Start Routes Kowelkapfeiler VI+ (VI- obl.) auf die Raxalpe (Bereich Lechnermauern)
Alpine climbing Premium content

Kowelkapfeiler VI+ (VI- obl.) auf die Raxalpe (Bereich Lechnermauern)

Alpine climbing · Rax-Schneeberg Group
Responsible for this content
Schall-Verlag Verified partner  Explorers Choice 
  • Steile Kletterei am Kowelkapfeiler
    Steile Kletterei am Kowelkapfeiler
    Photo: Thomas Behm, Schall-Verlag
m 1700 1600 1500 1400 8 6 4 2 km
difficult
Distance 9 km
6:30 h
628 m
626 m
1,770 m
1,477 m
Beliebter, großartiger und klassischer Anstieg in meist festem Fels. 

Nahezu durchwegs fester Fels und aufgrund der teilweisen Sanierung gute Absicherung, großteils mit BH (aber auch viele NH!). Eine der schönsten Routen dieses Schwierigkeitsgrades! Steile, ausgesetzte und sehr eindrucksvolle Kletterei mit der unvergleichlichen “40m-Verschneidung”. Die 4. und die letzte SL sind etwas splittrig. Nach wie vor häufig begangen! Die Felsqualität (Kalk) ist mäßig bis sehr gut, die Absicherung (BH, NH) gut. Schwierigkeiten von 4 bis 6+ (6- obl.). 

Unlock all features with Pro+
With Pro+ you gain access to the route's details, including directions, pictures, the GPS track and other valuable information.

Already unlocked? 

Premium content Premium routes are provided by professional authors or publishers.
Publisher Schall-Verlag
Der Schall-Verlag ist der führende Verlag für Bergbücher und alpine Führerliteratur in Österreich. Der Geschäftführer des Verlages, Kurt Schall, sowie das gesamte Verlagsteam, sind seit Jahrzehnten begeisterte Bergsportler. Mit fotokopierten Tourenvorschlägen aller Art, die ihm aus der Hand gerissen wurden fing es 1982 an... Heute zählt der Schall-Verlag zu den renommiertesten Bergverlagen, welcher sich auch durch die Herausgabe von Alpin-Dokumentationen und Abenteuerbüchern mit prominenten Autoren einen Namen gemacht hat.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others