Start Routes Panorama-Tour zu den Drei Zinnen
Share
Bookmark
My Map
Plan a route here
Fitness
Mountainbiking

Panorama-Tour zu den Drei Zinnen

· 1 review · Mountainbiking · Dolomiti d'Ampezzo, Belluno Dolomites
outdooractive.com User
Responsible for this content
Lisa Burgstaller
  • Der Misurinasee
    / Der Misurinasee
    Photo: Lisa Burgstaller, Community
  • Mautstraße zu den Drei Zinnen
    / Mautstraße zu den Drei Zinnen
    Photo: Lisa Burgstaller, Community
  • Südansicht der Drei Zinnen
    / Südansicht der Drei Zinnen
    Photo: Lisa Burgstaller, Community
  • Blick ins Auronzo-Tal
    / Blick ins Auronzo-Tal
    Photo: Lisa Burgstaller, Community
  • Start des neuen Gunn Rita Dahle-Trails als Alternative zum Rückweg auf der Mautstraße
    / Start des neuen Gunn Rita Dahle-Trails als Alternative zum Rückweg auf der Mautstraße
    Photo: Lisa Burgstaller, Community
Map / Panorama-Tour zu den Drei Zinnen
1800 2000 2200 2400 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18

Diese Tour besticht an erster Stelle durch ihr Panorama. Sie ist jedem Radsportler zu empfehlen, der die echten Dolomiten erleben will und bis auf ein kurzes Teilstück auch mit dem Rennrad fahrbar.

moderate
19.6 km
2:00 h
764 m
776 m

Wer will sie nicht mal bestaunen die Drei Zinnen, die Symbolberge der Dolomiten? Bei dieser Tour wärmen wir uns mit einer schnellen Umrundung des malerischen Lago di Misurina auf über 1.700 m Höhe auf und steigen anschließend über die beliebte Maustraße zum Rifugio Auronzo auf, von dem aus viele Wanderer und Bergsteiger ihre Drei Zinnen-Tour starten. Doch auch Radfahrer führt es hier viele hinauf, weil die Strecke durchgehend asphaltiert und bei ausreichender Kondition einfach zu meistern ist. Angekommen am Rifugio Auronzo nehmen wir uns die Zeit das atemberaubende Panorama auf die Südseite der Drei Zinnen und die umgebenden Gipfel der Belluneser Dolomiten, sowie auf das wunderschöne Auronzo-Tal mit dem blau ins Auge stechenden Stausee zu genießen. Hinunter geht es wieder auf dem selben Weg oder alternativ über einen neu ausgeschilderten Trail (näheres in der Wegbeschreibung). Fast unten angekommen schießen wir nach der Mautstelle noch ein letztes Foto vom kleinen, aber feinen Lago Antorno, bevor es wieder zurück zum Ausgangspunkt unserer Panorama-Tour geht.

Author’s recommendation

Bei dieser Tour ist es zwingend notwendig Stopps einzulegen um das tolle Panorama zu genießen!

Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
2312 m
1696 m
Highest point
Rifugio Auronzo (2312 m)
Lowest point
Misurina (1696 m)
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Rifugio Auronzo
Rifugio Lavaredo

Safety information

Wer möchte, kann vom Rifugio Auronzo aus über den Weg 101 einen Teil der Drei Zinnen umrunden (zumindest bis zum Rifugio Lavaredo). In der Hochsaison ist davon aber dringend abzuraten, da der breite Wanderweg von Fußgängern regelrecht bevölkert wird. Es besteht aktuell auf diesem Abschnitt zwar kein Fahrverbot für Radfahrer, trotzdem sollte man hier besser auf die Nebensaisonen ausweichen, um Konflikte zwischen Radfahrer und Wanderer zu vermeiden.

Equipment

Geeignet ist jede Art von Rad, da der Großteil der Tour asphaltiert ist. Wer mit dem Rennrad unterwegs ist, kann einfach den östlichen Abschnitt der Seeumrundung am Lago di Misurina auslassen.

Tips, hints and links

Der Anstieg zu den Drei Zinnen sowie die Abfahrt über den neuen "10+1 Gunn Rita Dahle Trail" (Variante) sind Teil der Strecke der im September 2018 in Auronzo di Cadore stattfindenden Mountainbike-Marathon-Weltmeisterschaft und des dazugehörigen für alle offenen 3Epic MTB-Marathon.

Start

Lago di Misurina (1755 m)
Coordinates:
Geographic
46.590560, 12.253500
UTM
33T 289610 5163330

Destination

Lago di Misurina

Turn-by-turn directions

Startpunkt der Tour ist auf einem kleinen kostenlosen Parkplatz ca. 1 Kilometer nördlich des Lago di Misurina. Zunächst geht es über die Haupstraße am Ufer des Sees entlang und danach für ca. 1 Kilometer bergab, bis wir scharf links auf den Radweg abzweigen. Dieser führt uns leicht steigend zurück zum See und unter dem Col de Varda-Sessellift hindurch, wo wir einen tollen Blick auf den See genießen. Weiter geht es durch einen Wald hoch über dem See bis zur asphaltierten Straße, der wir nun Richtung Drei Zinnen-Mautstraße folgen. Nach einer etwas anstrengenden Steigung hoch zum kleinen Antorno-See wird es wieder flach. Wir passieren die Mautstelle auf der rechten Seite und beginnen unseren Anstieg zu den Drei Zinnen oder besser gesagt zur Auronzo-Hütte. Nach ca. 450 Höhenmetern Asphaltstraße haben wir den Höhenpunkt der Tour erreicht. Hier legen wir eine wohlverdiente Rast ein und genießen den atemberaubenden Ausblick. Zurück geht es entweder wieder auf selbem Wege oder für versierte Biker und Singletrail-Freunde auf dem neu ausgewiesenen "10+1 Gunn Rita Dahle Trail" (Einstieg rechts unterhalb der Sonnenterrasse des Rifugio Auronzo), der uns abwechslungsreich, aber schwer wieder hinunter zum Lago di Antorno führt.

Public transport

Der Misurinasee ist mit dem sogenannten "Drei-Zinnen-Shuttle" (Buslinie 444) vom Bahnhof Toblach aus zu erreichen, der bis hinauf zum Rifugio Auronzo am Fuße der Drei Zinnen fährt.

Getting there

Mit dem PKW aus Südtirol kommend über Toblach durch das Höhlensteintal nach Misurina (ca. 20 km).

Parking

Rund um den See gibt es kostenpflichtige, wie auch kostenfreie Parkplätze. Am Startpunkt der Tour, ca. 1 km vom See entfernt, befindet sich ein kostenfreier Parkplatz für bis zu acht Fahrzeuge.

Arrival by train, car, foot or bike

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Best deal:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.

Comments and ratings (1)

outdooractive.com User
Lisa Burgstaller
08 24, 2018
Ein Klassiker, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Durch die Mautregelung ist der Verkehr selbst in der Hochsaison im August erträglich.
Reviews
Done at
08 18, 2018

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
19.6 km
Duration
2:00 h
Ascent
764 m
Descent
776 m
Scenic With refreshment stops

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.