Start Tours Mittelberg-Meran 2000
Share
Bookmark
Plan a route here
Fitness
Long distance hiking trail

Mittelberg-Meran 2000

Long distance hiking trail • Pitztal
outdooractive.com User
Responsible for this content
Jan Trittel
  • Rettenbachferner
    / Rettenbachferner
    Photo: Jan Trittel, Community
  • Blick zurück auf das Brunnenkogelhaus
    / Blick zurück auf das Brunnenkogelhaus
    Photo: Jan Trittel, Community
  • Steig zwischen Brunnenkogelhaus und Timmelsjoch
    / Steig zwischen Brunnenkogelhaus und Timmelsjoch
    Photo: Jan Trittel, Community
  • Fußbad ;)
    / Fußbad ;)
    Photo: Jan Trittel, Community
  • Aufstieg Hirzer Spitze  über Gebirgsjägersteig
    / Aufstieg Hirzer Spitze über Gebirgsjägersteig
    Photo: Jan Trittel, Community
  • kleiner Bergsee zwichen Hintereggalm und Meran 2000
    / kleiner Bergsee zwichen Hintereggalm und Meran 2000
    Photo: Jan Trittel, Community
  • Kurz vor dem Ziel-Meran 2000
    / Kurz vor dem Ziel-Meran 2000
    Photo: Jan Trittel, Community
Map / Mittelberg-Meran 2000
500 1000 1500 2000 2500 3000 3500 m km 10 20 30 40 50 60 70 80
Weather

Die Route ist Teil der Alpenüberquerung über den E5 mit einigen individuellen Ideen.
difficult
84.8 km
34:22 h
6977 m
6716 m

Die vorgestellte Tour war Teil der Planung unserer Alpenüberquerung. Da ich leider pünktlich zum Start krank geworden bin, haben wir diesen von Oberstdorf nach Mittelberg verschoben. So hatten wir am ersten Tag nur ca. 1000 Höhenmeter zu überwinden. Bei der Planung haben wir uns am E5 orientiert und dann alternative Wege gesucht. Wir haben diese Tour an fünf Tagen gemacht, weshalb ich die Anforderungen an die Kondition so hoch bewertet habe. An drei der fünf Tage waren wir 12 Stunden unterwegs. Mit weiteren Übernachtungen kann man das ganze natürlich etwas entspannter angehen. Für uns ging es aber bewusst um die Herausforderung.

Als Nachtquartiere haben wir die Braunschweiger Hütte, das Brunnenkogelhaus, die Hochalm sowie Die Hintereggalm gewählt. Während die Braunschweiger Hütte eine große und in der Regel gut gefüllte Hütte ist zeichnet die anderen ein sehr gemütlicher Charme aus.

Zur Orientierung empfehle ich die Kompass Karte NR. 121 (Europäischer Fernwanderweg, Teil Süd)

Alternativ und verkehrstechnisch vielleicht etwas einfacher ist der Start in Sölden. Von Meran kann dann ein Bus nach Hochgurgl und weiter nach Sölden genommen werden. :)

Author’s recommendation

Tipp 1: Startet man ab Sölden wird kein Schlafsack benötigt

Tipp 2: Den Sonnenuntergang vom Brunnenkogelhaus genießen

Tipp 3: In der Hochalm unbedingt das Südtiroler Bier und den Schnaps vom Großvater probieren

Tipp 4: In der Hintereggalm kann gewaschen werden

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
2998 m
679 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Equipment

Wanderausrüstung, wetterfeste Kleidung, Schlafsack (Braunschweiger Hütte)

Start

Mittelberg (alternativ Sölden) (1739 m)
Coordinates:
Geographic
46.957612 N 10.877311 E
UTM
32T 642834 5202164

Destination

Meran 2000

Turn-by-turn directions

Da ich ein bisschen schreibfaul bin halte ich mich hier einfach:

Tag 1: Von Mittelberg zur Braunschweiger Hütte --> nicht zu verfehlen                                       Alternativ kann ein Klettersteig zur Hütte begangen werden

Tag 2: Von der Braunschweiger Hütte nach Sölden absteigen (ein Abstecher zum                       Karleskopf lohnt sich), im Ortskern mit einem Radler erfirschen und dann auf der             anderen Seite der Ötztaler Ache Richtung Brunnenkogelhaus aufsteigen --> auch             dies ist gut ausgeschildert.

Tag 3: Über den Steig Richtung Timmelsjoch (auch hier gibt es nur diese Möglichkeit). Am           Timmelsjoch den Bus Richtung St. Leonhard nehmen und am Abzweig Rabenstein             aussteigen. Dann geht es ein kleines Stück die Straße zurück und in einen                       Forstweg (H). Die Hochalm ist dann bald schon ausgeschildert.

Tag 4: Von der Hochalm folgt zunächst der Abstieg nach St. Leonhardt von hieraus folgen           wir wieder dem E5 vorbei an der Pfandleralm (wo die meisten Wanderer                           übernachten) bis zur Hintereggalm.

Tag 5: Von der Hintereggalm starten steigen wir über den Gebirgsjägersteig zur Hirzer               Spitze auf von hier folgen wir der Beschilderung bis Meran 2000.

Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Kompass Karte NR. 121 (Europäischer Fernwanderweg, Teil Süd, von Mittelberg bis Verona) ISBN: 9783854914136 (5,95€)

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.
Difficulty
difficult
Distance
84.8 km
Duration
34:22 h
Ascent
6977 m
Descent
6716 m
Tour route Stage tour Nice views With refreshment stops Insider tip

Weather Today

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.