Start Routes Panoramaweg Kasereck
Plan a route here Copy route
Winter hikingrecommended route

Panoramaweg Kasereck

Winter hiking · Nationalparkregion Hohe Tauern
LogoHohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
Responsible for this content
Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • /
    Photo: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • /
    Photo: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
m 1900 1850 1800 1750 1700 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km
Wanderung entlang der imposanten Großglockner Hochalpenstraße, die im Winter für den Verkehr gesperrt ist.
easy
Distance 1.6 km
1:30 h
150 m
2 m
1,910 m
1,756 m
Eine Wanderung für die ganze Familie, die bei ausreichender Schneelage auch zu einer Rodelpartie einlädt. Die Landschaft Richtung Kasereck ist einzigartig - den Großglockner haben Sie stets im Blick. 
Profile picture of Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten
Author
Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten
Update: January 14, 2021
Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Kasereck, 1,910 m
Lowest point
Mittelstation Rossbach, 1,756 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Bitte beachten: auf der linken Seite gehen - Skifahrer und Rodler im Gegenverkehr!

Die Benützung des Winterwanderweges erfolgt auf eigene Gefahr! Bitte erkundigen Sie sich vor der Wanderung bei der Tal- oder Mittelstation der Grossglockner Bergbahn betreffend der Wegbeschaffenheit. Auf Grund von Lawinengefahr kann dieser Weg oft kurzfristig gesperrt werden! 

Notrufnummer: 140 (Bergrettung) Rufnummer Taxi Fleißner: +43 664 3836 311

Tips and hints

Respektiere deine Grenzen! 5 Regeln für ein verantwortungsvolles Schneeschuh- oder Skitourengehen:

  • Wo vorhanden, auf gekennzeichneten Touren bleiben; Hinweistafeln sowie Schutz-, Schon- und Sperrgebiete unbedingt beachten.
  • Rücksicht auf Wildtiere: Futterstellen meiden und bei Sichtung eines Wildtieres sofort und ruhig zurückziehen.
  • Junge Baumkulturen (unter drei Meter) meiden, die Skikanten können große Schäden an den Bäumen anrichten.
  • Keine Abfälle zurücklassen.
  • Lärm vermeiden.

Start

Mittelstation Rossbach (1,757 m)
Coordinates:
DD
47.047890, 12.851025
DMS
47°02'52.4"N 12°51'03.7"E
UTM
33T 336771 5212727
w3w 
///polluting.hoist.designing

Destination

Aussichtspunkt Kasereck

Turn-by-turn directions

Die Wanderung beginnt beim Parkplatz der Mittelstation Rossbach. Dorthin gelangt man entweder mit dem Auto oder mit den Grossglockner Bergbahnen. In gemütlichen Kehren folgen Sie der geräumten Großglockner Hochalpenstraße bergauf bis zum Kasereck. Die nicht allzu schwierige Wanderung eignet sich für Groß und Klein. Am Kasereck genießen Sie einen fantastischen Ausblick auf den Großglockner, die umliegenden Dreitausender sowie das Mölltal. Retour zur Mittelstation geht es über den selben Weg.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit dem Postbus ab Winklern zur Talstation der Grossglockner Bergbahnen (Wintersportler können die Skibusse kostenlos nutzen)

Getting there

Über das Mölltal von Winklern nach Heiligenblut - kostenlose Parkmöglichkeit in der Parkgarage Heiligenblut (ca. 3 Minuten Gehzeit zur Talstation) oder direkt bei der Mittelstation Rossbach (4 Kilometer oberhalb von Heiligenblut)

Parking

Parkgarage am Ortseingang Heiligenblut, von dort in wenigen Minuten zur Seilbahn-Talstation.

Coordinates

DD
47.047890, 12.851025
DMS
47°02'52.4"N 12°51'03.7"E
UTM
33T 336771 5212727
w3w 
///polluting.hoist.designing
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Alle Winterwanderwege finden Sie im Ortsplan Heiligenblut, welcher bei Ihrem Vermieter, im Tourismusbüro und bei der Talstation der Grossglockner Bergbahn aufliegt.

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Festes Schuhwerk, Winterbekleidung (Skibekleidung), Wander- bzw. Skistöcke empfohlen.
Bei ausreichender Schneelage ist der Rückweg mit der Rodel möglich.


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
1.6 km
Duration
1:30 h
Ascent
150 m
Descent
2 m
Highest point
1,910 m
Lowest point
1,756 m
Scenic Family-friendly Cableway ascent/descent Way cleared Linear route
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view