Start Routes Padasterkogel (2301m) von Trins
Plan a route here Copy route
Back-country skiingrecommended route

Padasterkogel (2301m) von Trins

· 3 reviews · Back-country skiing · Stubai Alps
LogoÖAV Alpenverein Innsbruck
Responsible for this content
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verified partner  Explorers Choice 
  • Startpunkt
    / Startpunkt
    Photo: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Zuerst entlang der Forststraße
    Photo: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Bis sich das Gelände öffnet
    Photo: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Weiter flach hinein
    Photo: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • /
    Photo: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Durch den Wald hinauf
    Photo: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Am Sommerweg, immer wieder die Forststraße kreuzend
    Photo: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick zum Olperer
    Photo: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der Gipfel ist erstmals in Sicht
    Photo: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Padasterjochhaus
    Photo: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der Gipfel kommt näher
    Photo: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Kurz vor dem Gipfelgrat
    Photo: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Die letzten Meter zum Gipfel
    Photo: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Gemütlicher Gipfel mit Blick auf die Tribulaune
    Photo: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 km Padasterjochhaus
Einfache Skitour in toller Kulisse. Die Tour ist auch für Einsteiger geeignet, bei guter Spuranlage sind keine Spitzkehren nötig. Oben super Skihänge mit vielen Abfahrtsmöglichkeiten.
moderate
Distance 11.3 km
3:00 h
1,071 m
1,071 m
2,301 m
1,291 m
Die SKitour auf den Padasterkogel wird nicht so häufig begangen, sind doch bekanntere Gipfel in der Umgebung vorhanden. Die tollen Hänge oberhalb der Waldgrenze und die wilde Umgebung mit Blick auf die Tribulaune machen diesen Gipfel jedoch zu einem perfekten Skitourenziel auch für weniger Erfahrene.

Author’s recommendation

Die Querung vom Padasterjochhaus kann etwas mühsam sein. Entweder kurz abfahren (40hm) oder schon früher übers Käferloch aufsteigen.
Profile picture of Rafael Reder
Author
Rafael Reder 
Update: March 06, 2018
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Padasterkogel, 2,301 m
Lowest point
1,291 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

Auch wenn die Tour geringe technische Schwierigkeiten aufweist, so sind doch einige Hänge lawinengefährdet. Die direkte Abfahrt vom Gipfel sollte nur bei sicheren Verhältnissen gemacht werden.

Start

Parkplatz des Padasterjochhauses (1,293 m)
Coordinates:
DD
47.084249, 11.412807
DMS
47°05'03.3"N 11°24'46.1"E
UTM
32T 683142 5217351
w3w 

Destination

Parkplatz des Padasterjochhauses

Turn-by-turn directions

Vom Parkplatz geht es zunächst relativ flach der Forststraße entlang den Wegweisern Richtung Padasterjochhaus folgend. Nach ca. 20min öffnet sich das Gelände und der weitere Aufstieg wird sichbar. Am Ende des Talbodens, wo nach rechts Richtung Kesselspitze abgezweigt werden kann, wird leicht links haltend, entlang des Sommerwegs vom Padasterjochhaus, weiter aufgestiegen, bis die Waldgrenze erreicht wird. Nun über schön kupiertes Gelände, am Padasterjochhaus vorbei, zum Schluss kurz etwas steiler, hinauf zum Gipfelgrat und über diesen zum Gipfel.

Für die Abfahrt bieten sich viele Möglichkeiten an. Durchs Käferloch hinunter ist nur bei genügend Schnee empfehlenswert, auch ist diese Abfahrt sehr steil und etwas eng. Besser davor (wie im Track) nach links Richtung Aufstiegsspur und dort durch den lichten Wald hinunter. Oder entlang der Forststraße. Die weiten Hänge oben bieten viel Platz, auf entsprechend sichere Verhältnisse ist zu achten.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Zug bis nach Steinach am Brenner und von dort weiter mit dem Bus nach Trins. www.oebb.at

Getting there

Auf der Brennerautobahn A13 bis zur Autobahnausfahrt Matrei am Brenner und weiter nach Steinach am Brenner. Hier ins Gschnitztal dem Wegweiser nach Trins folgen. In Trins dann der Beschilderung Richtung Padasterjochhaus folgen, eine kleine Straße führt kurz steil bergauf zum Parkplatz.

Parking

Kostenloser Parkplatz Padasterjochhaus für ca. 7 Autos

Coordinates

DD
47.084249, 11.412807
DMS
47°05'03.3"N 11°24'46.1"E
UTM
32T 683142 5217351
w3w 
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Vollständige Skitourenausrüstung inkl. LVS-Gerät, Schaufel und Sonde

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.7
(3)
Helga Buschinger 
March 13, 2022 · Community
Eine wunderschöne Skitour. Der Ausgangspunkt laut GPX-Track ist aber nicht mehr aktuell, seit 2021 gilt hier Parkverbot. Im Ort Trins gibt es Parkmöglichkeiten.
Show more
daniel reder 
March 20, 2021 · Community
super schön perfekt beschrieben!!
Show more
When did you do this route? March 20, 2021
Photo: daniel reder, Community
Elisabeth Reder 
March 04, 2018 · alpenvereinaktiv.com
Landschaftlich schön, perfekter Abfahrtsgenuss direkt vom Gipfel
Show more
Sonntag, 04. März 2018 17:16:45
Photo: Elisabeth Reder, Community

Photos from others

+ 3

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
11.3 km
Duration
3:00 h
Ascent
1,071 m
Descent
1,071 m
Highest point
2,301 m
Lowest point
1,291 m
Public-transport-friendly Scenic Summit route Forest roads Clear area Forest
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view