Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Oisternig (2.050 m)
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Oisternig (2.050 m)

· 1 review · Mountain Hike · Carnic Alps
Responsible for this content
Nassfeld - Pressegger See Verified partner  Explorers Choice 
  • Stellungsreste aus dem Ersten Weltkrieg
    / Stellungsreste aus dem Ersten Weltkrieg
    Photo: NLW Tourismus Marketing GmbH
  • / Mitten durch die Feistritzer Alm führt die Staatsgrenze zw. Österreich und Italien
    Photo: NLW Tourismus Marketing GmbH
m 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 5 4 3 2 1 km
Der Oisternig ist der östlichste Zweitausender der Karnischen Alpen. Lohnende Wanderung mit aussichtsreichem Rundumblick in alle vier Himmelsrichtungen.
moderate
Distance 5.8 km
3:30 h
574 m
574 m

Author’s recommendation

Vom Ostgipfel des Oisternig haben Sie u. a. auch einen frein Blick in das untere Gailtal und auf den Dobratsch (2.166 m). Der Talboden südlich dieser "Villacher Alpe" war Schauplatz der Bergabsturzkatastrophe im 14. Jhdt (25. Jänner 1348)

Wenn Sie nach Süden blicken, sehen Sie den Monte Santo di Lussari (Luschariberg), 1789 m - ein von Wanderern und Wallfahrern viel besuchtes Ziel oberhalb von Tarvisio (Tarvis).

 

Wallfahrtskirche Maria Graben in Vorderberg:

In einer Schlucht südlich des Ortes steht die spätgotische Gnaden- und Wallfahrtskirche "Unserere Liebe Frau im Graben". Ein hoher Turm mit Mauerschlitzen, spitzbogigen gotischen Maßwerkfenstern und einem achtteiligen Spitzgiebelhelm steht im Norden des spätgotischen Langhauses aus dem 15. Jhtdt. An sämtlichen Kanten der Kirche findet man Quaderputz. Im Inneren wurden spätgotische Fresken aus dem Anfang des 16. Jhdt., die Evangelistensymbole und Engeln zeigen, freigelegt und 1972 restauriert. Eine weitere Besonderheit der Filialkirche Maria im Graben ist der im 17. Jhdt. angefertigte, geschnitzte Riesenrosenkranz mit Marienfigur und Engeln.

Profile picture of Erich Glantschnig, Kärntner Bergwanderführer
Author
Erich Glantschnig, Kärntner Bergwanderführer
Update: September 20, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,029 m
Lowest point
1,460 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Wenn Sie auf dieser Tour von ihrem Vierbeiner begleitet werden, dann nehmen Sie diesen im Almbereich an die Leine!

Start

Dolinza Alm (1.459 m) (1,459 m)
Coordinates:
DD
46.561855, 13.482327
DMS
46°33'42.7"N 13°28'56.4"E
UTM
33T 383678 5157595
w3w 
///swarms.shortcomings.recycling

Destination

Oisternig/Monte Osternig

Turn-by-turn directions

Anstieg: Die Tour beginnt südöstlich der Dolinza Alm auf dem Karnischen Höhenweg 403 in Richtung Feistritzer Alm (1.722 m) auf einem gut markierten und problemlosen, mäßig ansteigenden Weg durch den Hochwald. Ab der Feistritzer Alm - einem aus zahlreichen Hütten und Häusern bestehenden Almdorf auf dem Feistritzer Sattel/Sella Bistrizza - ausgehend von den höchst gelegenen Hütten - die Wiesenhänge in der Südflanke des Oisternig in Richtung Ostgipfel empor zum Gipfelkreuz (2.035 m).

 

Als Alternative zu diesem Aufstieg bietet sich auch der etwas schwierigere und mühsamere Steig über den Ostgrad an.

Vom Ostgipfel dann in wenigen Minuten über den breiten Kamm in Richtung Westen zum Oisternig-Hauptgipfel (2.050 m)

Abstieg: Für diesen wählen Sie vom Hauptgipfel den breiten Weg über die Südflanke des Berges geradeaus nach Süden hinunter. Nach wenigen Metern gelangen Sie zu einer noch gut erhaltenen Stellung aus den 30-er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Von hier aus dann nach links, bis sie wieder auf den markierten Steig stoßen, der sie auf den Ostgipfel geführt hat. Auf diesem steigen Sie zur Feistritzer Alm ab.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Anreise nach Vorderberg mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich.

www.nassfeld.at/mobilitaet

Getting there

Talort Vorderberg, am sündlichen Ortsrand vor der Kirche "Maria Graben" nach rechts in Richtung Koutschitz Alm (1.100 m). Von dort dann weiter auf die Dolinza Alm (1.459 m)

Parking

Beim Almgasthaus "Starhand" auf der Dolinza Alm.

Coordinates

DD
46.561855, 13.482327
DMS
46°33'42.7"N 13°28'56.4"E
UTM
33T 383678 5157595
w3w 
///swarms.shortcomings.recycling
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Unterschiedlich nach Jahreszeit - immer dabei ist aber:

Funtionelle Wanderbekleidung, Windjacke, Kopfbedeckung, Regenbekleidung/ - schutz, Bergschuhe, Verpflegung, ausreichend Getränke, Wechselwäsche, diverses persönliches wie Fotoapparat, Handy, Sonnenschutz, Sonnenbrille, etc.

Basic Equipment for Mountain Hikes

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Mountain Hikes

  • Climbing helmet as required
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)
Michael Hentsch
June 20, 2017 · Community
Einfach und schön- mit Kinder leicht zu gehen und wenn das Wetter passt gibt's einen tollen Rundumblick
Show more
Dienstag, 20. Juni 2017 18:54:07
Photo: Michael Hentsch, Community

Photos from others

Dienstag, 20. Juni 2017 18:54:07

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
5.8 km
Duration
3:30 h
Ascent
574 m
Descent
574 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Family-friendly Cultural/historical interest Summit route

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view