Start Routes Riedbad - Napf Rundtour
Share
Bookmark
My Map
Plan a route here
Fitness
Hiking trail

Riedbad - Napf Rundtour

Hiking trail · Central Plateau
outdooractive.com User
Responsible for this content
Simon Kiener 
  • Aufstieg zur Hinteren Scheidegg über Badschwendialp
    / Aufstieg zur Hinteren Scheidegg über Badschwendialp
    Photo: Simon Kiener, Community
  • / Wunderschön ist der frühe Morgen, wenn auf der anderen Talseite die Sonne aufgeht.
    Photo: Simon Kiener, Community
  • / Der letzte Aufstieg zur Krete, teils durch lichten Wald oder Waldrand.
    Photo: Simon Kiener, Community
  • / Aus dem dunklen Tal in sonnige Höhen...
    Photo: Simon Kiener, Community
  • / Hier zeigen sich auch schon die ersten Schneeberge.
    Photo: Simon Kiener, Community
  • / Oben auf der Krete führt die Wanderung über Eggstall zum Hochänzi.
    Photo: Simon Kiener, Community
  • / Auf der Höhenkurve beim Hochänzi sind interessante Infos zu lesen.
    Photo: Simon Kiener, Community
  • / Eine der schönsten Wegstrecken vom Tag...
    Photo: Simon Kiener, Community
  • / ...man ist überwältigt von der Fernsicht in die Alpen, die jetzt sichtbar werden!
    Photo: Simon Kiener, Community
  • / Der Napf zurm greifen nah - es geht aber noch zum Änzisattel hinab...
    Photo: Simon Kiener, Community
  • / Grossartige Gegend mit den "Höger" und Höfen obendrauf!
    Photo: Simon Kiener, Community
  • / Das Berner-Alpenpanorama ist hier mit den Voralpen herrlich!
    Photo: Simon Kiener, Community
  • / Steil hinab zum Niederenzi. Ob die Landwirte diese Aussicht noch wahrnehmen :-)
    Photo: Simon Kiener, Community
  • / Auf dem Napf angekommen.
    Photo: Simon Kiener, Community
  • / Teil-Panorama vom Napf aus
    Photo: Simon Kiener, Community
  • / Berneralpen mit der Schrattenfluh davor.
    Photo: Simon Kiener, Community
  • / Die Sicht Richtung Luzern mit dem Pilatus und Rigi
    Photo: Simon Kiener, Community
  • / Auf dem Rückweg kommt man an der bewirteten Oberlushütte vorbei.
    Photo: Simon Kiener, Community
  • / Auf dem Abstieg zum Riedbad mit Sicht auf den Aufstieg vom Morgen.
    Photo: Simon Kiener, Community
m 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Bei klarem Wetter ist eine Wanderung auf den Napf nur eines: Grossartig!

Die gewählte Route mit Start Riedbad führt zum grossen Teil auf den Kreten der Emmentaler "Höger", was sehr reizvoll ist!

moderate
17.1 km
6:45 h
869 m
869 m

Die Wanderung kann beim Aufstieg wie beim Abstieg verkürzt werden.

Riedbad - Krähenbühlalp -Eggstall und Hochänzi. Auf dem Rückweg führt kurz nach Hochänzi über Fuureschwand / Schwandgrabe oder etwas weiter nach der Obderlushütte ein Pfad zum Riedbad zurück.

Author’s recommendation

Der Napf ist nur zu Fuss oder dem Bike erreichbar. Da der Aussichtsort an schönen Tagen (nicht nur an Wochenenden!) gut besucht ist, lohnt sich ein früher Abmarsch...

Im Winter auch sehr schön mit Schneeschuhen...!

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1404 m
Lowest point
982 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

z. B. Zwischen Lissabon und Porto ist die Infrastruktur noch nicht so gut ausgebaut. Die Etappen von einer Unterkunft zur nächsten können dementsprechend lang und abenteuerlich sein.

Equipment

Normale Wanderausrüstung - Wanderschuhe sind zu empfehlen.

Start

Riedbad b. Wasen (983 m)
Coordinates:
Geographic
47.015289, 7.886941
UTM
32T 415403 5207464

Destination

dito

Turn-by-turn directions

Beim Riedbad bei der Verzweigung hat es ein recht grosser Parkplatz. Von dort führt ein recht steiler Fahrweg zur Badschwendialp und von dort immer auf der Krete bis zur Hinter Scheidegg.  Von hier führt ein Fusspfad, später eine Naturstrasse bis zum Hochänzi.

