Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Maja e Gjipalit ab/bis Llogara
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Maja e Gjipalit ab/bis Llogara

Mountain Hike
Responsible for this content
ÖAV Alpenverein Gebirgsverein Verified partner  Explorers Choice 
  • Moose und Flechten im Wald des Llogara-Nationalparks
    / Moose und Flechten im Wald des Llogara-Nationalparks
    Photo: Wolfgang Drexler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
  • / Moose und Flechten im Wald des Llogara-Nationalparks
    Photo: Wolfgang Drexler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
  • / Einheimische beim Aufstieg auf einen Sattel unterhalb der Maja e Gjipalit
    Photo: Wolfgang Drexler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
  • / Am Sattel unterhalb der Maja e Gjipalit
    Photo: Wolfgang Drexler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
  • / Blick aufs Ionische Meer
    Photo: Wolfgang Drexler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
  • / Blick aufs Ionische Meer
    Photo: Wolfgang Drexler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
  • / Blick auf die „Albanische Riviera“ - rechts im Hintergrund Korfu
    Photo: Wolfgang Drexler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
  • / Am Bergrücken der Maja e Gjipalit
    Photo: Wolfgang Drexler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
  • / Am Bergrücken der Maja e Gjipalit
    Photo: Wolfgang Drexler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
  • / Am Gipfel der Maja e Gjipalit: Blick nach Osten (Maya e Qorres und Maja e Çikës)
    Photo: Wolfgang Drexler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
  • / Am Gipfel der Maja e Gjipalit: Blick nach Norden (Vlorë)
    Photo: Wolfgang Drexler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
  • / Blick vom Gipfel der Maja e Gjipalit: zur Maja e Çikës
    Photo: Wolfgang Drexler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
  • / Am Bergrücken der Maja e Gjipalit
    Photo: Wolfgang Drexler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
  • / Maja e Çikës
    Photo: Wolfgang Drexler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
  • / Albanische Riviera: Palasë mit dem Green Coast Resort (rechts) und Dhërmi (Mitte links)
    Photo: Wolfgang Drexler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
  • / Teleblick auf Palasë mit dem Green Coast Resort
    Photo: Wolfgang Drexler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
  • / Ein Hoxha-Bunker am Llogara-Pass
    Photo: Wolfgang Drexler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 12 10 8 6 4 2 km
Diese abwechslungsreiche Rundtour führt vom dichten Waldbestand rings um Llogara hinauf auf einen aussichtsreichen Bergrücken mit herrlichem Meerblick.
moderate
Distance 13 km
5:30 h
738 m
738 m

Der erste Abschnitt dieser Runde führt durch den dichten Mischwald des Llogara Nationalparks, der v.a. aus Eichen- und Pinien-Arten besteht. An seiner oberen Grenze, dort wo feuchte Luftströmungen direkt vom Meer auf den Wald treffen, tragen die Baumstämme und Felsen einen dichten Bewuchs aus Moosen und Flechten.

Die Maja e Gjipalit mit ihren sanften Geländeformen gehört zum westlichen Ast des Ceraunischen Gebirges und weist ab einer Meereshöhe von ca. 1000 Metern offene Trockenrasenhänge auf karstigem Untergrund auf.

Eindrucksvoll ist der Blick auf das Blau des Ionischen Meeres tief unterhalb der Berge sowie auf die Küste der „Albanischen Riviera“, die sich nach Süden hinzieht.

Den Horizont im Osten dominiert der Hauptgebirgszug des Ceraunischen Gebirges mit der Maya e Qorres und der Maja e Çikës, die beide die Maja e Gjipalit an Höhe deutlich überragen.

Author’s recommendation

Im Gegensatz zu vielen Küstenorten an der „Albanischen Riviera“ ist die touristische Infrastruktur in Llogara ganzjährig in Betrieb.
Profile picture of Wolfgang Drexler
Author
Wolfgang Drexler
Update: November 26, 2021
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,446 m
Lowest point
821 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

Diese Tour weist an sich keine besonderen Sicherheitsrisiken, bei Nebel kann allerdings die Orientierung im weglosen Gipfelbereich Probleme bereiten.

Tips and hints

Cesar’s Pass

Maja e Çikës

Start

Llogara (nahe Hotel Sofo) (821 m)
Coordinates:
DD
40.212301, 19.579247
DMS
40°12'44.3"N 19°34'45.3"E
UTM
34T 379099 4452288
w3w 
///drumbeat.reappears.matrix

Destination

Llogara (nahe Hotel Sofo)

Turn-by-turn directions

Der Ausgangspunkt dieser Tour liegt an der SH8 etwa 200 m oberhalb des Hotels Sofo, wo weiß-rot-weiße Markierungen auf einen Fußpfad hinweisen, der nach Westen in den Wald führt. Der Steig passiert eine Schautafel und ist zunächst flach, wird aber zunehmend steiler. Nach ca. 1.5 h Gehzeit im dichten Wald, der im letzten Abschnitt urig bemoost und mit Flechten behangen ist, weitet sich der Blick und man nähert sich einem Sattel oberhalb der Baumgrenze. Auf diesem Sattel angekommen wendet man sich nach links und steigt weglos über einen sanften Rücken bis zum flachen Gipfel der Maja e Gjipalit auf.

Vom Gipfel aus folgt man dem Bergrücken nach Süden bis zu einem Vorgipfel, auf dem mehrere Sendemasten stehen. Dort trifft man auf einen Schotterweg, der in Kehren hinunter zum Llogara-Pass führt, wobei man die obersten Kehren abschneiden und direkt am Rücken entlang absteigen kann. Nach einem phantastischen Meer-Panorama am letzten Wegabschnitt erreicht man die Hauptstraße SH8 und folgt ihr nach links und bergab über zunächst eine und anschließend zwei Doppelkehren. Kurz danach zweigt in einer Linkskurve ein Waldweg nach rechts ab und führt zunächst bergauf. Der Weg geht in einen Fußpfad über, der bald nach links knickt und flach wird. Nach kurzer Zeit geht es wieder bergab und man erreicht eine hölzerne Leiter, über die man absteigen muss. Bei der Weggabelung dahinter hält man sich links und steigt zurück zum Ausgangspunkt in Llogara ab.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Busverbindung nach Llogara von Vlorë und von Himarë.

Getting there

Auf der SH8 von Vlorë im Norden oder über den Llogara-Pass von Himarë im Süden.

Parking

Parkmöglichkeit neben dem Ausgangspunkt ostseitig an der Straße oder am Parkplatz gegenüber dem Hotel Sofo.

Coordinates

DD
40.212301, 19.579247
DMS
40°12'44.3"N 19°34'45.3"E
UTM
34T 379099 4452288
w3w 
///drumbeat.reappears.matrix
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Wanderausrüstung.

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte- Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, ausreichend Flüssigkeit und eine Wanderkarte der Region.

Basic Equipment for Mountain Hikes

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Mountain Hikes

  • Climbing helmet as required
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Similar routes nearby

 These suggestions were created automatically.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
13 km
Duration
5:30 h
Ascent
738 m
Descent
738 m
Circular route Scenic Insider tip Summit route

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view