Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Rötelstein von der Kreut-Alm
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Rötelstein von der Kreut-Alm

Hiking trail · Extensivwiesen um Glentleiten bei Großweil
Responsible for this content
DAV Sektion Oberland Verified partner  Explorers Choice 
  • Je nach Route verläuft der Aufstieg über einen zum Teil stark ausgewaschenen Karrenweg
    / Je nach Route verläuft der Aufstieg über einen zum Teil stark ausgewaschenen Karrenweg
    Photo: Arnold Zimprich, DAV Sektion Oberland
  • / Steigt man über den steilen, zeitsparenden Karrenweg auf, rückt mit Erreichen des Kamms unterhalb p. 1114 der Gipfel des Rötelsteins ins Blickfeld
    Photo: Arnold Zimprich, DAV Sektion Oberland
  • / Im Frühmärz kann im oberen Abschnitt der Route noch Schnee liegen, im Hochwinter sollten zumindest Einsteiger von der Tour absehen.
    Photo: Arnold Zimprich, DAV Sektion Oberland
  • / Die finalen Meter zum Gipfelkreuz sind steil, mehrere kleine Felsstufen werden überwunden
    Photo: Arnold Zimprich, DAV Sektion Oberland
  • / Das Gipfelkreuz mit Podest
    Photo: Arnold Zimprich, DAV Sektion Oberland
  • / Der Blick schweift über Herzogstand, Heimgarten und ihre Ausläufer - wie hier das Rauheck.
    Photo: Arnold Zimprich, DAV Sektion Oberland
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 10 8 6 4 2 km
Aussichtsreiche Wanderung auf den Rötelstein (1394 m) in den Bayerischen Voralpen (Kochelsee/Walchensee)
moderate
Distance 10.8 km
3:30 h
579 m
579 m
Abwechslungsreiche Bergwanderung mit verblüffend facettenreicher Aussicht auf Kochelsee, Herzogstand, Heimgarten und das Voralpenland. Verschiedene Aufstiegsmöglichkeiten über Pfade, Fahr- und Ziehwege durch mitunter lichten Bergwald. Die letzten 50 Höhenmeter führen über einen zuletzt steilen Steig zum Gipfelkreuz mit Podest.

Author’s recommendation

Wer öffentlich anreist, kann auch an der Glentleiten starten und in Schlehdorf enden - so lassen sich Rundtouren z.B. über die Kaseralm oder gar über den Heimgarten verwirklichen!
Profile picture of Arnold Zimprich
Author
Arnold Zimprich
Update: March 11, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,394 m
Lowest point
765 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

Bergwanderung über größtenteils einfach begehbare Fahr- und Karrenwege. Am Gipfelaufbau Trittsicherheit und etwas Schwindelfreiheit erforderlich! Für trittsichere Kinder ab 6 geeignet.

Start

Kreut-Alm oberhalb der Glentleiten (790 m) in Schlehdorf (764 m)
Coordinates:
DD
47.664875, 11.285054
DMS
47°39'53.6"N 11°17'06.2"E
UTM
32T 671551 5281583
w3w 
///sitter.missing.adjoin

Destination

Kreut-Alm oberhalb der Glentleiten (790 m) in Schlehdorf

Turn-by-turn directions

Kurzentschlossene steigen dem Rötelstein, der oberhalb des Freilichtlichtmuseums Glentleiten liegt, in rund eineinhalb Stunden von der Kreut-Alm auf’s Haupt. Der ausgeschilderte Fahr- und Ziehweg führt zunächst durch lichten Buchen- und Mischwald, nimmt nach einer guten halben Stunde den von links einmündenden Weg von Schlehdorf auf (per MTB empfehlenswerte Wegalternative!) und schlängelt sich mal steiler, mal weniger steil hinauf zum Wegweiser kurz unterhalb des p. 1256 auf der empfohlenen 1:25.000-Karte des Landesamts für Vermessung. Alternativ kann man 5 Minuten nach Einmündung des „Schlehdorfer Wegs” einem steilen, aber zeitsparenden Karrenweg nach links folgen.

Beim bereits erwähnten Wegweiser wendet man sich scharf nach links und folgt wenige Minuten einem ausgewaschenen Karrenweg, ehe links ein steiler Steig hinauf in den kleinen Sattel zwischen p. 1345 und dem Gipfel führt. Kleinkinder sollten nun in die Kraxe oder an die Hand genommen werden.

Oben öffnet sich ein oberbayerisches Schmuckkästchen, bei schönem Wetter glitzert der Kochelsee in der Tiefe, in der Ferne liegen Starnberger See und Staffelsee, im Rücken wacht das mächtige Duo aus Herzogstand und Heimgarten.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Von München Hbf mit der Regionalbahn RB66 Richtung Kochel bis zum Bahnhof Kochel, umsteigen in den Bus 9611 Richtung Murnau bis Glentleiten Freilichtmuseum. 

Rückfahrt: Von der Haltetelle Glentleiten Freilichtmuseum mit dem Bus 9611 Richtung Murnau bis zum Bahnhof Murnau, umsteigen in die Regionalbahn RB6 Richtung München Hbf.

Alle Infos: Bayern Fahrplan

Hin ab 07:59, zurück bis 18:00

Wer früher starten will, fährt mit der Regionalbahn RB 6 Richtung Garmisch-Partenkirchen ab 06:32 Uhr bis Murnau, von hier mit dem Bus 9611 bis Großweil Straßenmeisterei, ab der Haltestelle zwölf Minuten bis Glentleiten Freilichtmuseum. 

Achtung: Busse verkehren z.T. nur am Wochenende und erst ab April, unbedingt vor der Tour Online-Bahnauskunft konsultieren!

Getting there

Anfahrt von München mit dem Auto über A95, Ausfahrt Nr. 10 Murnau, weiter über Staatsstraße 2062 nach Großweil; im Ortszentrum rechts abbiegen auf die asphaltierte Straße hinauf zur Kreut-Alm (Ausschilderung Freilichtmuseum Glentleiten).

Anfahrt von München

Parking

An der Kreut-Alm und Glentleiten Parkmöglichkeiten

Coordinates

DD
47.664875, 11.285054
DMS
47°39'53.6"N 11°17'06.2"E
UTM
32T 671551 5281583
w3w 
///sitter.missing.adjoin
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

ATK25 Q10 "Murnau a.Staffelsee, 1:25.000

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
10.8 km
Duration
3:30 h
Ascent
579 m
Descent
579 m
Public-transport-friendly Out and back Scenic Refreshment stops available Family-friendly Summit route

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view