Start Routes Panorama Wanderweg Tegernsee
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Panorama Wanderweg Tegernsee

· 2 reviews · Hiking trail · Tegernsee-Schliersee
Responsible for this content
Alpenregion Tegernsee Schliersee Verified partner  Explorers Choice 
  • Panorama Wanderweg
    Panorama Wanderweg
    Photo: X. Y., Alpenregion Tegernsee Schliersee
m 900 850 800 750 700 30 25 20 15 10 5 km Strandbad Kaltenbrunn Aussicht Prinzenruh Großes Paraplui … Panoramablick Wallbergbahn Aquadome

Eine wildromantische Etappenwanderung rund um den Tegernsee mit atemberaubenden Aussichten und Panoramablicken auf den Tegernsee - am komfortabelsten mit Übernachtung unterwegs. 

 

easy
Distance 33.7 km
9:30 h
500 m
500 m
869 m
724 m

Einmal den Tegernsee zu Fuß umrunden: Mit dieser Wanderung erfüllt sich für viele ein langgehegter Traum. Rund um den Weg warten Attraktionspunkte und kulinarische Highlights auf den Wanderer. Ohne Übernachtung ist die Tour auch konditionell ein Prüfstein. Nähere Infos zu wanderzertifizierten Übernachtungsmöglichkeiten in der Region erhalten Sie unter:

www.tegernsee.com/unterkuenfte-angebote/qualitaetsgastgeber-wanderbares-deutschland.html

Profile picture of Tim Coldewey
Author
Tim Coldewey 
Update: January 27, 2022
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
869 m
Lowest point
724 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 70.50%Dirt road 8.43%Forested/wild trail 17.99%Path 2.11%Road 0.95%
Asphalt
23.7 km
Dirt road
2.8 km
Forested/wild trail
6.1 km
Path
0.7 km
Road
0.3 km
Show elevation profile

Safety information

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko.

Tips and hints

Kulinarisch

·          Oberbuchberger´s Hofladen (Gmund)

·          BrotZEIT & Leben - Hofladen am Boarhof

·          Naturkäserei Tegernseer Land e.G.

·          Fischerei Tegernsee

·          Herzogliches Brauhaus Tegernsee

·          Fischerei Bad Wiessee

 

Kulturell

·          Kloster Tegernsee

·          Museum Tegernseer Tal

·          Walderlebnispfad Lärchenwald Tegernsee

·          Ludwig Thoma Haus Tegernsee

·          Kutschen- Wagen und Schlittenmuseum Rottach-Egern

·          Erlebnisweg an der Weissach Kreuth

·          Aquadome Bad Wiessee

·          Jagerhaus und Museum Gmund

Start

Stadt Tegernsee Parkplatz am Kloster/Zentralparkplatz (725 m)
Coordinates:
DD
47.706646, 11.756315
DMS
47°42'23.9"N 11°45'22.7"E
UTM
32T 706764 5287376
w3w 
///recycles.statute.embeds
Show on Map

Destination

Stadt Tegernsee Parkplatz am Kloster/Zentralparkplatz

Turn-by-turn directions

Ausgangspunkt dieser Beschreibung ist Tegernsee, obwohl dieser Wanderweg beliebig von überall losgewandert werden kann.