Der Wanderweg von der Lüderealp kommt hier mit unserem Weg zusammen.

Kurz danach kommt man aus dem Wald und ist überwältigt von der Sicht zu den Berneralpen, die hier inkl. Emmentaler-Höger und Höfen zu geniessen ist!

Auf dem nur leicht steigenden Weg bis zum nächsten Hof, sind fünf Tafeln angebracht, die über die Auswanderungszeit nach Amerika im 19. Jahrhundert berichten.  Anhand von Briefen wird  die schwierige Zeit von damals lebendig nacherzählt und mit Zeichnungen und Fotos ergänzt. Sehr interessant!

Nach dieser schönen Strecke führt ein recht steiler Weg in ein paar Kurven zum Änzisattel hinab. Der Napf ist von hier schon recht nah zu sehen, könnte man auf einer Hängebrücke gehen, wäre es ein Katzensprung... doch bis zum Napf geht es nochmals ca. 5/4 Stunden. Die Strecke führt über Niederenzi an der Napfflue und durch einen Waldpfad unterhalb vom Grüeblihängst vorbei . Das letzte Stück beinhaltet dann nochmals einen Aufstieg von fast 130 Höhenmetern.

Auf dem Napf ist eine recht grosse freie Landfläche um die tolle Rundsicht zu geniessen. Das Restaurant hat eine Selbstbedienung und es gibt auch Zimmer zum Übernachten. Was sicher toll ist, wenn man die Tour mit Übernachten im Hotel plant, (Buchen) dass bei schönem Wetter ein toller Sonnenuntergang wartet... :-)!  http://www.hotelnapf.ch/

Der Weg zurück ist bis zum Hochänzi der selbe. Was noch zu erwähnen ist: Der Bauernhof vor dem Hochänzi hat eine Selbstbedienung von feinen, z.T. eigenen Produkten wie Brätzeli etc.,  Glace und Tee / Kaffe eingerichtet. Eine tolle Sache, so etwas unterstütze ich gerne... :-)

Bei der nächsten Verzweigung führt der Weg Richtung Lüderealp, an der Oberlushütte vorbei zum Farnli-Esel.  Das Alprestaurant Lushütte  hat 7 Tage in der Woche vom 1. Mai bis 31. Oktober offen und ist an schönen Tagen gut besucht.  http://www.lushuette.ch/

Nach der Lushütte kann ein Pfad direkt zum Ausgangspunkt genommen werden oder über die Farnlialp. Von hier kommt man auf einem schmalen Pfad durch den Wald zum Riedbad zurück.

Im Riedbad ist auch ein gleichnamiger Gasthof. http://www.hri.ch/de/gasthof-riedbad-wasen-im-emmental-kanton-bern-ch/

Note


all notes on protected areas

Getting there

Über Sumiswald, Wasen, dann nach dem Dorf bei der Verzweigung zur Fritzenfluh rechts dem Hornbach entlang bis zum Riedbad.

Parking

Parkplatz Riedbad.
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Wander-App mit der Karten-Strecke genügt.

Book recommendations for this region:

show more


Questions & answers

Question about Carlo Frey · March 14, 2020 · Community
übernachtungen
show more
Answer by Simon Kiener  · March 14, 2020 · Community
Hallo Carlo, ist das eine Frage oder eine Anregung um meinen Text zu ergänzen? Aber klar, das Übernachten im Napf-Hotel ist klar möglich und hat bei schönem Wetter den Vorteil, einen tollen Sonnenunergang zu erleben. Das kam mir nicht in den Sinn, weil ich es seit meinen jungen Jahren nicht mehr gemacht habe... :-) Ein Hinweis zum Hotel mit einem Link ist ja schon vorhanden, aber ich werde das noch ergänzen, danke.

Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.

Simon Kiener 
March 14, 2020 · Community
Hallo Carlo, ist das eine Frage oder eine Anregung um meinen Text zu ergänzen? Aber klar, das Übernachten im Napf-Hotel ist klar möglich und hat bei schönem Wetter den Vorteil, einen tollen Sonnenunergang zu erleben. Das kam mir nicht in den Sinn, weil ich es seit meinen jungen Jahren nicht mehr gemacht habe... :-) Ein Hinweis zum Hotel mit einem Link ist ja schon vorhanden, aber ich werde das noch ergänzen, danke.
show more

Photos of others


Difficulty
moderate
Distance
17.1 km
Duration
6:45h
Ascent
869 m
Descent
869 m
Loop Scenic Refreshment stops available Family friendly Cultural/historical value Botanical highlights Faunistic highlights Summit route

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.