Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 30 days for free Community
Choose a language
Start Routes Königssee Parkplatz - Schönau - Hirschbichl - Berchtesgaden - abseits der Hotspots- trotzdem viele Höhepunkte und tolle Aussichten
Plan a route here Copy route
Mountainbiking recommended route

Königssee Parkplatz - Schönau - Hirschbichl - Berchtesgaden - abseits der Hotspots- trotzdem viele Höhepunkte und tolle Aussichten

Mountainbiking · Berchtesgadener Land
Responsible for this content
DAV Sektion Wiesbaden Verified partner  Explorers Choice 
  • Nationalparkzentrum BG
    Nationalparkzentrum BG
    Photo: Dirk Basting, DAV Sektion Wiesbaden
m 1400 1200 1000 800 600 400 50 40 30 20 10 km Haus der Berge Wildfütterung Felssturz von 1999 Schwarzeck Hirscheckbahn Königssee Wildfütterung Hintersee McDonald's
Schöne Runde zwischen  Königssee, Ramsau, Hirschbichl, Hirscheckbahn, Bischofswiesen und  Berchtesgaden.
moderate
Distance 51.4 km
4:00 h
1,400 m
1,400 m
1,174 m
536 m
Auf dieser Runde genießen wir beeindruckende Ausblicke auf alles, was im Berchtesgadener Land Rang und Namen hat: Großer und Kleiner Watzmann, Blaueisspitze mit Hochkalter, Hoher Göll und Jenner. Berauschende Abfahrt mit vielen Einkehrmöglichkeiten in Berchtesgaden.

Author’s recommendation

Was mir an dieser Route am besten gefällt: Man hat wirklich phänomenale Ausblicke auf alle Berge, ohne dass man im Touristenrummel unterwegs ist. Also, abseits der Hotspots und trotzdem sieht man alle Highlights.
Profile picture of Dirk Basting
Author
Dirk Basting 
Update: May 25, 2021
Difficulty
S1 moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,174 m
Lowest point
536 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 14.57%Dirt road 3.90%Forested/wild trail 3.23%Road 77.45%Unknown 0.83%
Asphalt
7.5 km
Dirt road
2 km
Forested/wild trail
1.7 km
Road
39.8 km
Unknown
0.4 km
Show elevation profile

Rest stops

Berggasthof Hirschkaser
Halsalm im Klausbachtal

Safety information

Es gibt zwei sehr steile Abschnitte auf dieser Etappe: Hinterschönau und Hirschbichl! Dafür braucht man einen starken Antritt und starke Bremsen!

Tips and hints

Verpflegung am Gasthof Hirschbichl fand ich prima: bodenständig und bezahlbar! Und natürlich lecker. Mein Favorit: Marmorkuchen!

Start

Die Route beginnt auf dem Parkplatz am Königssee. (607 m)
Coordinates:
DD
47.591559, 12.987882
DMS
47°35'29.6"N 12°59'16.4"E
UTM
33T 348726 5272867
w3w 
///shunted.environment.oiling
Show on Map

Destination

Bei dieser Berchtesgadenrunde geht es auf den Hirschbichl und anschließend rüber zur Hochschwarzeckbergbahn und zu guter Letzt nach Berchtesgaden.

Turn-by-turn directions

Die Tour beginnt am Parkplatz am Königssee und führt durch Schönau. Anstatt runter auf die 305 zu fahren empfehle ich den Abstecher durch Hinterschönau zur Wimbachklamm. Achtung: Sehr steile und schotterige Abfahrt. Nun durch Ramsau Richtung Hintersee, vorbei am „Holzlagerplatz“ (Einstieg zur Blaueishütte). Nach dem Hintersee beginnt die offizielle MTB-Strecke zum Hirschbichl. Die Straße ist aber frisch asphaltiert. Die Straße steigt gleichmäßig an, allerdings gibt zu guter Letzt eine echten Steilaufschwung, der nochmal 190 Höhenmeter bringt auf 2,9 km Strecke. Am Hirschbichl sehr schöne kleine Kapelle und die Gastwirtschaft zum Einkehren. Nach ausgiebiger Rast rasante Abfahrt mit Bremsentest inklusive wieder hinab zum Hintersee, dieses Mal auf der anderen Uferseite. Wir halten hier die Höhe und fahren Richtung Campingplatz Ramsau. Von hier grandioser Blick auf Hoher Kalter und das Watzmannmassiv. Nun nehmen wir eine Abkürzung unterhalb des Campingplatzes und gelangen zur 305 , die wir befahren, um sie dann am Bauernhof Unterwegscheid nach links zu verlassen, hinauf zur Hochschwarzeck-Bergbahn. Von hier lassen wir es beinahe durchgängig rollen bis nach Bischofswiesen. Entlang der Berchtesgadener Straße radeln wir gemütlich durch Stanggas dem Ende unserer Tour entgegen, vorbei am Haus der Berge hinein in die Ortsmitte. Hier kann man die Tour kulinarisch ausklingen lassen und noch bei der Brennerei Grassl vorbeischauen. Die Tour endet am Bahnhof. Die Tour verläuft überwiegend auf Asphalt.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Anreise per Bahn bis zum Berchtesgadener Bahnhof und dannsehr schön  an der Königsseer Ache hinauf nach Schönau. Wer mit dem Auto anreist pakrt am Königssee auf dem Parkplatz für 5.-€ oder suchst sich einen Stellplatz im Ort.

Getting there

In Schönau starten oder ab Parkplatz Königssee.

Parking

Am Königssee kann man gut parken!

Coordinates

DD
47.591559, 12.987882
DMS
47°35'29.6"N 12°59'16.4"E
UTM
33T 348726 5272867
w3w 
///shunted.environment.oiling
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Ich bin die Runde mit dem E-Bike gefahren. Man kommt mit 500 Watt gut hin, muss aber auch schon etwas an Kondition mitbringen!

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
S1 moderate
Distance
51.4 km
Duration
4:00 h
Ascent
1,400 m
Descent
1,400 m
Highest point
1,174 m
Lowest point
536 m
Public-transport-friendly Circular route Linear route Scenic Refreshment stops available Cultural/historical interest

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 20 Waypoints
  • 20 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view