Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Rauhkopf - Skitour für Einsteiger
Plan a route here Copy route
Back-country skiing recommended route

Rauhkopf - Skitour für Einsteiger

· 2 reviews · Back-country skiing · Bavarian Prealps
Responsible for this content
alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Links hinter dem Rauhkopf schaut die Rotwand hervor.
    / Links hinter dem Rauhkopf schaut die Rotwand hervor.
    Photo: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Die letzten Meter des Anstiegs schauen wild aus, sind es aber nicht.
    Photo: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Gipfelrast auf dem Rauhkopf
    Photo: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Wintermärchen auf dem Rauhkopf mit Blick zur Rotwand
    Photo: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Das Rundum-Gipfelpanorama vom Rauhkopf
    Photo: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
m 1800 1600 1400 1200 1000 6 5 4 3 2 1 km Taubensteinbahn Schönfeldhütte Taubensteinbahn
Leichte Anfängertour im Bereich eines ehemaligen Skigebietes. Nur geringe Lawinengefahr, auch für sportliche Kinder geeignet.
easy
Distance 6.5 km
2:00 h
650 m
610 m
Seit dem Winter 2015/2016 findet im Gebiet der Taubensteinbahn kein Winterbetrieb mehr statt. Das ehemalige Skigebiet gehört nun uneingeschränkt den Tourengehern aller Art. Wer ins Skitourengehen hineinschmecken und nicht gleich auf große Berge steigen möchte, ist am Rauhkopf gut aufgehoben.

Da es auch steile Etappen gibt, muss man das Skifahren einigermaßen können.

Author’s recommendation

Wer als Anfänger die steilen Hänge direkt am Rauhkopf meiden will, kann auch auf der Piste am Oberen Lochgraben in den Taubensteinsattel aufsteigen.
Profile picture of Siegfried Garnweidner
Author
Siegfried Garnweidner
Update: February 11, 2016
Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Rauhopf, 1,689 m
Lowest point
Talstation der Taubensteinbahn, 1,078 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Rest Stop

Schönfeldhütte

Safety information

Für den ersten Steilaufschwung, gleich auf der Piste, darf man die Harscheisen nicht vergessen. Denn wer als Einsteiger ungeschickt ins Rutschen kommt, könnte sich bei Vereisung ein gutes Stück weiter unten wieder finden.

Start

Spitzingsee, Talstation der Taubensteinbahn, 1078 m (1,106 m)
Coordinates:
DD
47.665536, 11.890533
DMS
47°39'55.9"N 11°53'25.9"E
UTM
32T 717002 5283175
w3w 
///query.torchlight.spiral

Destination

Spitzingsee, Talstation der Taubensteinbahn, 1078 m

Turn-by-turn directions

Vom Parkplatz der Taubensteinbahn folgt man der ehemaligen Skipiste (oder der nach links abzweigenden Skitourenroute) steil hinauf, verlässt die Piste oberhalb des Rechtsknicks nach links und geht über etwas steilere Hänge unter den Wilden Fräulein weiter. Der Hang flacht ab, man hält sich rechts und geht etwas abwärts an der Schönfeldhütte vorbei. Dann darf man die Ski über den weiten, gering abfallenden Hang bis zur Talstation der Seilbahn auf den Rauhkopf hinunter rutschen lassen. Anschließend geht es in einer breiten Hangmulde gemächlich nach Osten hinauf und dann rechts haltend in Kehren über eine deutlich steilere Flanke zum Gipfel des Rauhkopfs hinauf.

 Die Abfahrt verläuft bis zum Schlepplift entlang der Aufstiegsroute. Dann hält man sich links, folgt einem Sträßchen bis zur ehemaligen Piste, die vom Taubensteinsattel herunterkommt und schwenkt beim Lochgraben rechts ab. Wer die Ski nun im Schuss sausen lässt, kommt relativ weit auf der flachen Piste. Ums Schieben wird aber keiner ganz herumkommen, bis schließlich die Schlusshänge der Taubensteinabfahrt erreicht werden, über die man locker bis zum Ausgangspunkt hinunterschwingt.

Note

Forest and wildlife refuge Rauhkopf: Caution: Do not enter the wildlife refuge based on the program "Skibergsteigen umweltfreundlich" established by the German Alpine Club.
all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Oberlandbahn bis Fischhausen, RVO-Bus zum Spitzingsee

Getting there

Von Neuhaus am Schliersee der Spitzingstraße bis zum Ausgangspunkt folgen

Parking

am Ausgangspunkt

Coordinates

DD
47.665536, 11.890533
DMS
47°39'55.9"N 11°53'25.9"E
UTM
32T 717002 5283175
w3w 
///query.torchlight.spiral
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte 1:25000, Blatt BY 15 Mangfallgebirge Mitte, Spitzingsee, Rotwand

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Skitourenausrüstung

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

2.5
(2)
Thomas Schlieder
February 12, 2021 · Community
Bei schönem Wetter eine lange Tour ( ein hatscher ). Der gipfelhang ist super leider ist das runterfahren auf der forststrasse nix besonderes und war unten schon steinig. Aussicht toll Gipfel top. Eher was für Spaziergänge mit Rodeln.
Show more
Christina Reil
January 06, 2020 · alpenvereinaktiv.com
Sehr viel begangene, einfache Skitour mit schönem Rundumblick! Perfekt, um auch mal alleine losziehen zu können ;) Und sehr gute und ausführliche Beschreibung!!
Show more
When did you do this route? January 06, 2020

Photos from others

+ 5

Reviews
Difficulty
easy
Distance
6.5 km
Duration
2:00 h
Ascent
650 m
Descent
610 m
Public-transport-friendly Scenic Refreshment stops available Family-friendly Summit route Clear area
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view