Start Routes Reißkofel - Comptonhütte
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Reißkofel - Comptonhütte

· 1 review · Mountain Hike · Nationalpark Hohe Tauern
Responsible for this content
Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Hinter der Pließalm erhebt sich der mächtige Reißkofel.
    Hinter der Pließalm erhebt sich der mächtige Reißkofel.
    Photo: Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
m 2500 2000 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km Reißkofel Aussichtspunkt Aussichtspunkt Comptonhütte Comptonhütte
Alpine 2-Tages-Bergtour auf den Felsriesen in der Schattseitn.
difficult
Distance 12.5 km
8:00 h
1,400 m
1,462 m
2,328 m
968 m
Sagenumwoben ist der markante Felsstock südwestlich von Greifenburg. Denn im Reißkofel, so heißt es, befindet sich ein großer See von dessen umrahmenden Wänden Goldzapfen herabhängen. Für die Tour auf diesen mystischen Gipfel plant man am besten zwei Tage ein, startet in Egg und nächtigt auf der urigen Comptonhütte. Der Gipfeltag verlangt vom Bergsteiger einiges an Kraft und Trittsicherheit. Der schneidige Gipfelgrat begeistert den erfahrenen Bergsteiger. Höhenangst - verboten. Das sagenreiche Gold des Reißkofels findet der Bergsteiger in Form des traumhaften Ausblicks vom Gipfel. Wer hier herauf steigt, entdeckt das Drautal neu!
Profile picture of Michael Hohenwarter
Author
Michael Hohenwarter
Update: December 06, 2021
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,328 m
Lowest point
968 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

Comptonhütte

Start

Egg (968 m)
Coordinates:
DD
46.722829, 13.156493
DMS
46°43'22.2"N 13°09'23.4"E
UTM
33T 359124 5176014
w3w 

Destination

Egg

Turn-by-turn directions

Vom Wanderinfopunkt südlich der Draubrücke fährt man kurz flussaufwärts und folgt den Wegweisern „Egg“ bzw. „Eben“ (links abbiegen) und fährt über eine Asphaltstraße bis in ca. 980 m Seehöhe. Hier parkt man im Bereich des Waldrandes und folgt zu Fuß den Wegweisern, die den Wanderer über die Wiese bergwärts leiten. Auf einem gut markierten Wanderweg erreicht man in ca. 2 Stunden die idyllische Comptonhütte (1.585 m) – das Basislager für die Gipfelbesteigung.

Der Aufstieg auf den Gipfel wird am besten früh morgens in Angriff genommen – er nimmt ca. 2,5 Stunden (von der Comptonhütte) in Anspruch. Bis kurz vor dem Köfeletörl in 2.130 m Seehöhe weist der Steig keine größeren Schwierigkeiten auf, wenn er sich auch teilweise als recht kräfteraubend erweist. Kurz vor dem Törl wird der Steig zusehends alpiner und ausgesetzter. Für den Aufstieg in das Köfeletörl muss man schon manchmal die Hände an den Fels anlegen. Man gelangt nun auf die Südseite des Berges und es folgt eine kurze Phase zum Erholen, ehe man eine felsige und teils schuttbedeckte, breite Rinne durchsteigt. An ihrem oberen Ende trifft man auf den zum Teil scharfen Grat, dem man nun bis zum Gipfel (2.372 m) folgt. Wirklich nichts für Personen mit Höhenangst und mangelnder Trittsicherheit – für den erfahrenen Bergsteiger jedoch ein Genuss! Für den Abstieg empfiehlt sich die Anstiegsroute. Eine alternative, etwas längere Abstiegsvariante ist die Route über die landschaftlich reizvolle Pliessalm und Ebenberg.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Über die B100 nach Greifenburg, dort auf die B87 in Richtung Weißensee abbiegen. Nach der Draubrücke rechts zum Infopunkt und Richtung Egg.

Coordinates

DD
46.722829, 13.156493
DMS
46°43'22.2"N 13°09'23.4"E
UTM
33T 359124 5176014
w3w 
///toymaker.airless.pressuring
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Kompass-Wanderkarte Gailtaler Alpen/Karnische Alpen/Oberdrautal, info@bergimdrautal.at oder +43 (0)4712-532 18

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)
Christoph Pauli
October 21, 2013 · Community
Klasse Hütte - einzige Gäste (Nebel + Regen) - bei schönem Wetter bestimmt ein "hangover" FRITZ (Jack-Russel Terrier) hat wie immer das Wetter wenig interessiert
Show more
When did you do this route? September 10, 2013

Photos from others


Reviews
Difficulty
difficult
Distance
12.5 km
Duration
8:00 h
Ascent
1,400 m
Descent
1,462 m
Highest point
2,328 m
Lowest point
968 m
Out and back Summit route Scenic

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 3 Waypoints
  • 3 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view