Start Routes Rheinsteig Etappe 10 Von Linz nach Rhöndorf
Plan a route here Copy route
Long distance hiking trail recommended route

Rheinsteig Etappe 10 Von Linz nach Rhöndorf

Long distance hiking trail · Romantischer Rhein
Profile picture of hiking.de
Responsible for this content
hiking.de 
  • Photo: hiking.de, Community
m 300 200 100 30 25 20 15 10 5 km
Die 10. Etappe auf dem Rheinsteig, der von Wiesbaden nach Bonn führt
difficult
Distance 30.1 km
9:22 h
1,183 m
1,187 m
363 m
55 m
Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
363 m
Lowest point
55 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Bahnhof in Linz (59 m)
Coordinates:
DD
50.568914, 7.276000
DMS
50°34'08.1"N 7°16'33.6"E
UTM
32U 377913 5603307
w3w 
///competent.voters.loosens

Destination

Bahnhof in Rhöndorf

Turn-by-turn directions

Was für ein strahlender Sonnentag! Auf meiner 10. Etappe auf dem Rheinsteig war mir das vergönnt. Von Linz geht es gleich etwas auf die Anhöhe hinauf, wo sich ein erster schöner Blick auf den Rhein ergibt. Auf schmalen Pfaden geht’s weiter über Ockenfels nach Kasbach. Bereits hier deutet sich an, dass die Etappe kein Zuckerschlecken werden wird. Die Stürme und die heftigen Regenfälle haben ihre Spuren hinterlassen. Das lehmige Geläuf wird auf den steilen Stücken bergab zur Rutschpartie und bergauf gibt es kaum einen festen Tritt: 3 Schritt vor, einen zurück. Ohne Stöcke wäre es nahezu unmöglich gewesen. In Kasbach erfolgt der steile Aufstieg hinauf zur Erpeler Ley, einem Plateau, von dem man einen herrlichen Ausblick rheinauf, rheinab und auf das auf der anderen Seite liegende Remagen und der über dem Ort liegenden Apollinariskirche hat. Wir umrunden das Plateau, um die Aussicht nach allen Seiten zu genießen. Weiter geht es Richtung Unkel, ein letzte Blick auf den Rhein, den wir erst kurz vor Etappenende wiedersehen werden. Vorbei am Unkel-Wasserfall, wandern wir hinauf auf die Ebene und haben bald schöne Buchenwälder vor uns. Wir lassen Westerwald und Rheinlandpfalz hinter uns und kommen nach Nordrhein-Westfalen und in das Siebengebirge. Hier erwarten uns noch zwei knackige Anstiege, der erste hinauf zum Himmerich ist kurz und steil, der zweite hinauf zur Löwenburg ist nicht steil, aber lang. Der Rheinsteig umrundet die Löwenburg 130 Hm unterhalb des Gipfels. Ich empfehle aber den Aufstieg zur Burg, denn der Ausblick von 455 m auf das Rheintal ist grandios und entschädigt für die schrecklichen Kilometer zuvor. Von der Löwenburg bleiben dann noch ein paar Kilometer bis zum Ziel nach Rhöndorf.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
50.568914, 7.276000
DMS
50°34'08.1"N 7°16'33.6"E
UTM
32U 377913 5603307
w3w 
///competent.voters.loosens
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
30.1 km
Duration
9:22 h
Ascent
1,183 m
Descent
1,187 m
Highest point
363 m
Lowest point
55 m
Linear route Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Geological highlights Cultural/historical interest

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view