Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Schneeschuhwanderung auf den Herzogstand
Plan a route here Copy route
Snowshoeing Top

Schneeschuhwanderung auf den Herzogstand

Snowshoeing · Bavarian Prealps
Responsible for this content
DAV Sektion Augsburg Verified partner 
  • Nebelschwaden über dem Kochelsee
    / Nebelschwaden über dem Kochelsee
    Photo: Thomas John, DAV Sektion Augsburg
  • / Winterlicher Aufstieg
    Photo: Thomas John, DAV Sektion Augsburg
  • / Herzogstand Haus im Dunst
    Photo: Thomas John, DAV Sektion Augsburg
  • / Murnau und der Staffelsee
    Photo: Thomas John, DAV Sektion Augsburg
  • / Gipfel-Pavillon am Herzogstand
    Photo: Thomas John, DAV Sektion Augsburg
  • / Blick vom Gipfel hinunter zum Kochelsee und Kochel
    Photo: Thomas John, DAV Sektion Augsburg
  • / Walchensee und östliches Karwendel
    Photo: Thomas John, DAV Sektion Augsburg
  • / Blick über den Walchensee zum Karwendelgebirge
    Photo: Thomas John, DAV Sektion Augsburg
  • / Walchensee
    Photo: Thomas John, DAV Sektion Augsburg
  • / Jenseits des Martinskopfes im Hintergrund das westliche Karwendel
    Photo: Thomas John, DAV Sektion Augsburg
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 12 10 8 6 4 2 km Parkmöglichkeit am Kesselbergsattel Parkmöglichkeit am Kesselbergsattel Kesselbergpass Kesselbergpass
Einfache Schneeschuhwanderung auf den Herzogstand, die am Gipfel einen herrlichen Rundumblick bietet.
moderate
12.3 km
5:45 h
998 m
998 m
Start ist die Passhöhe des Kesselberges. Auf Forstwegen führt der Weg hoch zum Herzogstand Haus und von dort (je nach Schnee- und Lawinenlage) auf dem Sommerweg oder über den Martinskopf und seinem nordseitigen breiten Rücken hinauf zum Herzogstand. Auf gleichem Weg zurück.
Profile picture of Thomas John
Author
Thomas John 
Updated: August 15, 2015
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Herzogstand, 1,725 m
Lowest point
Passhöhe Kesselberg, 863 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition / cardinal direction
NESW

Safety information

Der Aufstiegsweg passiert an einigen Stellen steile Hänge. Bei entsprechender Lawinengefahr ist von der Tour abzuraten. Ggf. sollte man sich telefonisch beim Hüttenwirt erkundigen.

Start

Passhöhe des Kesselberges (864 m)
Coordinates:
DD
47.621456, 11.349018
DMS
47°37'17.2"N 11°20'56.5"E
UTM
32T 676499 5276901
w3w 
///seasoned.centrally.drivel

Destination

Passhöhe des Kesselberges

Turn-by-turn directions

Unmittelbar an der Passhöhe des Kesselbergs beginnt der Forstweg hinauf zum Herzogstand. Ein Schild weist zur Hütte. Da die Tour auch bei Skitourengehern begehrt ist, versteht sich rücksichtsvoller Umgang mit vorhandenen Skiaufstiegsspuren von selbst.

Ca. zwei Kilometer steigt der breite Weg gemächlich an und erreicht dann bei 1.140 hm eine kleine Lichtung. Nach weiteren, jetzt steiler ansteigenden zwei Kilometern erreicht man den weiten Kessel bei der Schlehdorfer Alm. Bei sicheren Lawinenverhältnissen folgt man dem Weg weiter unter den bewaldeten Südhängen des Herzogstandes, der dann in einem weiten Linksbogen und einem spitzen Schwenk zurück zum Herzogstand Haus führt. Man kann bei diesem Aufstieg auch gleich direkt, dann aber deutlich anstrengender querfeldein zur Hütte ansteigen. Von der Schlehdorfer Alm hält man sich hierbei in süd-westlicher Richtung und passiert eine Waldschneise.

Von der Hütte ist bei genügend Schnee der Anstieg zum Herzogstand über den Martinskopf lohnenswert - und auch in Bezug auf Lawinen sicherer. Im Sommer windet sich der Weg hoch zum Herzogstand in unendlich vielen Serpentinen, im Winter steigt man direkt hoch.

Der Abstieg folgt dem Aufstieg, nur dass hier die Querfeldein-Passage hinunter zur Schlehdorfer Alm eigentlich selbstverständlich ist.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Von Kochel gibt es eine Busverbindung nach Urfeld. Dieser Bus hält oben auf der Passhöhe.

http://reiseauskunft.bahn.de/bin/query.exe/d

Getting there

Von Kochel kommend fährt man die Kesselbergstraße (B11) bis zur Passhöhe.

Parking

Grundsätzlich kann man kurz vor oder nach der Passhöhe auf den beiden Parkplätzen parken. Bei schönem Wetter muss man ggf. auf die jeweils weiter unten liegenden Parkplätze ausweichen - oder ganz früh aufstehen.

Coordinates

DD
47.621456, 11.349018
DMS
47°37'17.2"N 11°20'56.5"E
UTM
32T 676499 5276901
w3w 
///seasoned.centrally.drivel
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte Estergebirge, Herzogstand, Wank, Maßstab 1:25.000

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Equipment

Warme, dem Wetter angemessene Winterausrüstung, feste, schneeschuhtaugliche Bergstiefel, Gamaschen, Schneeschuhe, Wanderstecken mit Skitellern, Lawinenausrüstung, Biwaksack, warmes Getränk, Brotzeit, Sonnenbrille.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
12.3 km
Duration
5:45 h
Ascent
998 m
Descent
998 m
Out and back Scenic Refreshment stops available Summit route Forest roads Clear area
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • 2D 3D
  • My Map
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
: h
 km
 m
 m
 m
 m
Push the arrows to change the view