Start Routes Priel-Klettersteig ab/bis Prielschutzhaus am 9. Juli 2020
Plan a route here Copy route
Fixed rope route

Priel-Klettersteig ab/bis Prielschutzhaus am 9. Juli 2020

Fixed rope route · Pyhrn-Priel
Profile picture of Andi WöhrerLeitner
Responsible for this content
Andi WöhrerLeitner
Map / Priel-Klettersteig ab/bis Prielschutzhaus am 9. Juli 2020
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Hier geht’s bereits vom Stützpunkt Prielschutzhaus los (ohne Anstieg zur Hütte), es beginnt beim Zustieg zum Steig, dieser führt direkt zum Gipfelkreuz. Der Abstieg erfolgt am Normalweg übers Kühkar.
difficult
Distance 8.9 km
7:16 h
1,098 m
1,098 m
2,509 m
1,415 m
Aufgrund der Länge der Tour kann man den Anstieg zur Hütte und den Gipfelaufstieg mit Übernachtung im Prielschutzhaus auf zwei Tage verteilen. Der Klettersteig selbst ist mit 900 Hm und einem 2130 m langen, durchgehenden Stahlseil der längste Österreichs, und das im Schwierigkeitsgrad D (Q: Bergsteigen.com). Wenn man entsprechend Kraft, Kondition und einige Erfahrung mitbringt, ist der Steig absolut Spitze und bietet alles was man sich wünschen kann. An den Schlüsselstellen sind die Punkte zum Umhängen perfekt gewählt, es gibt Traversen mit Tiefblicken, steile Wände und Leitern, sowie Seilbrücken und Höhlen, der Fels bietet wunderschöne Möglichkeiten, ihn auch ins Klettern miteinzubeziehen, was schlussendlich auch einiges an Kraftersparnis bringt. Alles in allem auch ein riesen Dank an die Einrichter und Erhalter!
Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,509 m
Lowest point
1,415 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Vorbereitung und Erfahrung obligatorisch. Wetter beobachten, nach dem zweiten Notausstieg ist noch einiges an Klettersteig übrig! Schneefelder bis in den Sommer vorhanden (Abstieg).

Tips and hints

www.prielschutzhaus.com www.alpenverein.at/linz

Start

Prielschutzhaus (1,418 m)
Coordinates:
DD
DMS
UTM
w3w 

Destination

Rotes Gipfelkreuz Großer Priel

Turn-by-turn directions

Vom Schutzhaus weg ist der Zustieg beschildert, sobald man die Latschenfelder verlässt ist auch schon bald die Tafel beim Einstieg zu erkennen. Der Steig ist durchgehend mit Stahlseilen gesichert, es gibt zwei Notausstiege und zwei Möglichkeiten, schwierige Stellen zu umgehen (siehe Topo). Der Abstieg erfolgt über den Normalweg (ca. 2h) und ist durchgehend rot-weiß-rot markiert. Achtung: Auch der Abstieg erfordert nochmals Kraft und Konzentration, es gibt auch bis in den Sommer hinein in der Brotfallscharte Schneefelder.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Siehe Anfahrt Prielschutzhaus

Coordinates

DD
DMS
UTM
w3w 
Arrival by train, car, foot or bike

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Vollständige Klettersteig-Ausrüstung, Regenschutz, alpine Notausrüstung

Basic Equipment for Via Ferratas

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Via Ferratas

  • Via ferrata set
  • Climbing harness
  • Climbing helmet
  • Via ferrata or hard-wearing safety gloves
  • Positioning lanyard / personal anchor system with screwgate carabiners for resting
  • Via ferrata belay kit if required (when accompanying beginners and / or children)
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
8.9 km
Duration
7:16 h
Ascent
1,098 m
Descent
1,098 m
Highest point
2,509 m
Lowest point
1,415 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Summit route Completely cable-secured sport via ferrata

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view