Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 30 days for free Community
Choose a language
Start Routes SalzAlpenTour – Bergen – Bründling-Alm
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

SalzAlpenTour – Bergen – Bründling-Alm

· 3 reviews · Hiking trail · Chiemgau
Responsible for this content
SalzAlpenSteig und -Touren e.V. Verified partner 
  • Bründlingalm mit Aufstieg zum Hochfelln
    Bründlingalm mit Aufstieg zum Hochfelln
    Photo: SalzAlpenSteig Team, SalzAlpenSteig und -Touren e.V.
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 14 12 10 8 6 4 2 km Gipfelkreuz mit … Chiemsee Bründling Alm Felln-Alm Traumhafter Wanderweg … Alm Steinberg Alm

Zünftig aufg'spielt wird am 6. August jeden Jahres beim Fellnerfest am Hochfelln, der Aussichtsterrasse des Chiemgaus,  und auf allen Almen rundherum. Aber nicht nur an diesem Tag ist der Hochfelln ein absolut lohnenswertes Ausflugsziel.

moderate
Distance 14.7 km
6:15 h
979 m
984 m
1,646 m
741 m

Unsere SalzAlpenTour startet dieses Mal an der Mittelstation der Hochfelln Seilbahn auf ungefähr 1100 Metern Höhe. Von hier aus überwinden wir gute 600 Höhenmeter bis zum Gipfel des Hochfelln, Aussichtsterrasse des Chiemgaus. Vom Hochfelln aus wandern wir auf einsamen Wegen bis zur Felln Alm und oberhalb der Farnböden-Alm vorbei bis zum kleinen Weiler Bacherwinkl. Wer sich bereits gefragt hat, wo die restlichen 365 Höhenmeter dieser Tour geblieben sind, findet die Antwort auf seine Frage im letzten Abschnitt der Wanderung, auf der wir bis zur Steinberg Alm und weiter bis zur Mittelstation der Seilbahn noch einmal einige Meter machen.

Auf dieser Wanderung erhalten wir nicht nur Einblicke in die bayrische Volkskultur, sondern genießen auch Ausblicke auf einige der schönsten Gebirgsmassive Bayerns und Österreichs (Hochstaufen, Untersberg, Dachstein, Hoher Göll, Watzmann, Loferer Steinberge, Glocknergruppe etc.), sowie auf den Chiemsee.

Author’s recommendation

Am 6. August findet jedes Jahr das Fellnerfest am Hochfelln statt. Bei diesem Fest wird am Hochfelln das Patrozinium der Taborkirche gefeiert. Die Veranstaltung beginnt mit einem Berggottesdienst in der Taborkirche am Gipfel des Hochfelln und anschließend spielen auf den Hütten rings um das und am Hochfellnhaus verschiedenene Blasmusikkapellen in traditioneller Tracht.

Profile picture of Kathrin Haas
Author
Kathrin Haas
Update: April 19, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,646 m
Lowest point
741 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 2.53%Dirt road 31.68%Forested/wild trail 57.81%Path 7.95%
Asphalt
0.4 km
Dirt road
4.7 km
Forested/wild trail
8.5 km
Path
1.2 km
Show elevation profile

Tips and hints

Chiemgau Tourismus e.V.

Stadtplatz 32, 83278 Traunstein

Tel. +49-861-909590-0

urlaub@chiemsee-chiemgau.info

www.chiemsee-chiemgau.info

Start

Mittelstation Hochfelln (1,072 m)
Coordinates:
DD
47.769075, 12.575087
DMS
47°46'08.7"N 12°34'30.3"E
UTM
33T 318311 5293482
w3w 
///hurdling.intelligent.regal
Show on Map

