der Leonhardstein-Gipfel ist nur im Sommer begehbar.

Bitte beachten Sie auch die Hinweise vom Deutschen Alpenverein zu Schneeschuh- und Skitouren: 

Im Hochwinter sollten Gipfel, Rücken und Grate vor 10 Uhr und nach 16 Uhr gemieden werden, denn die Dämmerungszeit ist für Wildtiere die Zeit zum Fressen. Touren abends und nachts sollten auf die für „Tourenabende“ freigegebenen Pisten der Skigebiete beschränkt bleiben. Lärm sollte generell vermieden werden.

In Waldgebieten und an der Waldgrenze sollten Schneesportler*innen auf den üblichen Ski- und Schneeschuhrouten, Forst- und Wanderwegen bleiben, genügend Abstand zu Baum- und Strauchgruppen einhalten, Aufforstungen und Jungwald schonen.

Hunde sollten zumindest bis zur Waldgrenze immer an der Leine geführt werden.

Vor Ort ist es wichtig, aufmerksam auf Informationstafeln und Schilder zu achten. Und man sollte durchaus auch mal jemanden freundlich ansprechen, der oder die sich nicht an die Regeln zum Schutz der Natur in den winterlichen Bergen hält. Vielleicht fehlt einfach nur das nötige Wissen.

Tips and hints

www.kreuth.de

www.lawinenwarndienst-bayern.de

www.rvo-bus.de

Start

Kreuth-Ortsmitte (777 m)
Coordinates:
DD
47.645650, 11.744205
DMS
47°38'44.3"N 11°44'39.1"E
UTM
32T 706096 5280565
w3w 
///altogether.flatbread.creations

Destination

Parkplatz Kreuth - Klamm Winterstube

Turn-by-turn directions

Vom Startpunkt in Kreuth-Ortsmitte geht es zuerst  in Richtung Kirche. Links von den Kirchberg Liften, an der Kapelle vorbei, geht es anschließend durch lichten Wald auf dem Weg 608 zum Leonhardstein Sattel. Nun gelangen wir auf einen Forstweg, der uns abwärts zur Rodelbahn Schwarzentenn-Buchsteinhütte führt. Dort angelangt, halten wir uns nach rechts und erreichen kurz darauf die Schwarzentenn-Alm. Die Tour könnte von hier aus zum Seekarkreuz oder zur Buchsteinhütte erweitert werden. Frisch gestärkt geht es nach der Einkehr zurück zum Parkplatz an der Klamm. Dazu bleiben wir zuerst auf dem bereits bekannten Forstweg, bevor wir am Abzweig zur Buchsteinhütte auf einen kleinen Pfad wechseln, der uns rechts am Schwarzenbach entlang ins Tal führt. Vom Parkplatz an der Klamm geht es mit dem Bus zurück zum Ausgangspunkt in Kreuth.

Variante:

Wer noch genügend Kondition hat, kann die Strecke auch zu Fuß zurücklegen. Dazu queren wir die Bundesstraße und gehen gleich links am Rand der Loipe zwischen Straße und Weißach Flussabwärts Richtung Wildbad Kreuth. Bitte beachten Sie die Beschilderung, gehen am äußeren linken Loipenrand und bitte nicht in der Spur. Ab dem Parkplatz Gernberg geht es auf Winterwanderwegen weiter: Zuerst über die Herzogliche Fischzucht zur historischen Stätte von Wildbad Kreuth. Über den Weg 502 u. 501 erreichen wir entlang der Weißach anschließend wieder unseren Ausgangspunkt in Kreuth.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Züge der Bayerischen Oberlandbahn fahren stündlich ab München zum Bahnhof Tegernsee, weiter mit dem RVO Linie 9556 Richtung Kreuth bis zur Bushaltestelle Kreuth-Riedlerbrücke. Der Rückweg nach der Schwarzentenn-Alm zum Ausgangspunkt in Kreuth-Dorf bzw. zum Bahnhof Tegernsee erfolgt von der Bushaltestelle Kreuth Klamm. Bitte erkundigen Sie sich vorab über die Bus-Abfahrtszeiten, um Ihnen unnötige Wartezeit zu ersparen.

Getting there

Autobahn A8 München Richtung Salzburg, Ausfahrt Holzkirchen, B307 über Tegernsee nach Kreuth - Ortsmitte. 

Parking

Wanderparkplatz am Kirchberg.

Coordinates

DD
47.645650, 11.744205
DMS
47°38'44.3"N 11°44'39.1"E
UTM
32T 706096 5280565
w3w 
///altogether.flatbread.creations
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Wanderkarte Tegernsee-Schliersee-Wendelstein und Alpenvereinskarte BY 13a - Bergsteigerdorf Kreuth, Mangfallgebirge Kreuth und Umgebung. Diese Karten können Sie in der Tourist-Information Kreuth erwerben.

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Schneeschuhe, Stöcke, witterungsgerechte Kleidung, Proviant, GPS-Gerät, LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel und Handy sind empfohlen.

Basic Equipment for Snow Shoe Walking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots appropriate for winter use (B1+ recommended)
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Long, warm technical socks plus liners and spares
  • Rucksack (with rain cover)
  • Water- and windproof mountaineering jacket and trousers with ankle adjustment or separate gaiters
  • Lip protection (SPF 30+)
  • Water- and windproof gloves plus thin fleece inner gloves
  • Neckwear
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Sunglasses
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Snow Shoe Walking

  • Hiking poles fitted with snow baskets
  • Snowshoes  
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
9.9 km
Duration
4:00 h
Ascent
465 m
Descent
415 m
Public-transport-friendly Circular route Refreshment stops available Forest roads Clear area Forest
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view