Start Routes Rauhalm - Aufstieg über Seekarkreuz
Plan a route here Copy route
Back-country skiing recommended route

Rauhalm - Aufstieg über Seekarkreuz

· 2 reviews · Back-country skiing · Bavarian Prealps
Responsible for this content
DAV Sektion München Verified partner 
  • Blick vom Seekarkreuz
    / Blick vom Seekarkreuz
    Photo: Catherine Wirth, DAV Sektion München
  • / Winterweg Richtung Lenggrieser Hütte
    Photo: Catherine Wirth, DAV Sektion München
  • / Abfahrt zur Rauhalm
    Photo: Catherine Wirth, DAV Sektion München
  • / Sattel unterhalb des Seekarkreuz
    Photo: Catherine Wirth, DAV Sektion München
  • / Rauhalm
    Photo: Catherine Wirth, DAV Sektion München
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 10 8 6 4 2 km Wanderparkplatz Schloss Hohenburg
Schöner Aufstieg über den Gipfel des Seekarkreuz mit herrlichem Ausblick Richtung Ross- und Buchstein.
easy
Distance 10.1 km
3:15 h
996 m
324 m
1,601 m
708 m
Über eine weite Strecke folgen wir dem Weg Richtung Lenggrieser Hütte, an der wir fast vorbeikommen. Der Weg ist auch bei Winterwanderern sehr beliebt, da er zum Teil gewalzt wird. Insgesamt ist der Waldweg eher flach, die Hänge oberhalb des Walds sind dann für Skifahrer ideal geneigt. Nach einem herrlichen Ausblick vom Seekarkreuz belohnt zum Abschluss eine tolle Abfahrt ohne Gegenanstieg zur Rauhalm (nur Mitgliedern der DAV Sektionen München & Oberland zugängliche Selbstversorgerhütte).

Author’s recommendation

Die Lenggrieser Hütte ist auch im Winter bewirtschaftet und bietet sich für eine Einkehr am Weg an. www.lenggrieser-huette.de
Profile picture of Catherine Wirth
Author
Catherine Wirth
Update: December 10, 2018
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,601 m
Lowest point
708 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko und setzt entsprechende Kenntnisse und Erfahrungen voraus.

Tips and hints

www.DAVplus.de/Rauhalm

Diese und viele weitere Skitouren findet ihr auch im Kurs- und Tourenprogramm der Sektionen München und Oberland www.DAVplus.de/alpinprogramm

 

Start

Lenggries, Wanderparkplatz Schloss Hohenburg (708 m) (721 m)
Coordinates:
DD
47.671494, 11.592443
DMS
47°40'17.4"N 11°35'32.8"E
UTM
32T 694603 5283045
w3w 
///accused.hammers.bustled

Destination

Rauhalm (1400 m)

Turn-by-turn directions

Vom Parkplatz Hohenburg verläuft der Weg zunächst zwischen Wiesen eben auf einer ungeräumten Straße. Im Wald  gehen wir weiter über eine breite, leicht ansteigende Forststraße. Bald kommt eine Brücke wo wir dem Wanderwegschild Richtung "Lenggrieser Hütte" nach rechts folgen. Kurze Zeit später zweigt ein sehr steiler, schmaler Weg nach rechts ab - dort bleiben wir weiter auf der breiten Forststraße, die auch mit "Skibergsteigen umweltfreundlich" Richtung Seekarkreuz und Lenggrieser Hütte ausgeschildert ist. Die zum Teil langen Kehren können bei guter Schneelage auch hin und wieder abgekürzt werden. Zweimal gehen auf der linken Seite Forststraßen ab, wir halten uns aber immer rechts auf der zum Teil auch für Winterwanderer gewalzten Forststraße.  Wenn wir oben dann kurz vor der Lenggrieser Hütte aus dem Wald herauskommen, beginnt die Spurarbeit -  hier steigen wir nach links (Richtung Südost) über ein weitläufiges Hangsystem (zum Teil bewaldet) hinauf zum Seekarkreuz. Von hier können wir bereits auf der anderen Seite die Rauhalm sehen, zu der wir bei guten Lawinenverhältnissen direkt vom Kreuz über den meist überwechteten Osthang abfahren können. Alternativ folgen wir noch ein kleines Stück flach dem Rücken nach Norden um dann flacher in den Rauhalmkessel zu gelangen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Vom Hauptbahnhof München etwa stündlich mit der Bayerischen Oberlandbahn ohne Umstieg nach Lenggries, von dort in ca. 15 Minuten zu Fuß zum Schloss Hohenburg. www.bahn.de

Getting there

Von der A95 Abfahrt Wolfratshausen oder von der A8 Abfahrt Holzkirchen nach Bad Tölz und von dort auf der B13 nach Lenggries, Abfahrt Lenggries/Wegscheid zum Bahnhof und weiter über die Karwendelstraße Richtung Hohenburg zum Wanderparkplatz.

Parking

Gebührenpflichtiger Parkplatz Schloss Hohenburg - es gibt zwei Parkplätze, wobei wir den zweiten Parkplatz nehmen. (Gebühr: 2€/Tag, Stand 2013)

Coordinates

DD
47.671494, 11.592443
DMS
47°40'17.4"N 11°35'32.8"E
UTM
32T 694603 5283045
w3w 
///accused.hammers.bustled
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Die "Münchner" Berghütten: 20 Hütten und ihre 190 Tourenziele www.DAVplus.de/huetten_wege/aktuell/berghuettenbuch

Author’s map recommendations

AV-Karte BY 13 Mangfallgebirge West, Tegernsee, Hirschberg

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Skitourenausrüstung mit kompletter LVS-Ausrüstung. Eine Empfehlung für eine detaillierte Ausrüstungsliste kann hier nachgelesen werden: www.DAVplus.de/ausruestung

Basic Equipment for Ski Touring

  • Ski Helmet
  • Goggles
  • Sunglasses
  • 2 pairs of Gloves: lightweight, breathable and windproof for going uphill, regular ski gloves for downhill
  • Neckwear
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Lightweight rain and windproof ski jacket
  • Additional warm jacket
  • Long, warm technical socks plus liners and spares
  • Lightweight wind- and waterproof ski pants
  • 20 to 28 liter rucksack, preferably backcountry type
  • Lip protection (SPF 30+)
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Ski Touring

  • Ski touring boots
  • Ski touring bindings to fit boots
  • Ski touring skins to fit skis
  • Skis
  • Ski poles, preferably telescopic type
  • Avalanche safety equipment to consider: beacon, avalanche probe, avalanche shovel
  • Ski touring crampons
  • Crevasse rescue kit
  • Ski touring harness
  • Light ice axe
  • Ski touring ropes
  • Avalanche airbag backpack
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

2.5
(2)
Oli Privat
January 22, 2017 · Community
Schöner Hang am Seekarkreuz, aber 3/4 des Aufstiegs über öde Forstautobahnen...
Show more
When did you do this route? January 22, 2017
Florian Barth
March 20, 2016 · Community
When did you do this route? March 19, 2016
Photo: Florian Barth, Community
Photo: Florian Barth, Community

Photos from others


Reviews
Difficulty
easy
Distance
10.1 km
Duration
3:15 h
Ascent
996 m
Descent
324 m
Highest point
1,601 m
Lowest point
708 m
Public-transport-friendly Refreshment stops available Summit route Forest roads Clear area Forest
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view