Start Routes Mittersill: Amerbach
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Mittersill: Amerbach

Hiking trail · Holiday Region Hohe Tauern National Park
Responsible for this content
Mittersill Plus Tourismus Explorers Choice 
  • Auf idyllischen Wald- und Wiesenwegen wandert man entlang des Amerbaches.
    Auf idyllischen Wald- und Wiesenwegen wandert man entlang des Amerbaches.
    Photo: Mc Kinley/ Ferienregion NP HT, Mittersill Plus Tourismus
m 1600 1500 1400 1300 7 6 5 4 3 2 1 km
Wandern Sie entlang des Amerbaches auf idyllischen Wald- und Wiesenwegen!
easy
Distance 7.1 km
2:30 h
267 m
267 m
1,604 m
1,338 m
Ein idyllisches Plätzchen mit wunderbarer Naturkulisse findet man am romantischen Elisabethsee. Der ehemalige Schotterteich grenzt direkt an die Wehrmauer des Klauser Stausees und zeichnet sich durch beste Wasserqualität aus. In der Sommersaison kann man natürlich auch ein erfrischendes Bad nehmen. Am Südende des Elisabethsees findet man ein weiteres Naturdenkmal: einen als Heidnische Kirche bezeichneten, etwa 10 m hohen Zentralgneisblock. Er ragt wuchtig aus einem Bergsturz-Trümmerfeld heraus und ist in der Mitte auseinander gebrochen. Zwängt man sich durch den engen, kaum begehbaren Spalt , streift man angeblich Krankheiten und alles Böse von sich ab. Die sich kuppelartig wölbenden und mit bunten Flechten und Moosen bewachsenen Bruchstellen des Gesteins verstärken den sakralen Eindruck. Aufgrund ihrer Einzigartigkeit wurde die Heidnische Kirche 1987 als Naturdenkmal unter Schutz gestellt.

Author’s recommendation

In der unmittelbaren Nachbarschaft der Heidnischen Kirche findet man ein ganz besonderes naturkundliches Phänomen, die sog. Windlöcher. In den seit der Eisschmelze abgestürzten lockeren Gesteinsmassen hat sich ein über mehrere hundert Höhenmeter langes unterirdisches Röhrensystem gebildet. Kalte Luft aus höheren Lagen sinkt nach unten und kühlt dabei weiter ab, bevor sie als eisiger Lufthauch aus den Windlöchern strömt. Das Klima in der Umgebung der Windlöcher ist dauerhaft kühler und hat eine eigene Vegetation entstehen lassen.
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,604 m
Lowest point
1,338 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 17.90%Forested/wild trail 7.62%Path 74.48%
Asphalt
1.3 km
Forested/wild trail
0.5 km
Path
5.3 km
Show elevation profile

Safety information

Ein Grundmaß an Trittsicherheit erforderlich!

Tips and hints

Mittersill Plus GmbH, Zeller Straße 2, 5730 Mittersill, Tel. +43(0) 6562 4292

welcome@mittersill.info, www.mittersill.info

 

Start

Felbertal- Portal (1,604 m)
Coordinates:
DD
47.161274, 12.535986
DMS
47°09'40.6"N 12°32'09.5"E
UTM
33T 313240 5226031
w3w 
///entrusts.incubator.sneezing
Show on Map

Destination

Taimeralm

Turn-by-turn directions

Der Einstieg der Wanderung liegt etwas versteckt direkt rechts neben dem Felbertal- Portal. Von dort wandern Sie in nördlicher Richtung zur Ödalm - vorbei am Elisabethsee -  weiter zur Taimeralm

Note


all notes on protected areas

Public transport

Die Region Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden ist durch die Pinzgauer Lokalbahn und ÖBB- Busse sehr gut erreichbar.

Getting there

Fahren Sie von Mittersill die Felbertauern Straße Richtung Matrei. Fahren Sie nicht durch den Tunnel, sondern stellen Sie ihr Auto

links bei der Raststätte ab.

Parking

Bei der Raststätte beim Felbertauern Portal befinden sich einige Parkmöglichkeiten.

Coordinates

DD
47.161274, 12.535986
DMS
47°09'40.6"N 12°32'09.5"E
UTM
33T 313240 5226031
w3w 
///entrusts.incubator.sneezing
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Kompass Wanderkarte von Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden, erhältlich im Tourismusverband Mittersill Sparkassengebäude.

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Knöchelhohe Bergschuhe, wetterfeste Bekleidung, Trinkwasser & Jause, Wanderkarte sind erforderlich.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
7.1 km
Duration
2:30 h
Ascent
267 m
Descent
267 m
Highest point
1,604 m
Lowest point
1,338 m
Out and back Family-friendly Geological highlights Botanical highlights Flora and fauna

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 2 Waypoints
  • 2 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view