Start Routes Rundwanderung im Limmattal
Share
Bookmark
My Map
Plan a route here
Fitness
Hiking trail

Rundwanderung im Limmattal

· 1 review · Hiking trail · Zurich and Surroundings
Responsible for this content
Wandermagazin SCHWEIZ Verified partner  Explorers Choice 
  • Der Limmatuferweg ist bei Spaziergängern beliebt.
    / Der Limmatuferweg ist bei Spaziergängern beliebt.
    Photo: Barbara Leuthold-Hasler, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Der Aronstab gedeiht in feuchten Laubwäldern.
    Photo: Barbara Leuthold-Hasler, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Ein Graureiher im Dietiker Auenwald.
    Photo: Barbara Leuthold-Hasler, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Geöffnete Blüte des Aronstabs.
    Photo: Barbara Leuthold-Hasler, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Beobachtungshäuschen an der Limmat.
    Photo: Barbara Leuthold-Hasler, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
m 700 600 500 400 5 4 3 2 1 km Dietikon Dietikon Dietiker Auenwald

Diese kurze Rundwanderung ist ganzjährig möglich. Sie führt von Dietikon in die Dietiker und Geroldswiler Auen im Limmattal.

easy
5.2 km
1:30 h
6 m
6 m

Die städtische Atmosphäre am Bahnhof Dietikon gibt Besuchern nicht das Gefühl, sie könnten bald im Grünen sein. Aber in einer kurzen Gehminute ist das Ufer der Limmat erreicht – und die Szene eine völlig andere. Möwen kreischen, ein Kormoran fliegt vorbei, und auf dem Wasser schwimmen Enten. Der Limmatuferweg führt flussabwärts in ein unerwartet grosses Naturschutzgebiet, in die Dietiker und Geroldswiler Auen. Ab jetzt bestimmen der Auenwald, das Wasser und Röhrichte das Landschaftsbild. Und eine bemerkenswerte Pflanze: Feuchte Laubwälder wie diese Auenwälder sind der Standort des Aronstabs. Im Herbst, wenn die reifen Beeren orange leuchten, ist er einfach zu entdecken. Im Frühling braucht es jedoch ein aufmerksames Auge, um ihn im Grün des Waldbodens auszumachen. Die Blüten bestehen aus einem grünen Blatt, das wie eine Marronitüte zusammengerollt ist, und einem rotbraunen Kolben, der daraus hervorragt.

Author’s recommendation

Für Naturbeobachtungen sind an mehreren Stellen Beobachtungsplätze eingerichtet worden.

outdooractive.com User
Author
Jochen Ihle 
Updated: October 14, 2019

Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
389 m
Lowest point
382 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Einfache Rundwanderung ohne Höhenunterschiede. Markierte Wege nicht verlassen. Schwierigkeit: T1.

Equipment

Normale Wanderausrüstung, bequeme Schuhe, evtl. Fernglas.

Tips, hints and links

Informationen gibt es auf Tafeln im Schutzgebiet und unter www.naturschutz.zh.ch

Zürich Tourismus, Tel. +41 (0) 44 215 40 00, www.zuerich.com

Start

Dietikon, Bahnhof (388 m)
Coordinates:
Geographic
47.405558, 8.404693
UTM
32T 455085 5250405

Destination

Dietikon, Bahnhof

Turn-by-turn directions

Vom Bahnhof Dietikon auf dem Limmatuferweg flussabwärts bis zur Autobahn. Von hier kann das Auengebiet nördlich der Autobahn in einer Zusatzrunde erkundet werden. Auch ein zusätzlicher Abstecher in die Dietiker Auen ist möglich. Nun entlang der Autobahn die Limmat überqueren und auf dem Wanderweg flussaufwärts. Über die grosse Brücke unterhalb des Wehrs zurück zum Bahnhof Dietikon.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Mit dem Zug nach Dietikon.

Getting there

Mit dem Auto nach Dietikon.

Parking

Parkplätze in Dietikon.

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 7/8/2017: Die schönsten Rundwanderungen. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Ein Pflanzenbestimmungsbuch.

Author’s map recommendations

LK 1:50.000, 215T Baden, 225T Zürich.

Book recommendations for this region:

show more


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

4.0
(1)
Irmgard Gehrig 
October 13, 2019 · Community
Biz mehr “industrial” als Kloster-Fahr-Weg aber durchaus reizvoll. Geheimtipp: Tour um eine Brücke erweitern und erst in Oettwil die Limmat überqueren. Die Landschaft dort ist fast noch ein Tick lieblicher.
show more
Sonntag, 13. Oktober 2019, 15:02 Uhr
Photo: Irmgard Gehrig, Community
Sonntag, 13. Oktober 2019, 15:03 Uhr
Photo: Irmgard Gehrig, Community
Sonntag, 13. Oktober 2019, 15:03 Uhr
Photo: Irmgard Gehrig, Community

Photos of others


Reviews
Difficulty
easy
Distance
5.2 km
Duration
1:30h
Ascent
6 m
Descent
6 m
Public transport friendly Loop Scenic Refreshment stops available Family friendly Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.