Destination

Mittelstation Hochfelln

Turn-by-turn directions

An der Mittelstation der Hochfelln Seilbahn biegen wir rechterhand auf den schmalen Wanderweg ein. Auf diesem umrunden wir eine kleine Kuppe und kommen wenig später auf die Forststraße unterhalb der Bründling Alm. Von der Bründling Alm aus gelangen wir über einen kurzen Anstieg an einen Aussichtsplatz, von dem aus wir einen schönen Blick auf den Chiemsee haben. Zurück auf der Forststraße geht es in eine große Linkskurve, nach der sich der Weg verschmälert und weiter bergauf führt. Diesem Weg folgen wir bis zur Tröpflwand und dann auf steinigem Terrain und über große Serpentinen, bis wir zum Gipfel des Hochfelln kommen. Vom Hochfelln aus, wandern wir erst den letzten Teil des Weges wieder bergab und biegen diesmal unten nach rechts ab. Nun kommen wir aus dem Trubel, der am Gipfel meist herrscht heraus und wandern relativ einsam bis zur Felln Alm. Wir halten uns dabei immer in Richtung Farnböden-Alm bzw. Ruhpolding. Nach der Felln Alm halten wir uns weiterhin Richtung Ruhpolding, wandern auf einem Waldweg durch Hangwald, auf dem wir viele verschiedene Pilze entdecken und später, oberhalb der Farnböden Alm durch eine herrliche Wiese unterhalb der Strohnschneid (1462 m). Nach einiger Zeit kommen wir wieder in den Wald, wobei der Weg nun in die andere Richtung steil abfällt. Hier wird der Weg schließlich wieder breiter und wir treffen auf eine Forststraße, an welcher wir scharf links in Richtung Bacherwinkl abbiegen. Der Weg verläuft hier für einige Zeit auf der Forststraße, bis wir schließlich die Hauptstraße bei Bacherwinkl erreichen. Hier gehen wir links und wandern für kurze Zeit auf der Hauptstraße entlang, bis wir im Wald zur Abzweigung Steinberg Alm kommen. Wir wandern rechtsseitig des Baches entlang, überqueren eine Brücke und wandern in engen Serpentinen steil bergauf bis zur Steinberg Alm. Über Felder geht es weiter bis zu einem letzten kurzen Anstieg im Wald und dem Endpunkt unserer Tour, der Mittelstation der Hochfelln Seilbahn.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit der Bahn über die Bahnlinie München-Salzburg, Haltestelle Bergen.

Getting there

Von Salzburg kommend die A8 in Richtung München nehmen. An der Abfahrt 110 (Bergen) abfahren. Über Bernhaupten gelangt man so direkt nach Bergen.

Parking

Parken kann man an der Seilbahnstation der Hochfelln-Seilbahn. Dieser Parkplatz ist allerdings gebührenpflichtig.

Coordinates

DD
47.769075, 12.575087
DMS
47°46'08.7"N 12°34'30.3"E
UTM
33T 318311 5293482
w3w 
///hurdling.intelligent.regal
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.7
(3)
Eva Molitor
September 19, 2020 · Community
w Wunderschöne Tour, aber wichtig zu wissen ist, dass die Felln Alm NICHT bewirtschaftet ist, obwohl es in der Karte so bezeichnet ist!
Show more
When did you do this route? September 19, 2020
Johannes Lenzschau 
September 28, 2016 · Community
Ich nochmal... sorry habe mich wg. Netzabbruch vertan. Natürlich volle Punktzahl!!!!
Show more
Johannes Lenzschau 
September 28, 2016 · Community
Traumhaft schön. Am Gipfel ist Trittsicherheit absolut erforderlich. Rechtzeitig starten: die letzte Gondel geht um 17 Uhr und das war schon knapp weil da erste Drittel Zeit in Anspruch nimmt. Tolle Fotos gemacht!
Show more
Hochfelln Gipfel
Photo: Johannes Lenzschau, Community
Show all reviews

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
14.7 km
Duration
6:15 h
Ascent
979 m
Descent
984 m
Highest point
1,646 m
Lowest point
741 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Cableway ascent/descent Summit route

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 11 Waypoints
  • 11 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view