Start Routes Sauberg-Vetternspitze
Plan a route here Copy route
Back-country skiing recommended route

Sauberg-Vetternspitze

· 1 review · Back-country skiing · Schladming-Dachstein
Profile picture of Wolfgang Gerhardter
Responsible for this content
Wolfgang Gerhardter
  • Photo: Wolfgang Gerhardter, Community
m 2000 1500 1000 14 12 10 8 6 4 2 km
Sehr schöne Tour mit herrlichem Panorama
moderate
Distance 15.4 km
4:00 h
1,302 m
1,492 m
2,534 m
1,108 m

Aufgezeichnete Tour

Samstag, 19. März 2016 12:31

Strecke: 15.4 km
Zeit insgesamt: 3 Stunden 33 Minuten
Zeit in Bewegung: 2 Stunden 30 Minuten

Gesamtgeschwindigkeit: 4,3 km/h
Geschwindigkeit in Bewegung: 6,1 km/h
Geschwindigkeit max.: 60,3 km/h

Aufstieg: 1551 Meter
Abstieg: 1684 Meter
Niedrigster Punkt: 1108 Meter
Höchster Punkt: 2534 Meter

Author’s recommendation

Bei sehr kalten Temperaturen möglicherweise Eis in der Steilrinne beim Bucklkarsee!!
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Vetternspitze, 2,534 m
Lowest point
Hopfriesen, 1,108 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Track types

Show elevation profile

Start

Hofriesen (1,313 m)
Coordinates:
DD
47.303805, 13.700667
DMS
47°18'13.7"N 13°42'02.4"E
UTM
33T 401779 5239744
w3w 
///guises.converter.regally
Show on Map

Destination

Hopfriesen

Turn-by-turn directions

Von Hopfriesen aus folgen wir der Straße bis zum Parkplatz Eschachalm und weiter den Steig bis zum Duisitzkarsee. Wir halten uns am See links und folgen weiter dem makierten Weg Richtung Buckelkarsee, wobei wir uns immer auf der linke Seite des Kars halten.

Beim Buckelkarsee folgt der schwierigste Abschnitt der Tour eine steile Rinne die wir mit einigen Kehren und am oberen Ende zu Fuß durchqueren. Von dort aus folgt ein flacher Hang zur Krukeckscharte mit herrlichen Blick zum Hochgolling. Wir biegen rechts ab und gelangen über einige Hänge zu einer Scharte zwischen Sauberg und Vetternspitze. Von hier aus können wir nun beide Gipfel leicht erklimmen!

Die Abfahrt beginnen wir mit einer Querung unterhalb des Vetternspitzen Gipfels. Wir kommen zu einem schönen Hang den wir wiederum nach rechts verlassen. Beim nächsten Hang unterhalb der Zinkwand dürfen wir nicht bis nach unten fahren sonder früh nach rechts da wir sonst zu etwas steilen und gefährlichen Rinnen gelangen. Die schönste Abfahrt der Tour führt uns bis zu Keinprechthütte. Nun folgen wir wieder den Steig links hinunter bis zur Neualm und den Forstweg weiter bis zur Eschachalm und weiter zum Ende in Hopfriesen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Keine

Getting there

Von Schladming aus nach Rohrmoos ins Obertal!

Parking

Holdalm

Coordinates

DD
47.303805, 13.700667
DMS
47°18'13.7"N 13°42'02.4"E
UTM
33T 401779 5239744
w3w 
///guises.converter.regally
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)
Christian Wakolbinger 
January 04, 2022 · Community
man kann auf der Forststrasse von Eschachalm bis zum Duisitzkarsee gehen und auch Abfahren wenn nötig
Show more

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
15.4 km
Duration
4:00 h
Ascent
1,302 m
Descent
1,492 m
Highest point
2,534 m
Lowest point
1,108 m
Circular route Scenic Summit route High-altitude ski tour Forest roads Clear area
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view