Start Routes Schafferkogel
Plan a route here Copy route
Back-country skiing recommended route

Schafferkogel

Back-country skiing · Pyhrn-Priel
Profile picture of Stephanie Armbruckner
Responsible for this content
Stephanie Armbruckner 
  • Photo: Stephanie Armbruckner, Community
m 1200 1100 1000 900 800 700 600 500 6 5 4 3 2 1 km
Schöne und einfache Skitour, die sich optimal als Anfängerroute eignet. Über die Pisten des ehemaligen Skigebietes Bärenalm und einige kurze Waldstücke geht es zu dem kleinen Gipfelkreuz, von welchem aus ein traumhafter Blick über das Tote Gebirge zu genießen wäre - bei uns allerdings nicht, aufgrund des Nebels :)
easy
Distance 6.8 km
1:35 h
551 m
551 m
1,196 m
661 m

Mehr Fotos zur Skitour auf den Schafferkogel habe ich >> HIER << zusammengestellt. 

Vom Parkplatz aus halten wir uns gleich in Richtung der ehemaligen Pisten, es geht leicht Richtung links und auf einen breiten Pistenstreifen im Wald zu, der schon von unten aus kaum zu übersehen ist. Teils geht es etwas steil aufwärts, wobei es nach mehreren Minuten schon wieder flach wird und unser Weg über eine weitläufige Wiese weitergeht. Links hinter einem Haus vorbei geht es wieder in den Wald und weiter über die Piste. Stellenweise wird es etwas schmäler zwischen Bäumen hindurch, an zwei Stellen sind kleine Bachläufe zu queren. 

Nach insgesamt etwa einer Stunde hatten wir dann Schafferreith erreicht, kehrten aber diesem gleich den Rücken und gingen weiter Richtung Gipfel. Dafür gingen wir über die breite Piste direkt über Schafferreith nach oben, und hielten uns dabei eher links. Nach einigen Minuten verließen wir die Piste und erreichten eine Forststraße, welche wir aber nur querten. Gleich darauf passierten wir eine Bank mit einem Wanderschild, welches den Schafferkogel Rundweg markiert, auf welchem es nun weitergeht. Unser weiterer Wegverlauf führte uns in den Wald über einen (zumindest bei uns) gut gespurten Pfad. Vorsicht: Der Rundweg führt nicht auf den Gipfel!

Ein weiteres Mal passieren wir ein Bankerl, bei dem wir den Rundweg nach rechts verlassen, um den Gipfel zu erreichen. In einigen schmalen Serpentinen geht es nach oben, bis wir nach knapp einer Stunde und 35 Minuten den Gipfel erreicht hatten.

Nach einer ausgiebigen Pause am Gipfel begann die Abfahrt - jedoch nicht durch den Wald, sondern über eine Forststraße, die vom Gipfel direkt zur Bergstation des Skigebietes Bärenalm führt. Von der Bergstation aus führt eine weitere Forststraße gemütlich und unsteil weiter nach unten, bis wir wieder die Piste oberhalb von Schafferreith erreichen. Diese Piste umfahren wir zunächst über eine Forststraße, ab Schafferreith erfolgt die Abfahrt auf der Aufstiegsroute.  

Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,196 m
Lowest point
661 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Parkplatz Bärenalm (660 m)
Coordinates:
DD
47.664257, 14.106177
DMS
47°39'51.3"N 14°06'22.2"E
UTM
33T 432893 5279371
w3w 
///quaking.realtime.constrain

Destination

Parkplatz Bärenalm

Turn-by-turn directions

Vom Parkplatz aus halten wir uns gleich in Richtung der ehemaligen Pisten, es geht leicht Richtung links und auf einen breiten Pistenstreifen im Wald zu, der schon von unten aus kaum zu übersehen ist. Teils geht es etwas steil aufwärts, wobei es nach mehreren Minuten schon wieder flach wird und unser Weg über eine weitläufige Wiese weitergeht. Links hinter einem Haus vorbei geht es wieder in den Wald und weiter über die Piste. Stellenweise wird es etwas schmäler zwischen Bäumen hindurch, an zwei Stellen sind kleine Bachläufe zu queren. 

Nach insgesamt etwa einer Stunde hatten wir dann Schafferreith erreicht, kehrten aber diesem gleich den Rücken und gingen weiter Richtung Gipfel. Dafür gingen wir über die breite Piste direkt über Schafferreith nach oben, und hielten uns dabei eher links. Nach einigen Minuten verließen wir die Piste und erreichten eine Forststraße, welche wir aber nur querten. Gleich darauf passierten wir eine Bank mit einem Wanderschild, welches den Schafferkogel Rundweg markiert, auf welchem es nun weitergeht. Unser weiterer Wegverlauf führte uns in den Wald über einen (zumindest bei uns) gut gespurten Pfad. Vorsicht: Der Rundweg führt nicht auf den Gipfel!

Ein weiteres Mal passieren wir ein Bankerl, bei dem wir den Rundweg nach rechts verlassen, um den Gipfel zu erreichen. In einigen schmalen Serpentinen geht es nach oben, bis wir nach knapp einer Stunde und 35 Minuten den Gipfel erreicht hatten.

Nach einer ausgiebigen Pause am Gipfel begann die Abfahrt - jedoch nicht durch den Wald, sondern über eine Forststraße, die vom Gipfel direkt zur Bergstation des Skigebietes Bärenalm führt. Von der Bergstation aus führt eine weitere Forststraße gemütlich und unsteil weiter nach unten, bis wir wieder die Piste oberhalb von Schafferreith erreichen. Diese Piste umfahren wir zunächst über eine Forststraße, ab Schafferreith erfolgt die Abfahrt auf der Aufstiegsroute.  

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.664257, 14.106177
DMS
47°39'51.3"N 14°06'22.2"E
UTM
33T 432893 5279371
w3w 
///quaking.realtime.constrain
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
6.8 km
Duration
1:35 h
Ascent
551 m
Descent
551 m
Highest point
1,196 m
Lowest point
661 m
Out and back Dog-friendly Summit route Clear area Forest roads Forest
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view