Start Routes Nördlicher Daunkogel von der Mutterbergalm (3076 m)
Plan a route here Copy route
Back-country skiing recommended route

Nördlicher Daunkogel von der Mutterbergalm (3076 m)

· 2 reviews · Back-country skiing · Stubai Alps
Responsible for this content
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verified partner  Explorers Choice 
  • Die ersten Höhenmeter bewältigt man auf der Piste
    / Die ersten Höhenmeter bewältigt man auf der Piste
    Photo: Holger Margreiter, ©www.gipfelträume.at
  • / An der Abzweigung, links der Anstieg zum Daunjoch
    Photo: Holger Margreiter, ©www.gipfelträume.at
  • / Tolle Blicke zum Wilden Pfaff und Zuckerhütl während des Aufstiegs.
    Photo: Holger Margreiter, ©www.gipfelträume.at
  • / In der Bildmitte das Gipfelziel, der Nördliche Daunkogel mit seiner tollen Gipfelflanke.
    Photo: Holger Margreiter, ©www.gipfelträume.at
  • / Kurz unterhalb des Gipfels, der Blick zur Mutterberger Seespitze.
    Photo: Holger Margreiter, ©www.gipfelträume.at
  • / Toller Ausblick zur Wilden Leck.
    Photo: Holger Margreiter, ©www.gipfelträume.at
  • / Beim kleinen grünen Gipfelkreuz.
    Photo: Holger Margreiter, ©www.gipfelträume.at
  • / Gipfelpanorama am Nördlichen Daunkogel - Hinten Mitte: Wilde Leck.
    Photo: Holger Margreiter, ©www.gipfelträume.at
m 2500 2000 1500 10 8 6 4 2 km
Zu unrecht selten besuchter Nachbargipfel des Hinteren Daunkopfs.
Distance 10.3 km
3:22 h
1,273 m
1,273 m
3,076 m
1,756 m
Ein lohnender Ski 3000er in unmittelbarer Nähe des viel begangenen Hinteren Daunkopfes. Meist ist es auf diesem Anstieg ab der Glamergrube recht einsam, denn die Massen ziehen hinauf ins Daunjoch.

Author’s recommendation

Noch spät im Frühjahr machbar, da der unterste Bereich auf der beschneiten Skipiste verläuft.
Profile picture of Holger Margreiter
Author
Holger Margreiter 
Update: September 07, 2015
Highest point
3,076 m
Lowest point
1,756 m

Safety information

Im Frühjahr sollte man auf einen frühzeitigen Aufbruch achten und die Harscheisen für die Gipfelflanke nicht vergessen!

Tips and hints

www.stubaier-gletscher.com
www.stubai.at

Start

Mutterbergalm, Talstation der Stubaier Gletscherbahn (1,755 m)
Coordinates:
DD
47.010380, 11.153630
DMS
47°00'37.4"N 11°09'13.1"E
UTM
32T 663696 5208568
w3w 
///mystery.releasing.undesirable

Destination

Mutterbergalm, Talstation der Stubaier Gletscherbahn

Turn-by-turn directions

Man startet die Tour in Mutterberg (1748m) an der Talstation der Eisgratbahn. Entlang der Piste und weiter über den Langer Boda, den Daunlehner hinauf in die Glamergrube. Eine kurze Steilstufe ist hierbei zu überwinden. Von hier dann nicht den Spuren folgend aufs Daunjoch sondern sich westlich haltend, das Mutterbergjoch (3012m) anpeilend, aufwärts. 
In einem weitläufigen Linksbogen steigt man bis in das Mutterbergjoch auf, oder bei entsprechenden Verhältnissen kann man dirket über die NO- Flanke bis zum höchsten Punkt gelangen. Die letzten Meter eventuell zu Fuß bis zum kleinen grünen Gipfelkreuz des Nördlichen Daunkogels auf 3076m.

Die Abfahrt erfolgt bei guten Verhältnissen in direkter Falllinie vom Gipfel.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit den VVT von Innsbruck ins Stubaital. Genauere Information und Fahrpläne auf www.vvt.at.  

Getting there

Über die mautpflichtige Brennerautobahn A13 bis zur Ausfahrt Schönberg, Stubaital. Weiter auf der B183 über Neustift immer der Stubaier Gletscherstraße folgend bis zur Mutterbergalm.

Parking

Genügend kostenlose Parkplätze an der Talstation der Stubaier Gletscherbahnen.

Coordinates

DD
47.010380, 11.153630
DMS
47°00'37.4"N 11°09'13.1"E
UTM
32T 663696 5208568
w3w 
///mystery.releasing.undesirable
Arrival by train, car, foot or bike

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Skitourenausrüstung bestehend aus LVS Gerät, Schaufel und Sonde. Je nach Verhältnissen benötigt man auch Harscheisen.

Basic Equipment for Ski Touring

  • Ski Helmet
  • Goggles
  • Sunglasses
  • 2 pairs of Gloves: lightweight, breathable and windproof for going uphill, regular ski gloves for downhill
  • Neckwear
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Lightweight rain and windproof ski jacket
  • Additional warm jacket
  • Long, warm technical socks plus liners and spares
  • Lightweight wind- and waterproof ski pants
  • 20 to 28 liter rucksack, preferably backcountry type
  • Lip protection (SPF 30+)
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Ski Touring

  • Ski touring boots
  • Ski touring bindings to fit boots
  • Ski touring skins to fit skis
  • Skis
  • Ski poles, preferably telescopic type
  • Avalanche safety equipment to consider: beacon, avalanche probe, avalanche shovel
  • Ski touring crampons
  • Crevasse rescue kit
  • Ski touring harness
  • Light ice axe
  • Ski touring ropes
  • Avalanche airbag backpack
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(2)
Toureninformation Alpenverein Innsbruck
April 16, 2015 · alpenvereinaktiv.com
Servus Holger, lässige Tour heute bestiegen bei guten Bedingungen.
Show more
Der Nördliche Daunkogl
Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
Abfahrt bei Firn, leider heute dafür zu früh.
Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
Gipfelkreuz, hinten die Wilde Leck.
Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
Aufstiegs und Abfahrtsgelände.
Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
Michael Steinwandter 
April 12, 2015 · Community
sehr schöne, leichte Tour mit etwas steilen Gipfelanstieg und kleinen Gipfelbereich, wir waren die einzigen, keine anderen Spurten erkennbar ;) traumhaft, Schnee leider etwas matschig aber ok
Show more

Photos from others

Der Nördliche Daunkogl
Abfahrt bei Firn, leider heute dafür zu früh.
Gipfelkreuz, hinten die Wilde Leck.
Aufstiegs und Abfahrtsgelände.

Reviews
Distance
10.3 km
Duration
3:22 h
Ascent
1,273 m
Descent
1,273 m
Highest point
3,076 m
Lowest point
1,756 m
Public-transport-friendly
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view