Start Routes Klettersteig Känzele
Plan a route here Copy route
Fixed rope route recommended route

Klettersteig Känzele

· 16 reviews · Fixed rope route · Bodensee-Rheintal
Responsible for this content
ÖAV Alpenverein Vorarlberg Verified partner  Explorers Choice 
  • Photo: Hannes Kunz, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
m 600 500 2,0 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km

Klettersteig (Mindestschwierigkeit C/D) mit mehreren Varianten und Kombinationsmöglichkeiten bis zum Schwierigkeitsgrad D/E am Känzelefelsen bei Bregenz mit tollem Ausblick ins Rheintal.

ACHTUNG: STEINSCHLAGGEFAHR!

difficult
Distance 2.2 km
1:40 h
220 m
220 m
670 m
487 m

Klettersteig am Känzelefelsen bei Bregenz mit mehreren Varianten

Variante 1:  Schwerste Stelle C/D, meist B,

Variante 2:  Schwerste Stelle C/D, meist C,

Variante 3:  B (Verbindungsstück zwischen Variante 2 und 4)

Variante 4:  Schwerste Stelle D/E, meist C

Variante 1 und 2 (C/D):

Der Start erfolgt linksseitig vom Zustieg über eine Sandsteinplatte zur Leiter, dann abwechslungsreicher Weg durch die geologisch interessante Känzelewand bis zur Gabelung. Die linke Variante 1 bietet gemütliche, leichtere Querungen, unterbrochen von einzelnen Steilstücken im Sandstein, bei denen der eine oder andere Klimmzug erforderlich ist. Die rechte, schwierigere Variante 2 geht exponiert weg und folgt steil auf eine Rampe (Bügel). Präzises Steigen auf vorstehenden Konglomerat Kiesel gefragt. Nach der Zusammenführung der beiden Varianten klettert man nach einem Quergang über eine senkrechte Passage und quert dann leicht ansteigend über Konglomeratgestein zur finalen Traverse und zum Ausstieg.

Variante 4 (D/E)

Der Start erfolgt rechtsseitig vom Zustieg und erforderte präzises Steigen auf dem Konglomerat Gestein. Nach einem steilen Aufschwung wird es etwas einfacher. Glatte Stellen im Sandstein werden durch wenige Bügel entschärft. Wieder über Konglomerat geht es in gleichmäßig bleibender Schwierigkeit weiter. Etwa nach der Hälfte gibt es die Möglichkeit über die Variante 4 (B) nach links in die einfachere Variante 2 (C/D) auszuqueren. Es folgt eine Querung nach rechts und danach folgt die Schlüsselstelle, ein steiler, kräftezehrender Überhang (D/E) mit Bügeln unterstützt. Das letzte Drittel erfolgt wieder in gleichmäßiger Schwierigkeit über natürliche Tritte im Konglomeratgestein bis zum Ausstieg.

Erbauer: Wolfgang Vogl im Auftrag des ÖAV Bezirk Bregenz

Profile picture of Hannes Kunz
Author
Hannes Kunz 
Update: April 15, 2018
Difficulty
D/E difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Känzelefelsen (Ausstieg), 670 m
Lowest point
487 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW
Wall height
80 m
Climbing length
140 m

Track types

Path 96.28%Unknown 0.96%Via ferrata 2.77%
Path
2.1 km
Unknown
0 km
Via ferrata
0.1 km
Show elevation profile

Safety information

  • Steinschlaggefahr - besonders hoch im Winter/Frühjahr durch Frost aber auch ganzjährig ist lockeres, brüchiges Konglomeratgestein eine potentielle Gefahr.
  • Es gibt entlang des Klettersteiges keine Not Ausstiegsmöglichkeiten.
  • Bei Regen/Nässe wird von einer Begehung abgeraten

Start

Parkplatz Gebhardsberg (573 m)
Coordinates:
DD
47.489802, 9.748256
DMS
47°29'23.3"N 9°44'53.7"E
UTM
32T 556364 5259867
w3w 
///submits.hails.pool
Show on Map

Destination

Parkplatz Gebhardsberg

Turn-by-turn directions

Ausgangspunkt ist der Parkplatz bei der Burgruine am Gebhardsberg. Man folgt zuerst den Wegweiser Richtung Kennelbach bergabwärts (ca. 5 Minuten). Danach gehts ca. 7 Minuten ostwärts ansteigend den Wanderweg entlang durch ein kleines Lattentor bis zu einem alten Haus. Dort angekommen den oberen Weg nehmen (am Kletterfelsen vorbei), ein weiteres Lattentor passieren und dem Weg bergan für ca. 10 Minuten folgen. Man passiert noch ein altes unscheinbares Gedenkkreuz bis kurz danach ein schmaler Pfad nach links zum Einstieg des Klettersteigs führt.

Abstieg entlange des Kante des Känzelefelsen aussichtsreich am Wurzelweg zurück bis zum Ausgangsspunkt (ca. 20 Minuten).

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Bregenz Bahnhof - Landbus 12c (Richtung Fluh) - Haltestelle Abzweigung Gebhardsberg - von dort ca. 5 Minuten zu Fuß bis zum Ausgangspunkt am Parkplatz Gebhartssberg

Details: fahrplan.vmobil.at

Getting there

Mit dem Auto: Nach Bregenz - danach Richtung Fluh - Abzweigung Gebhardsberg - Parkplatz Gebhardsberg

Parking

Parkplatz am Gebhardsberg

Coordinates

DD
47.489802, 9.748256
DMS
47°29'23.3"N 9°44'53.7"E
UTM
32T 556364 5259867
w3w 
///submits.hails.pool
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Equipment

  • Empfohlen wird die Verwendung einer komplette Klettersteigausrüstung (Helm, Klettergurt, Klettersteigset), geeignetes Schuhwerk, Klettersteighandschuhe
  • Mobiltelefon (Notfälle)

Similar routes nearby

 These suggestions were created automatically.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.2
(16)
Markus Schreiber
July 14, 2022 · Community
Gut abgesichert, schöner Blick über Bregenz, 3 Routen mit breiter Schwierigkeit. 20-30min Kletterzeit
Show more
Chri Schi 
May 30, 2022 · Community
Die Wettervorhersage war nicht so ganz optimal, da haben wir auf diesen, kleineren Klettersteig umdisponiert - war eine gute Entscheidung. Topologie und Aussicht hier sind wirklich toll.
Show more
When did you do this route? May 29, 2022
Bregenz/Känzele-Klettersteig, weiterer Verlauf der Variante 1
Photo: Chri Schi, Community
Bregenz/Känzele-Klettersteig, Beginn der Variante 1
Photo: Chri Schi, Community
Bregenz/Känzele-Klettersteig, oberer Teil der Variante 1
Photo: Chri Schi, Community
Johanna Stehle
August 18, 2019 · Community
Kletterschuhe sind empfehlenswert. Schöner kurzer anstrengender Klettersteig.
Show more
When did you do this route? August 18, 2019
Show all reviews

Photos from others

+ 24

Reviews
Difficulty
D/E difficult
Distance
2.2 km
Duration
1:40 h
Ascent
220 m
Descent
220 m
Highest point
670 m
Lowest point
487 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Geological highlights Completely cable-secured sport via ferrata

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view