Start Routes Schermerspitze
Plan a route here Copy route
Back-country skiing recommended route

Schermerspitze

· 1 review · Back-country skiing · Oetztal Alps
Responsible for this content
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verified partner  Explorers Choice 
  • Start bei den Hotels in Obergurgl oder ...
    Start bei den Hotels in Obergurgl oder ...
    Photo: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
m 3400 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 7 6 5 4 3 2 1 km Schermerspitze (3117m) Parkplatz Start Mautstelle
Herrliche einsame Frühjahrstour mit grandioser Aussicht nach Süden bis zur Langkofelgruppe.
moderate
Distance 7.8 km
3:30 h
946 m
946 m
3,117 m
2,171 m
Wenn in Obergurgl und Hochgurgl langsam Ruhe einkehrt und der Schirummel vorüber ist, gehört die Region wieder den Schitourengehern. Während die meisten den Weg ins Plattenkar Richtung Wurmkogel einschlagen, ist man auf dem Weg zur Schermerspitze noch meist alleine unterwegs. Das liegt wohl an der etwas heiklen Querung im oberen Drittel der Tour und dem steilen Schlußanstieg, die diesen Gipfel nicht ganz so einfach erreichbar machen, wie den Wurmkogel.

Author’s recommendation

Am schönsten im Frühjahr nach Betriebsschluß der Lifte.
Profile picture of Cathleen Peer
Author
Cathleen Peer
Update: March 30, 2015
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Schermerspitze, 3,117 m
Lowest point
Mautstelle, 2,171 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Track types

Show elevation profile

Safety information

Die Querung unterhalb des Gipfelhanges erfordert absolut sichere Verhltnisse (Absturzgefahr!)

Beim Gratanstieg auf Überwechtung (im Aufstiegssinne rechts) achten.

Tips and hints

Die Zeitangaben unter dem Punkt "Dauer" beziehen sich auf die gesamte Tour inklusive Aufstieg und Abfahrt, jedoch ohne Pausen.

Start

Hochgurgl Mautstelle oder bei den Hotels (2,169 m)
Coordinates:
DD
46.908925, 11.053144
DMS
46°54'32.1"N 11°03'11.3"E
UTM
32T 656354 5197089
w3w 
///fanlike.tamer.angled
Show on Map

Destination

Schermerspitze

Turn-by-turn directions

Vom Parkplatz bei der Mautstelle folgt man den Pistenresten Richtung SO bis zur Kirchebene (einem Punkt, wo alle Lifte zusammenlaufen). Hier steht man außerdem am Eingang zum Plattenkar und Schermeskar, getrennt durch den mächtigen Felsriegel des Plattenkogl. Man hält sich links und steigt ins Schermeskar auf. In wechselnder Steilheit geht es in dem weiten Kar auf dessen linker Seite aufwärts. Nach einer Steilstufe erreicht man die Bergstation des Liftes. Um diese geht man in einem Rechtsbogen herum und befindet sich direkt unterhalb der steilen NW Wand der Schermerspitze. Unter dieser Wand quert man nun in geeigneter Höhe (Harscheisen, Abrutschgefahr!) in südwestlicher Richtung, indem man auf einen deutlichen Felszapfen zusteuert. Auf dieser schmalen Schulter neben dem Felsblock angekommen, geht es direkt am scharfen Grat, bzw. etwas links davon Richtung SO. Ein störender Felsgürtel kann, je nach Verhältnissen, links umgangen werden. (Bei zu wenig Schnee heißt es hier das Schidepot zu errichten). Ansonsten geht es zum Schluß wieder etwas flacher in einer Art flachen Rinne zum höchsten Punkt. Ein Steinmann ziert den Gipfel der Schermerspitze.

Die Abfahrt erfolgt direkt vom Gipfel zunächst in der Rinne bis zu dem Felszapfen. Von dort in Schrägfahrt hinunter zur Bergstation des Liftes und dann mit unzähligen Varianten im weiten Schermeskar bis in die Kirchebene. Am schönsten ist die Abfahrt über den Steilhang direkt unter dem Lift. Dieser erfordert allerdings sichere Verhltnisse. Am sichersten ist die Abfahrt entlang der Aufstiegsspur.

In der Kirchebene wendet man sich nach NW (im Abfahrtssinne rechts), um wieder zum Ausgangspunkt zu gelangen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln gibt es unter www.oebb.at und unter www.vvt.at oder unter dem Button "Anfahrtsplaner".

Getting there

Von Innsbruck auf der A12 Inntalautobahn Richtung Bregenz. Bei der Ausfahrt Ötztal ausfahren und das gesamte Ötztal bis zum Ende ausfahren. Nach Sölden teilt sich die Straße: Rechts geht es nach Vent, links nach Obergurgl. Wir folgen den Wegweisern nach Obergurgl / Hochgurgl / Timmelsjoch. Kurz vor Obergurgl geht es wieder nach links Richtung Timmelsjoch. Auffahrt je nach Schneelage entweder bis zur Mautstelle oder zu den Hotels in Hochgurgl.

Parking

Sowohl bei den Hotels als auch bei der Mautstelle befinden sich genügend gebührenfreie Parkplätze.

Coordinates

DD
46.908925, 11.053144
DMS
46°54'32.1"N 11°03'11.3"E
UTM
32T 656354 5197089
w3w 
///fanlike.tamer.angled
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte Blatt Nr. 30/1 Ötztaler Alpen / Gurgl mit Schirouten erhältlich beim Alpenverein Innsbruck (www.alpenverein-ibk.at)

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Standard Schitouren Ausrüstung (Schaufel, Sonde, LVS Gerät) + Notfallausrüstung (Erste Hilfe Paket, Biwaksack, Handy).

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
7.8 km
Duration
3:30 h
Ascent
946 m
Descent
946 m
Highest point
3,117 m
Lowest point
2,171 m
Out and back Scenic Summit route Clear area
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view