Start Routes Rundwanderung über die Schneealm/Schneealpe - 3. Etappe: Lurgbauerhütte (1764 m) - Michlbauerhütte (1731 m)
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route Stage 3

Rundwanderung über die Schneealm/Schneealpe - 3. Etappe: Lurgbauerhütte (1764 m) - Michlbauerhütte (1731 m)

Hiking trail · Muerzsteg Alps
Responsible for this content
Wandaverlag Verified partner  Explorers Choice 
  • Trekking mit Kindern
    / Trekking mit Kindern
    Photo: Birgit Eder, Wandaverlag
  • / Auf dem Weg zur Michlbauerhütte
    Photo: Birgit Eder, Wandaverlag
  • / Buchtipp für Familien
    Photo: Birgit Eder, Wandaverlag
  • / Friedliche Almidylle
    Photo: Birgit Eder, Wandaverlag
  • /
    Photo: Michlbauerhütte, Naturpark Mürzer Oberland
m 1800 1750 1700 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Michlbauerhütte Lurgbauerhütte
Die Schneealm/Schneealpe: Wanderung ins Blumenparadies, 4 -Tagestour für Kinder ab ca. 6 Jahren.
easy
Distance 3.7 km
1:00 h
70 m
100 m
1,764 m
1,695 m
Diese Tour ist für Familien mit kleineren Kindern sehr geeignet, da sie aus kurzen Teiletappen besteht, die je nach Kondition und Können kombinierbar sind. Für diese Plattform habe ich die Tour in vier Tagesetappen eingeteilt. Am Weg befinden sich insgesamt drei Übernachtungshütten. Dieses wunderschöne und sehr weitläufige Kalkplateau mit den oftmals sehr steilen und schwindelerregenden Abfällen, besticht durch seine vielen Blumen. Sowohl die Schneealm als auch die Rax gehören zum Naturpark Mürzer Oberland und versorgen die Landeshauptstadt Wien mit Trinkwasser. Besonders schön und sehr aussichtsreich ist der Aufstieg auf den Windberg, den höchsten Berg auf der Schneealm. Die Hütten sind sehr einfach zu erreichen und kinderfreundlich. Insgesamt - bei Schönwetter - eine sehr leichte, lohnende Einstiegstour.

Author’s recommendation

Die Tour ist dank der geringen Höhenmeter und der moderaten Abstiege sehr knieschonend. Die Wege sind nicht ausgesetzt. Gut für Bergneulinge geeignet (außer bei schlechter Sicht)! Unbedingt auf den höchsten Berg der Schneealpe, den Windberg, steigen. 
Profile picture of Birgit Eder
Author
Birgit Eder
Update: April 21, 2020
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Lurgbauerhütte, 1,764 m
Lowest point
1,695 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Großteils breite Forst- und Wanderwege. Achtung: Bei schlechter Sicht kommt es auch bei Geübten zu Orientierungsschwierigkeiten, daher nur bei Schönwetter gehen! Der Aufstieg auf den Windberg ist nicht schwierig.

Tips and hints

Die Tour (gekürzt) stammt aus dem Wanderführer "Trekking für ALLE" von Birgit Eder.

Weitere 31 tolle Touren für die ganze Familie finden Sie in diesem Buch aus dem Wandaverlag. ISBN: 978-3-902939-05-0, € 18,90. www.wandaverlag.com.

Start

Lurgbauerhütte (1764 m) (1,758 m)
Coordinates:
DD
47.710876, 15.636880
DMS
47°42'39.2"N 15°38'12.8"E
UTM
33T 547773 5284362
w3w 
///undertaken.subtracting.costing

Destination

Michelbauerhütte (1731 m)

Turn-by-turn directions

Vorerst muss die Strecke von Etappe 2 wieder zurückgegangen werden, bis das Plateau wieder breiter wird. Dort wird der Hauptweg verlassen und man geht dieses Mal auf der anderen Seite des bereits bekannten, unscheinbaren Mooskogels vorbei. Der Weg führt über schöne Almwiesen, immer in Richtung der höchsten Erhebung, dem Windberg, an dessen Fuße die Michlbauerhütte (1731 m) liegt.

Bergtour auf den Windberg (1903 m): rot, Aufstieg 1/2 - 3/4 Stunde, 180 Höhenmeter.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Direktverbindung von Wien oder Graz nach Mürzzuschlag, dort in Bus 195 nach Neuberg. Dann umsteigen auf das Naturpark Taxi. Eventuell schon von Mürzzuschlag abholen lassen.

Getting there

Von Westen, aus Richtung Linz kommend: Westautobahn (A1) bis Abfahrt Ybbs, auf die B25 Richtung Wieslburg, weiter bis Miesenbach, dann auf die B28, diese bis zum Ende fahren. Dann nach rechts auf die B20 und weiter nach Mariazell. Dort auf die B21 und dann B23 Richtung Mürzzuschlag bis nach Neuberg.

Von Norden kommend Richtung Graz: Phyrnautobahn (A9), bei St. Michael in der Obersteiermark ausfahren, über Leoben, Bruck an der Mur nach Mürzzuschlag. In Mürzzuschlag auf die B23 bis Neuberg.

Von Graz kommend: Phyrnautobahn (A9), beim Autobahnkreuz Knoten Peggau-Deutschfeistritz auf der S35 nach Bruck an der Mur und dann weiter nach Mürzzuschlag. In Mürzzuschlag auf die B23 bis Neuberg.

Von Wien kommend: Südautobahn (A2) Richtung Süden bis Knoten Seebenstein, auf die S6 Richtung Semmering/Mürzzuschlag/Bruck an der Mur. In Mürzzuschlag auf die B23 bis Neuberg.

In Neuberg bei den Urani-Teichen auf die Schneealm Alpenstraße (Mautstraße) bis zum Parkplatz.

Parking

Parkplatz Kohlebnerstand (Navi: Österreich, 8692 Neuberg an der Mürz, Kohlebnerstand).

Coordinates

DD
47.710876, 15.636880
DMS
47°42'39.2"N 15°38'12.8"E
UTM
33T 547773 5284362
w3w 
///undertaken.subtracting.costing
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Birgit Eder, Trekking für ALLE - Wander- und Hüttenurlaub. ISBN: 978-3-902939-05-0, € 18,90. www.wandaverlag.com.

Author’s map recommendations

BEV-ÖK50, 4211 Neuberg an der Mürz, 1:50000.

Equipment

Eine gute Bergausrüstung wird vorausgesetzt. Bergschuhe mit gutem Profil, Regenausrüstung, warme Kleidung samt Mütze (Haube) und Handschuhe, Kartenmaterial/Tourenbeschreibung, eventuell Teleskopstöcke etc.

Wichtig: Wasserflaschen, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Hüttenschlafsack und Hüttenschuhe, kleine Taschenlampe (Batterien kontrollieren), Ausweise (Alpenvereinsausweis), Ohropax, Sitzunterlage etc. nicht vergessen.

Liste nicht vollständig. Kleidung, Medikamente, Energieriegel etc. nach persönlichem Bedarf.

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
3.7 km
Duration
1:00 h
Ascent
70 m
Descent
100 m
Highest point
1,764 m
Lowest point
1,695 m
Public-transport-friendly Scenic Refreshment stops available Family-friendly Botanical highlights Linear route

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view