Start Routes Kolomansberg oder Kolomannsberg 1114m
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Kolomansberg oder Kolomannsberg 1114m

Mountain Hike · Salzkammergut Mountains
Responsible for this content
ÖAV Sektion Braunau Verified partner  Explorers Choice 
  • die Warntafel vor dem anlehnungsbedürftigen Hund ist ein netter Einstieg in die kleine Wanderung
    die Warntafel vor dem anlehnungsbedürftigen Hund ist ein netter Einstieg in die kleine Wanderung
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
m 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 500 10 8 6 4 2 km Panoramahotel Leidingerhof St.Koloman Radarkuppeln am Kolomansberg Rastplatz
Der Anstieg auf den Kolomansberg über seinen Südostrücken ist eine einfache Bergwanderung.
easy
Distance 10.7 km
3:30 h
500 m
500 m
1,109 m
614 m
 Wegen der geringen Gipfelhöhe und der südseitigen Exposition kann die Tour schon bald im Frühjahr und noch spät im Frühwinter, aber auch an heissen Sommertagen wegen des schattenspendenden Waldanstieges unternommen werden.

Author’s recommendation

Die Gipfelaussicht ist urch den Baumbestand und die unmittelbare miltärische Sperrzone eingeschränkt, damit wird das Wallfahrtskirchlein St. Koloman zum wahren Ziel.
Profile picture of Wolfgang Lauschensky
Author
Wolfgang Lauschensky 
Update: July 01, 2021
Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Kolomansberg, 1,109 m
Lowest point
Panoramapension Leidingerhof, 614 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Track types

Show elevation profile

Rest stops

Panoramahotel Leidingerhof

Start

Panoramapension Leidingerhof (616 m)
Coordinates:
DD
47.855559, 13.319592
DMS
47°51'20.0"N 13°19'10.5"E
UTM
33T 374301 5301613
w3w 
///weary.auctions.rouses
Show on Map

Destination

Kolomansberg

Turn-by-turn directions

Oberhalb des Leidingerhofs geht es bis zu den letzten Häusern kurz auf der Teerstraße, dann den Wegweisern und rotweißroten Markierungen folgend über eine Almwiese an einem Marienmarterl vorbei zum Waldrand. Ein Karrenweg führt zuerst rechts des Waldkammes, dann kurz flach entlang einer Wieseneinzäunung am Rücken entlang. Hier verlassen wir den Weg nach links und steigen recht steil auf einem Wurzelpfad im dichten Wald bis zu einer Abflachung und folgen nun dem Rücken, bis wir einen Güterweg queren. Ein Rastplatz mit zwei Sitzbänken bietet über eine Almwiese den schönsten Fernblick nach Süd und West.

Ein schmaler Karrenweg oder breiter Wanderpfad führt nun direkt am Kamm im Hochwald in mäßiger Steigung entlang der Stationen eines Kreuzweges bis zur Einmündung in die geteerte Kolomanstraße. Wenige Schritte weiter findet sich rechtsseitig die hölzerne Wallfahrtskirche St. Koloman mit dem stimmungsvollen Innenraum. Eine Rastbank an der Kirchenfront ist alsGlücksplatz ausgewiesen. Folgt man der Teerstraße 100 Meter bergauf, steht man vor der Absperrung der Radarkuppeln der Luftraumsicherung des Bundesheeres. Man ist damit dem höchsten Punkt des Kolomansberges, der sich im Sperrgebiet befindet, sehr nahe.

Abstieg entlang des Anstiegs oder:

Hinter der Kirche kann man auf einem breiten Wanderweg den Nordrücken bis in einen Sattel hinunterwandern und hier rechts in einen Waldpfad abzweigen, der in der Ostflanke bis zu einer querenden Forststraße hinabführt. Wir folgen nun der Straße nach rechts und wandern in leichtem Auf und Ab an einer Jagdhütte vorbei in der Ostflanke bis zum vorher beschriebenen, aussichtsreichen Rastplatz. Nun am Ansziegsweg auf dem Rücken mit der kurzen Steilstufe zurück zum Ausgangspunkt.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Auf der Westautobahn A1 bis Mondsee, wenige Meter auf der B154 Richtung Zell am Moos, dann links am Teersträßchen zur Erlachmühle, bei der Verzweigung vor der Autobahn rechts über die Obergaisbergstraße hinauf zur Panoramapension Leidingerhof.

Parking

Kein ausgewiesener Wanderparkplatz. Entweder am Straßenrand vor oder hinter dem Leidingerhof parken oder beim Gasthausparkplatz um Erlaubnis fragen.

Coordinates

DD
47.855559, 13.319592
DMS
47°51'20.0"N 13°19'10.5"E
UTM
33T 374301 5301613
w3w 
///weary.auctions.rouses
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Amap

ÖK50 Blatt 64 und 3404

Book recommendations for this region:

Show more

Equipment

Wanderausrüstung

Questions and answers

Question from Angelika Röhrer · September 13, 2019 · Community
Kann mir bitte jemand sagen ob der Weg vom Leidingerhof auf den Kolomansberg noch gesperrt ist. Vielen Dank Angelika
Show more
Answered by Alfred Nussbaumer  · March 02, 2020 · Community
Die Wege sind frei. Ich wohne da.

Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.

stephan keplinger
April 23, 2019 · Community
weg offiziell gesperrt wegen umgestürzter bäume
Show more
When did you do this route? April 23, 2019

Photos from others


Difficulty
easy
Distance
10.7 km
Duration
3:30 h
Ascent
500 m
Descent
500 m
Highest point
1,109 m
Lowest point
614 m
Out and back Circular route Family-friendly Cultural/historical interest Summit route

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 4 Waypoints
  • 4 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view