Wir beginnen unsere Wanderung am Kloster Tegernsee, vorbei geht es am Tegernseer Bräustüberl bis zum See und weiter bis zur Fischzucht. Dort überqueren wir die Hauptstraße steigen hinauf zum Leeberg. Entlang des Erlebnispfads Lärchenwald führt uns der Weg zum ersten Panoramaausblick am Paraplui Tegernsee. Wir folgen der Beschilderung in Richtung Leeberghof und wandern weiter über die Tuften am Ludwig Thoma Haus vorbei nach Rottach-Egern. Unser nächstes Ziel ist das bekannte Kutschen-, Wagen- und Schlittenmuseum mit seiner einzigartigen Sammlung historischer Gespanne. Wir folgen der Wanderbeschilderung bis zur Wallbergbahn Talstation und gelangen schließlich zum Erlebnisweg an der Weissach. Optional kann diese Kinderattraktion entdeckt und erwandert werden. Wir überqueren die Weissachbrücke und erreichen unser nächstes Ziel, die Naturkäserei Tegernseer Land in Kreuth. Nach einer ausgiebigen Rast passieren wir die Bundesstraße wieder in Richtung Rottach-Egern (Ortsteil Oberach) und wandern rechts entlang des Weissachdamm bis zum Südufer des Tegernsees. Wir halten uns wieder links und laufen nach einem kurzen Stück Bundesstraße am See entlang nach Bad Wiessee. Dort erreichen wir das Aquarium „Aquadome“ und können hier die Vielfalt der heimischen Fischkultur kennenlernen. Über den Söllbachdammweg queren wir erneut die Bundestraße und wandern hinauf zum schönen Aussichtspunkt Prinzenruh. Dort lohnt sich eine Rast und wir genießen den Ausblick. Über den Wiesseer Höhenweg geht es weiter bis zum Ortsteil Holz. Dort warten am Hofladen „Boarhof“ heimische Schmankerl und Hochgenüsse auf uns. Nach einer kurzen Rast gelangen wir nach Gmund und werden am Gut Kaltenbrunn mit einem der schönsten Panoramablicke in der Region belohnt. Unsere Route führt uns dann hinunter zum Nordufer des Sees und anschließend am Ufer entlang zum Ortsteil Seeglas. Unterwegs lohnt sich ein Abstecher zum Heimatmuseum „Jagerhaus“ in Gmund. In Seeglas überqueren wir die Bahnstrecke und Bundesstraße und wandern hinauf zum Ortsteil Gasse. Dort liegt mit dem „Oberbuchbergers“ Hofladen ein weiterer Höhepunkt unserer Wanderung und lädt zur Rast mit heimischen Delikatessen ein. Zum Ende unserer Rundtour erwartet uns mit dem Tegernseer Höhenweg ein weiteres Highlight: Immer wieder bieten sich von hier schöne Ausblicke auf den Tegernsee, bevor wir wieder die Stadt Tegernsee erreichen. Dort folgen wir den Beschilderungen hinunter zum See und genießen entlang des Tegernsee Seeuferstegs den Schlussabschnitt zum Kloster und Ausgangspunkt unserer Wanderung. 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Züge der bayerischen Regiobahn (BRB) verkehren stündlich ab München nach Gmund oder Tegernsee.

Getting there

A8 bis Ausfahrt Holzkirchen, über B318 nach Tegernsee

Parking

Stadt Tegernsee am Kloster

Coordinates

DD
47.706646, 11.756315
DMS
47°42'23.9"N 11°45'22.7"E
UTM
32T 706764 5287376
w3w 
///recycles.statute.embeds
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(2)
Profile picture of Christine Gürer
Christine Gürer
June 27, 2021 · Community
super abwechslungsreiche Wanderung, anspruchsvoll aber dennoch zu schaffen.
Show more
Mario Cerncic 
May 31, 2019 · Community
.... eine sehr schöne, abwechslungsreiche Tour.... Wir haben die Tour am 30.5.19 gemacht und es hat sich gelohnt. Vom Weg her unterschiedlich, mal Waldweg mal Straße, mal eben, mal hoch und runter bei tollem Wanderwetter. Zu 90% bewölkt aber ohne Regen, daher war es auch von der Temp. her nahezu perfekt. Gestartet sind wir im Norden, am Parkplatz östlich vom Gut Kaltenbrunn, da das unser verdienter Abschluss werden sollte. Der Weg ist auch wie beschrieben ausgeschildert, auch von der Richtung her, in umgekehrter Richtung finden sich keine Schilder (richtungsgebunden). Aber wir werden diesen nochmal gehen, dann aber linksrum. Die vielen Zwischenhalte haben wir ausgelassen und haben auch die ein oder andere Abkürzungen genommen und sind dabei dennoch auf 33km und knapp 900HM gekommen (lt. GPS am Handy und Uhr). Nach 6:30h reiner Gehzeit war es dann geschafft. Für unsere Verhältnisse eine absolut lohnende Tour!!!!!
Show more
When did you do this route? May 30, 2019
Photo: Mario Cerncic, Community
Photo: Mario Cerncic, Community
Photo: Mario Cerncic, Community
Photo: Mario Cerncic, Community
Photo: Mario Cerncic, Community
Photo: Mario Cerncic, Community
Photo: Mario Cerncic, Community
Photo: Mario Cerncic, Community

Photos from others

+ 4

Reviews
Difficulty
easy
Distance
33.7 km
Duration
9:30 h
Ascent
500 m
Descent
500 m
Highest point
869 m
Lowest point
724 m
Family-friendly Circular route Multi-stage route Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 5 Waypoints
  • 5 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view