Start Routes Scheichenspitze via Fluderrinne
Plan a route here Copy route
Back-country skiingrecommended route

Scheichenspitze via Fluderrinne

· 1 review · Back-country skiing · Dachstein Mountains
LogoÖAV Sektion Liezen
Responsible for this content
ÖAV Sektion Liezen Verified partner 
  • Zustiegsgelände.
    / Zustiegsgelände.
    Photo: Martin Wenzl, ÖAV Sektion Liezen
  • / Blick gen NW Sinabell@2349m.
    Photo: Martin Wenzl, ÖAV Sektion Liezen
  • / Scharte kommt zum Vorschein.
    Photo: Martin Wenzl, ÖAV Sektion Liezen
  • / Gipfelkreuz der Scheichenspitze@2667m.
    Photo: Martin Wenzl, Alpinmoment
  • / Grubenscharte mit der Fluderrinne
    Photo: Martin Wenzl, ÖAV Sektion Liezen
  • / Verbindungsgrat vom Gipfel zur Scharte- durchgehend versichert.
    Photo: Martin Wenzl, ÖAV Sektion Liezen
  • /
    Photo: Martin Wenzl, ÖAV Sektion Liezen
  • / Im oberen Drittel der Fluderrinne 40° steil.
    Photo: Martin Wenzl, ÖAV Sektion Liezen
  • / Fluderrinne 2017.
    Video: Martin Wenzl
  • / In der unteren Hälfte des Rinne
    Photo: Martin Wenzl, ÖAV Sektion Liezen
  • / Abstiegsgelände über den Vorbau
    Photo: Martin Wenzl, ÖAV Sektion Liezen
m 2500 2000 1500 1000 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Abwechslungsreiche kombinierte Skitour auf die Scheichenspitze- die Krönung ist die Abfahrt der 40° steilen Fluderinne.
difficult
Distance 8.9 km
5:00 h
1,617 m
1,518 m
2,663 m
1,186 m

Durchaus anspruchsvolle kombinierte Skitour- die Schwierigkeit wird grundsätzlich von der Schneelage geprägt. Besonders die Gratversicherung kann bei viel Schnee durchaus kritisch sein- daher als eine klassiche Frühjahrstour zu empfehlen.

Weitere Touren mit ähnlichem Charakter auf www.alpinmoment.at zu finden!

Author’s recommendation

Bei großer Schneemächtigkeit kann auf das kurze Seil (30 m) verzichtet werden (Abseilstelle problemlos östlich passierbar).
Profile picture of Martin Wenzl
Author
Martin Wenzl 
Update: December 28, 2017
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Scheichspitze, 2,663 m
Lowest point
Ramsau, 1,186 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

Trittsicherheit und eine Portion Blockierkraft wenn man die direkte Variante (Klettersteig) Gipfel- Fluderrine wählt (siehe Fotos).

Tips and hints

Ausführlicher Bild-und Video-Bericht unter http://www.alpinmoment.at/ zu finden.

Start

Ramsau, Parkplatz vor dem Feistererhof. (1,185 m)
Coordinates:
DD
47.429172, 13.677053
DMS
47°25'45.0"N 13°40'37.4"E
UTM
33T 400231 5253706
w3w 
///ascendant.bundling.gape

Destination

Ramsau Klanglift (Eiskarlift)

Turn-by-turn directions

Ausgangspunkt ist der ausgewiesene Parkplatz vor dem Feistererhof. Rauf auf die Lärchbodenalm- stets nördlich halten. Stets in NW-Richtung (Grubenkar) haltend zur Gruberscharte aufsteigen und diese dann gen Westen hin in den Kessel abfahren (Fellabfahrt möglich).

Nach ca. 1,2 km wird gen Süden aufgetiegen und der Gipfelaufschwung Richtung Osten erklommen (350m). Danach folgt eine ca. 500m teils klettersteigversicherte Wegstrecke gen Westen (Einstieg der Fluderrinne).

Die Rinne selbst verläuft trichterförmig- das heißt zu Beginn ist sie noch recht breit, verliert dann aber zunehmend an Dimension (spätestens ab der Steilstufe). Die Stufe kann je nach Schneelage auch umfahren werden (siehe Bilder leicht östlich- bzw. GPX-Datei.) Zu guter Letzt bahnt man sich wieder von der Schneelage abhängig einen Weg über die Zahlreichen Ziehwege in Richtung "Berkristalllift".

Quelle: http://www.alpinmoment.at/

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Von Schladming mit einen der zahlreich verkehrenden Shuttlebusse in die Ramsau. Kurzer Fußmarsch Richtung Feistererhof.

Getting there

Von Graz kommend der B320 folgend, Abzweigung auf die L725 "Weißenbach" - Rössing- ab Wiesbach Apartments rechts abbiegen und die restlichen 250m Richtung PP Feistererhof fahren.

Parking

PP vor dem Gasthof Feistererhof.

Coordinates

DD
47.429172, 13.677053
DMS
47°25'45.0"N 13°40'37.4"E
UTM
33T 400231 5253706
w3w 
///ascendant.bundling.gape
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

  • Skitourenausrüstung
  • Kurzes Seil (30m)
  • Optional Klettersteigset und Pickel

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)
Martin Wenzl 
December 20, 2017 · alpenvereinaktiv.com
Wer sich von der Gesamtstrecke nicht abschrecken lässt, genießt mit Sicherheit eine abwechlungsreiche kombinierte Skitour mit herrlichem Ausbick!
Show more
When did you do this route? March 27, 2017
Martin Wenzl 
December 20, 2017 · alpenvereinaktiv.com
When did you do this route? March 27, 2017
"Trümmerfeld" Ende März.
Photo: Martin Wenzl, ÖAV Sektion Liezen
Herrlicher Anstieg.
Photo: Martin Wenzl, ÖAV Sektion Liezen
Am Gipfel der Scheichespitze@2667m.
Photo: Martin Wenzl, ÖAV Sektion Liezen
Beginn der Fluderrinne.
Photo: Martin Wenzl, ÖAV Sektion Liezen
Mittlerer Abschnitt.
Photo: Martin Wenzl, ÖAV Sektion Liezen
Teilweise Klettersteigcharakter.
Photo: Martin Wenzl, ÖAV Sektion Liezen
Mitten in der Rinne.
Photo: Martin Wenzl, ÖAV Sektion Liezen
Im unterern Abschnitt der Fluderrinne.
Photo: Martin Wenzl, ÖAV Sektion Liezen
Felsstufe- 7m Abseilpiste vorhanden. Umgehung leicht östlich bei ausreichender Schneelage möglich.
Photo: Martin Wenzl, ÖAV Sektion Liezen
Steilstufe noch einmal etwas weiter unten aufgenommen.
Photo: Martin Wenzl, ÖAV Sektion Liezen
Der flache Auslauf lässt nochmals ein paar lässige Schwünge zu.
Photo: Martin Wenzl, ÖAV Sektion Liezen

Photos from others

+ 7

Reviews
Difficulty
difficult
Distance
8.9 km
Duration
5:00 h
Ascent
1,617 m
Descent
1,518 m
Highest point
2,663 m
Lowest point
1,186 m
Public-transport-friendly Scenic Refreshment stops available Insider tip Forest roads Clear area
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view