Start Routes Panoramaweg bis zum Andachtskreuz
Share
Bookmark
My Map
Plan a route here Copy route
Fitness
Winter hiking

Panoramaweg bis zum Andachtskreuz

Winter hiking · Chiemsee-Alpenland
Responsible for this content
Chiemsee-Alpenland Tourismus Verified partner  Explorers Choice 
  • Andachtskreuz Winterwandern
    / Andachtskreuz Winterwandern
    Photo: Judith Simon, Kampenwandseilbahn GmbH
m 1800 1700 1600 1500 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km

Präperierter Winterwanderweg zum Andachtskreuz auf der Kampenwand...
moderate
1.2 km
1:00 h
49 m
50 m

Sie starten Ihre Winterwanderung an der Bergstation der Kampenwandseilbahn.

outdooractive.com User
Author
Judith Simon
Updated: March 26, 2020

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1509 m
Lowest point
1465 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Die Wanderung auf den Winterwegen ist auf eigene Gefahr. Da die Wege durch alpines Gelände führen, können diese aufgrund von Witterungseinflüssen verweht sein oder vereiste Stellen aufweisen. Die Strecken sind weder gesichert, noch werden diese überwacht.

 

!Wintersportler sollten vorab stets die Witterungsverhältnisse sowie die aktuellen Lawinen- und Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes prüfen!

Tips, hints and links

Weitere Infos zur Kampenwandseilbahn finden Sie unter www.kampenwand.de

Unsere Tourentipps >>

Start

Bergstation Kampenwand (1465 m)
Coordinates:
Geographic
47.752807, 12.352432
UTM
33T 301568 5292221

Destination

Andachtskreuz

Turn-by-turn directions

Der Panoramaweg ist abhängig von den Witterungsbedingungen auch im Winter begehbar. Damit Sie auch im Schnee immer einen festen Tritt haben, wird der Weg von der SonnenAlm bis zum Andachtskreuz mit der Pistenraupe präpariert.

Tagesaktuelle Informationen zu den einzelnen Wegen erhalten Sie unter Betriebsinfo oder direkt an der Seilbahn.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit der Chiemgau Bahn von Prien nach Aschau i. Chiemgau, von dort mit dem Bus oder zu Fuß nach Hohenaschau (1,5 km) und mit der Kampenwandseilbahn zur Bergstation

Getting there

A8 - Ausfahrt Richtung Frasdorf. Weiter Richtung Aschau und zur Kampenwandseilbahn. Mit der Seilbahn geht es dann weiter zur Bergstation.

Parking

Parkplatz direkt an der Talstation der Kampenwandseilbahn
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Equipment

  • Stöcke erleichtern den Aufstieg.
  •  Winterschuhe mit griffiger Sohle oder Bergschuhe erleichtern einen griffigen Aufstieg.
  • Stirnlampe oder Taschenlampe sind der unverzichtbare Begleiter in dämmrigen Nachmittags- oder Abendstunden. Auch ist es im Wald sehr viel schneller dunkel.

Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
1.2 km
Duration
1:00h
Ascent
49 m
Descent
50 m
Round trip Scenic Refreshment stops available Cableway ascent/descent
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • 2D 3D
  • My Map
  • Contents
  • New Point
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.