Start Routes Schafkogel (1550 m) am Hengstpass
Plan a route here Copy route
Back-country skiing recommended route

Schafkogel (1550 m) am Hengstpass

· 2 reviews · Back-country skiing · Ennstal Alps · Open
Responsible for this content
AV-alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Parkplatz südlich der Hengstpasshöhe, im Hintergrund Hochsur/Schafkogel
    / Parkplatz südlich der Hengstpasshöhe, im Hintergrund Hochsur/Schafkogel
    Photo: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Über die Almwiesen im ehemaligen Skigebiet
    Photo: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Über die Wiesen ansteigend in Richtung Inselsbacheralm
    Photo: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Blick auf Schwarzkogel, Menaueralm und Kampermauern
    Photo: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Durch den Wald aufwärts
    Photo: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Die Waldschneise wird immer steiler
    Photo: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Spitzkehrengelände - es ist steiler als es aussieht
    Photo: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Der Gipfelhang ist ein sanfter Rücken
    Photo: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Am Schafkogel, einem Vorgipfel der Haller Mauern
    Photo: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
m 1400 1200 1000 800 7 6 5 4 3 2 1 km
Einfache Skitour in den Haller Mauern am südlichen Rand des Nationalparks Kalkalpen.
Open
moderate
Distance 7 km
3:00 h
720 m
720 m
1,550 m
858 m
Bereits vom Parkplatz unterhalb der Karlhütte erkennt man den bewaldeten Höhenrücken des Hochsurs mit den typischen Waldschneisen, die für eine Pulverschneeabfahrt wie geschaffen sind. Oberhalb der südlichsten Schneise befindet sich der höchste Punkt, der Schafkogel, das Ziel dieser Tour.

Author’s recommendation

Beliebte Hochwintertour, die sich auch als Schlechtwetter- oder Halbtagestour sehr gut eignet.
Profile picture of Martha Rieß
Author
Martha Rieß 
Update: December 02, 2018
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Schafkogel, 1,550 m
Lowest point
Rot-Kreuz-Kapelle, 858 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

Geringes Gefahrenpotential.

Tips and hints

Die Webseite des Nationalpark Kalkalpen und der Tourismusregion Pyhrn-Priel.

Start

Parkbucht ca. 1 km südlich des Hengstpasses (882 m)
Coordinates:
DD
47.690022, 14.469511
DMS
47°41'24.1"N 14°28'10.2"E
UTM
33T 460191 5281984
w3w 
///hurries.contract.weakened

Destination

Parkbucht ca. 1 km südlich des Hengstpasses

Turn-by-turn directions

Vom Ausgangspunkt führt die Beschilderung hinunter zur Rot-Kreuz-Kapelle. Wir kürzen den Weg ab und nehmen die Direttissima über die Wiese zur Kapelle und folgen dann dem Weg nach links am Bach entlang, bis wir nach rechts abbgiegen. Weiter geht es dann in wenigen Kehren hinauf zu den Almwiesen Richtung Inselbacher Alm. Hier stand vor langer Zeit eine Liftanlage, die mittlerweile vollständig rückgebaut wurde. Über die Wiesen steigen wir stetig aufwärts. Noch vor der Alm biegen wir in den lichten Mischwald. Zuerst noch gemächlich, dann immer steiler werdend, ziehen wir unsere Spuren in Spitzkehren hinauf zum Rücken des Hochsurs. Von dort geht es die letzten Meter sanft bis zum Gipfelkreuz des Schafkogels, wo die Nordseite des Scheiblingsteins aufragt. 

Wir lassen den Blick schweifen und erkennen weitere bekannte Gipfel: Kreuzmauer, Hexenturm, Großen und Kleinen Buchstein, Maiereck, Bodenwies, die Kampermauern und den Wasserklotz.

Die Abfahrt erfolgt entlang der Aufstiegsspur.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Im Winter gibt es keinen öffentlichen Verkehrsanschluss.

Getting there

Über die Pyhrnautobahn A 9 bis zur Ausfahrt Roßleithen / Windischgarsten. Von dort weiter ins Ortszentrum von Windischgarsten, wo Sie auf die Henstpassstraße Richtung Altenmarkt / St. Gallen abzweigen. Nach der Passhöhe (985 m) noch ca. ein Kilometer bis zur Karlhütte. Oder Sie kommen von Altenmarkt und sehen ca. einen Kilometer vor der Passhöhe bei der Karlhütte die Parkbucht auf der rechten Seite der Straße.

Nach sehr starken Schneefällen kann es sein, dass die Hengstpassstraße aufgrund großer Lawinengefahr gesperrt ist.

Parking

Unterhalb der Karlhütte gibt es eine beschilderte Parkbucht.

Coordinates

DD
47.690022, 14.469511
DMS
47°41'24.1"N 14°28'10.2"E
UTM
33T 460191 5281984
w3w 
///hurries.contract.weakened
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Stoderegger, G. & Zehetner, J.: Schitourenführer Region Pyhrn-Priel.

Heitzmann, W.: Skitouren vom Gesäuse bis zum Salzkammergut. Steirische Verlagsgesellschaft.

Author’s map recommendations

freytag & berndt Blatt Nr. 062 Gesäuse - Ennstaler Alpen - Schoberpass, Maßstab 1:50 000

Österreich Karte Nr. 4208, Maßstab 1:50 000

Österreich Karte Nr. 4208 Ost, Maßstab 1:25 000

Equipment

Vollständige Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät, Sonde, Schaufel.

Basic Equipment for Ski Touring

  • Ski Helmet
  • Goggles
  • Sunglasses
  • 2 pairs of Gloves: lightweight, breathable and windproof for going uphill, regular ski gloves for downhill
  • Neckwear
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Lightweight rain and windproof ski jacket
  • Additional warm jacket
  • Long, warm technical socks plus liners and spares
  • Lightweight wind- and waterproof ski pants
  • 20 to 28 liter rucksack, preferably backcountry type
  • Lip protection (SPF 30+)
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Ski Touring

  • Ski touring boots
  • Ski touring bindings to fit boots
  • Ski touring skins to fit skis
  • Skis
  • Ski poles, preferably telescopic type
  • Avalanche safety equipment to consider: beacon, avalanche probe, avalanche shovel
  • Ski touring crampons
  • Crevasse rescue kit
  • Ski touring harness
  • Light ice axe
  • Ski touring ropes
  • Avalanche airbag backpack
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

3.0
(2)
Jürgen Prentner 
March 26, 2021 · Community
Super Tour, super Ausblick am Gipfel, bisserl schwer Schnee im unteren Teil der Abfahrt zur Zeit..noch was,...hab meinen Helm beim Aufstieg angbaut, war dann beim Startpunkt hinterlegt, Danke an die nichtbekannten ehrlichen Finder...super Community die Skitourengeher!!! :-)
Show more
When did you do this route? March 25, 2021
Walter Pehn 
January 05, 2019 · Community
When did you do this route? December 29, 2018
Heinz Pranner
March 06, 2016 · Community
pulverschnee im oberen teil. unten nicht allzu viel schnee, aber noch gut zu fahren. ... und sonnenschein!
Show more
Show all reviews

Photos from others

Gipfelwiese mit Blick zum Maiereck
Aufstieg Gipfelhang
Ausblick vom Gipfel gg Maiereck und Gesäuse
Abfahrt vom Hochsur

Status
Open
Reviews
Difficulty
moderate
Distance
7 km
Duration
3:00 h
Ascent
720 m
Descent
720 m
Highest point
1,550 m
Lowest point
858 m
Summit route Forest roads Forest
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view