Start Routes Kurpark Baden bei Wien - Die größere Runde
Plan a route here Copy route
Hiking trail

Kurpark Baden bei Wien - Die größere Runde

Hiking trail · Wienerwald
Responsible for this content
Alpenverein-Gebirgsverein Verified partner  Explorers Choice 
  • A.Ausgangspunkt ist das Kurparktor am Kaiser Franz Ring mit Hauptallee und Mozarttempel
    / A.Ausgangspunkt ist das Kurparktor am Kaiser Franz Ring mit Hauptallee und Mozarttempel
    Photo: Hans-Christian Egger, ÖTK Sektion Baden
  • / B. Hinter der Sommerarena (erbaut 1906) beginnt die blaue Markierung
    Photo: Hans-Christian Egger, ÖTK Sektion Baden
  • / C: Nach der Zöllneraussicht zweigen wir auf den romantischen Felsenweg ab, wo wir dem Beethovenweg (Weg 40) folgen. Felsenweg
    Photo: Hans-Christian Egger, ÖTK Sektion Baden
  • / D: Das Kaiser Franz Josefmuseum (errichtet 1904) wird auch wegen seiner Volkskundesammlung besucht...n
    Photo: Hans-Christian Egger, ÖTK Sektion Baden
  • / E: Hauptattraktion ist jedoch die schöne Aussicht und die gute Gastronomie
    Photo: Hans-Christian Egger, ÖTK Sektion Baden
  • / F: Vom Museum geht es einen schönen Serpentinenweg (Faberweg) zur Faberhöhe, einem weiteren Aussichtspunkt.
    Photo: Hans-Christian Egger, ÖTK Sektion Baden
  • / G: Die Brunnerhütte bietet Schutz vor Regen und Platz für ein Picknick in fröhlicher Runde
    Photo: Hans-Christian Egger, ÖTK Sektion Baden
  • / H: Etwas versteckt liegt die 2017 neu errichtete Theresienwarte, die aber burgfriedähnlich gestaltet den umfassendsten Ausblick im Kurpark bietet. Theresienwarte,
    Photo: Hans-Christian Egger, ÖTK Sektion Baden
  • / I. Ab der Warte der gelben Markierung folgend erreichen wir bald den gastlichen Rudolfshof ( errichtet 1881)
    Photo: Hans-Christian Egger, ÖTK Sektion Baden
  • / J. Über den Bellevue und den Beethoventempel erreichen wir bald unseren Ausgangspunkt
    Photo: Hans-Christian Egger, ÖTK Sektion Baden
m 400 300 200 5 4 3 2 1 km
Während wir mit der Route "Kurpark Baden - Die kleine Runde" den Besuchern der Kurstadt eine der schönsten Parkanlagen Österreichs in nur einer Stunde nahebringen wollen, soll nun diese deutlich längere Runde zusätzliche Sehenswürdigkeiten erschließen und auch ambitioniertere Wanderer ansprechen. 
   Auch dieser Weg ist gut gepflegt und auch ausreichend beschildert.
Distance 5.7 km
1:45 h
210 m
210 m
444 m
234 m
Dieser knappe zwei Stunden lange Rundkurs führt auf gut ausgebauten und gepflegten Wegen, erfordert jedoch bezüglich Wegführung aufgrund wechselnder Markierungen etwas Aufmerksamkeit. Der Weg verläuft so gut wie immer im Schatten und bietet mit dem Kaiser Franz Joseph - Museum und dem Rudolfshof die Möglichkeit sich in gepflegter Atmosphäre zu stärken.
Profile picture of Hans-Christian Egger
Author
Hans-Christian Egger 
Update: March 22, 2020
Highest point
444 m
Lowest point
234 m

Start

Coordinates:
DD
48.009872, 16.233729
DMS
48°00'35.5"N 16°14'01.4"E
UTM
33U 592012 5318133
w3w 
///vampire.pouch.sharp

Turn-by-turn directions

Wir folgen zunächst vom Haupteingang der Hauptalle (Bild A), wenden uns aber beim Lanner-Strauss-Denkmal nach links und treffen hinter der Sommerarena (Bild B) auf den Beginn der blauen Markierung. Wir folgen ihr bis knapp nach der Zöllner-Aussicht, wo wir links abbiegen und in den Felsenweg (Bild C) einsteigen. Wir folgen dabei dem Beethovenweg (Weg 40) und gelangen auf ihm zum Kaiser Franz Joseph Museum (Bild D) mit seiner schönen Aussicht (Bild E). Vom Museum weiter dem Weg 40 folgend gelangen wir bald auf den grün markierten Rainerweg und nach wenigen Metern zur Faberhöhe mit Aussicht und schützendem Pavillion (Bild F). Vom Pavillion folgen wir dem Rainerweg nicht nach Westen sondern nach Osten um ihn jedoch schon nach wenigen Metern nach links auf einem unmarkierten Weg zu verlassen, der uns zur Brunnerhütte (Bild G) führen soll. Wir erreichen sie auch nach wenigen Minuten (schöner Picknickplatz) Wir verlassen den mit Randsteinen versehenen Originalweg sehr bald nach der Hütte nach links und folgen einem breiten Waldweg über den wir bald den blau markierten Weg  Nr.2 (Gaadenerweg) erreichen der uns rasch zur Kreuzung Sparkassenwald führt. Hier wenden wir uns nach rechts und folgen nun bis zuletzt dem gelb markierten Weg Nr. 1. Auf ihm gelangen wir zunächst zur Theresienwarte (Bild H) und bald zum Rudolfshof mit seinem Gastronomieangebot (Bild I). Über den Bellevue (Bild J) und den Beethoventempel kommen wir wieder zum Ausgangspunkt.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
48.009872, 16.233729
DMS
48°00'35.5"N 16°14'01.4"E
UTM
33U 592012 5318133
w3w 
///vampire.pouch.sharp
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Distance
5.7 km
Duration
1:45 h
Ascent
210 m
Descent
210 m
Highest point
444 m
Lowest point
234 m

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view