Start Routes Schneeberg - Frohnbachgraben
Plan a route here Copy route
Back-country skiingrecommended route

Schneeberg - Frohnbachgraben

Back-country skiing · Rax-Schneeberg Group
LogoAlpenverein Austria
Responsible for this content
Alpenverein Austria Verified partner  Explorers Choice 
  • Blick auf den Frohnbachgraben beim Zustieg entlang der Forststraße
    / Blick auf den Frohnbachgraben beim Zustieg entlang der Forststraße
    Photo: Christoph L., Alpenverein Austria
  • / Blick von Frohnbachgraben auf Rax
    Photo: Christoph L., Alpenverein Austria
  • / oberer Bereich der Frohnbachwände
    Photo: Christoph L., Alpenverein Austria
  • / Beginn des Frohnbachgrabens bei Abzweigung von Forststraße
    Photo: Christoph L., Alpenverein Austria
  • / Hochschneeberg mit Schneegraben
    Photo: Christoph L., Alpenverein Austria
  • / mittlerer Bereich des Frohnbachgrabens
    Photo: Christoph L., Alpenverein Austria
  • / Aufstieg im unteren Frohnbachgraben mit Blick auf Sonnleitstein
    Photo: Christoph L., Alpenverein Austria
  • / Forststraße am Beginn des Frohnbachgrabens
    Photo: Christoph L., Alpenverein Austria
  • / Forststraße am Beginn des Frohnbachgrabens
    Photo: Christoph L., Alpenverein Austria
m 2000 1500 1000 500 14 12 10 8 6 4 2 km
Abwechslungsreiche und landschaftlich schöne Tour entlang des Grabens unter den Frohnbachwänden.
moderate
Distance 14.4 km
9:04 h
1,515 m
1,515 m
2,074 m
562 m

Anfangs großteils eben entlang der Forststraße in den Graben hinein. Je nach vorherrschender Schneelage und persönlichen Vorlieben kann im weiteren Verlauf die Forststraße immer wieder abgeschnitten werden. Wobei dies meistens zeitlich praktisch keinen Vorteil bringt, weil der Weg dann im wesentlich unwegsameren und engeren Graben oder steiler verläuft. Spätestens auf ca. 1000 Hm wird die Forstraße verlassen und zunächst noch im leicht bewaldeten Graben aufgestiegen. Später im steileren Schuttfeld unterhalb der Frohnbachwände oder in Aufstiegsrichtung rechts durch den lichten Buchenwald aufsteigen. Im letzten Teil vor der Krempelhütte verlässt man auf jeden Fall die Frohnbachwände und steigt durch den bewaldeten Graben zur Hütte auf.

Nun in weiterer Folge je nach Belieben durch den Wurzen- oder Schneegraben weiter auf den Schneeberg.

Abfahrt entlang der Aufstiegsspur.

Profile picture of Christoph L.
Author
Christoph L.
Update: February 14, 2017
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,074 m
Lowest point
562 m

Safety information

Wegen der steilen Hängen entlang der Frohnbachwände ist der Aufstieg nur bei sicheren Verhältnissen zu empfehlen.

Start

Coordinates:
DD
47.760719, 15.748558
DMS
47°45'38.6"N 15°44'54.8"E
UTM
33T 556096 5289977
w3w 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit dem Zug nach Payerbach-Reichenau. Weiter mit dem Bus Richtung Schwarzau im Gebirge bis zur Station Höllental Kesselgraben und anschließend noch 1,2km entlang der Bundesstraße.

Getting there

Entlang der Höllental Bundesstraße B27 zum Startpunkt der Tour.

Parking

Direkt beim Beginn der Tour können je nach Schneeräumung 2-3 Autos parken. Ansonsten gibt es ca. 500 Meter vor und nach dem Start größere Parkplätze

Coordinates

DD
47.760719, 15.748558
DMS
47°45'38.6"N 15°44'54.8"E
UTM
33T 556096 5289977
w3w 
///bandaged.derive.surrounds
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Equipment

LVS-Ausrüstung und Skitourenausrüstung

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
14.4 km
Duration
9:04 h
Ascent
1,515 m
Descent
1,515 m
Highest point
2,074 m
Lowest point
562 m
Scenic Insider tip Summit route Forest roads Clear area Forest
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view