Start Routes Regionalpark RheinMain Rundroute
Plan a route here Copy route
Cycling

Regionalpark RheinMain Rundroute

Cycling · Bergstraße
Profile picture of Regionalpark RheinMain
Responsible for this content
Regionalpark RheinMain
  • Impressionen der Rundroute
    Impressionen der Rundroute
    Photo: Regionalpark RheinMain, Community
m 150 100 50 180 160 140 120 100 80 60 40 20 km

190 km Landschaftserlebnis

Die Regionalpark Rundroute ist das Kernstück des Routennetzes im zentralen Ballungsraum. Hier schließt sich der Kreis für alle sichtbar und erlebbar. Die Rundroute ist die zentrale Route, startend im Mainvorland durch die Landschaften des Vordertaunus über die Wetterau und die großen Wälder bis ins Hessische Ried am Rhein. Sie verbindet auf insgesamt 193 km Streuobstwiesen und Feuchtbiotope, Kunstwerke und historische Zeugnisse, aber auch Aussichtspunkte und Spielangebote eröffnen immer wieder neue Perspektiven auf die umgebende Kulturlandschaft. Vor die Haustüre treten, direkt ins Grüne kommen und auf der Route vielfältige Freizeitangebote in der abwechslungsreichen Rhein-Main-Landschaft finden – das ist das Motto.

moderate
Distance 194.5 km
13:10 h
709 m
708 m
204 m
82 m

Verknüpfen und Verbinden

Mit der Regionalpark-Rundroute sind zukünftig 35 Kommunen der Region über die Landschaft miteinander verknüpft. Gleichzeitig funktioniert die Rundroute auch als Verteiler: Vorhandene Routenabschnitte und Einzelprojekte werden vernetzt, Sehenswürdigkeiten angebunden und charakteristische Landschaftsräume erschlossen. Regionalparkrouten führen von hier nach Innen zum Frankfurter GrünGürtel und nach Außen in den ländlichen Raum. Dabei sind Regionalpark-Routen viel mehr als nur Wegeverbindungen. Sie wollen einen regionalen Erholungs- und Erlebnisraum in der Landschaft bieten wie z.B. in Flörsheim-Hochheim, wo der Regionalpark als Pilotgebiet seinen Anfang nahm: in der Flörsheimer Schweiz. Hier gedeihen Obstwiesen trotz sehr karger Böden und lassen ein äußerst idyllisches Landschaftsbild entstehen. An der sich anschließenden Mainterrasse erblicken Sie die malerische Landschaft vor der Taunus-Bergkulisse und genießen den Fernblick über den sonnenreichen Südhang des Taunus.

Die Kilometrierung

Der Routenkilometer erzählt die Geschichte der Rundroute. Er markiert die Attraktionen und landschaftlichen Besonderheiten und fügt sie, ähnlich dem Flusskilometer, zu einer Einheit zusammen. Die Kilometrierung hat ihren Nullpunkt am Zusammenfluss von Rhein und Main an der Mainspitze in Ginsheim-Gustavsburg – an den Flüssen also, die der Region und dem Regionalpark ihren Namen geben. Von hier ausgehend werden 193 km Rundroute im Uhrzeigersinn gemessen und markiert. Die Darstellung der Kilometrierung in den Karten und Infomaterialien des Regionalparks wird zukünftig um eine gestalterische Darstellung auf der Strecke ergänzt. So wird die Orientierung in der Region und entlang des Routenverlaufs erleichtert. Auf den ersten Blick erkennt man die bereits zurückgelegte Wegestrecke und neue Ziele. Attraktionen oder Einkehrmöglichkeiten lassen sich über die Entfernungsangaben besser planen und besuchen.

Die Regionalpark-Sitzkiesel entlang der Rundroute

Eine Sitzkieselgruppe aus drei verschieden großen Sitzkieseln sind Erlebnispunkt und Erkennungszeichen der 190 Kilometer Regionalpark Rundroute. In unterschiedlichen Abständen markieren Kieselgruppen den Routenverlauf und werden künftig durch weitere Kiesel ergänzt. Ein erster Schritt, damit aus der Landschaft entlang der Regionalpark Rundroute ein zusammenhängender und für jeden erkennbarer Erlebnisraum werden kann. Anders als bei klassischen Sitzmöbeln sind die Sitzkiesel nicht nur eine anders geformte Sitzgelegenheit, sondern eine bespielbare Skulptur. Kinder können auf den Sitzkieseln klettern, spielen oder sich in die Sitzkuhlen hineinlegen. Erwachsenen bieten sie bei einer Verschnaufpause vom Spazierengehen oder Radfahren eine Sitzgelegenheit.

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
204 m
Lowest point
82 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Mainspitze 65462 Ginsheim-Gustavsburg (82 m)
Coordinates:
DD
49.993697, 8.293986
DMS
49°59'37.3"N 8°17'38.3"E
UTM
32U 449395 5538168
w3w 
///wacky.sticking.boots

Destination

Bahnhof Mainz-Gustavsburg

Turn-by-turn directions

Die Route ist durchgehend ausgeschildert.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

S-Bahnhof Mainz-Gustavsburg (S8)

Getting there

Auf der Mainspitze 21
65462 Ginsheim-Gustavsburg

Parking

Auf der Mainspitze 21
65462 Ginsheim-Gustavsburg

Parken in der Regel bei der Sportanlage möglich.

Coordinates

DD
49.993697, 8.293986
DMS
49°59'37.3"N 8°17'38.3"E
UTM
32U 449395 5538168
w3w 
///wacky.sticking.boots
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Regionalpark RheinMain. Der Rad- und Wanderführer: 27 Touren auf 700 km

Neu- und gebraucht bei Amazon

Author’s map recommendations

Die Freizeitkarte Rundroute kann kostenlos im Regionalpark Besucherzentrum Weilbacher Kiesgruben mitgenommen werden. Die Karte ist auch über die Webseite gegen Porto zu bestellen.

www.regionalpark-rheinmain.de

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
194.5 km
Duration
13:10 h
Ascent
709 m
Descent
708 m
Highest point
204 m
Lowest point
82 m
Public-transport-friendly Circular route Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Linear route Cultural/historical interest

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view