Start Routes Kleiner Grenzverkehr
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Kleiner Grenzverkehr

Hiking trail · Bad Reichenhall
Responsible for this content
Salzburg Verkehr
  • Das Renaissance-Schloss Marzoll wurde 1837 im Tudor-Stil umgebaut.
    Das Renaissance-Schloss Marzoll wurde 1837 im Tudor-Stil umgebaut.
    Photo: Christian Heugl, Salzburg Verkehr
m 540 520 500 480 460 440 7 6 5 4 3 2 1 km
EINE GRENZÜBERSCHREITENDE WANDERUNG ZWISCHEN GROSSGMAIN UND BAD REICHENHALL.
easy
Distance 7.4 km
2:30 h
144 m
157 m
540 m
463 m

Zwischen Großgmain und Bad Reichenhall verläuft zwar bekanntermaßen die deutsch-österreichische Staatsgrenze, aber für die Menschen, die in der „Gmain“ wohnen gibt es keine Grenzen. Weder sprachliche, noch geographische, noch kulturelle. Bei dieser Wanderung über Marzoll und den Höhenrücken Kirchholz gibt es ganz viele Gemeinsamkeiten, aber keinen einzigen Grenzbaum. Das war nicht immer so. In der Entstehungszeit von Erich Kästners Satire „Der Kleine Grenzverkehr“ wurde Österreich durch die von Nazi-Deutschland veranlasste 1000-Mark-Sperre massiv unter Druck gesetzt.  Als der Roman dann 1938 in der Schweiz erschien, gehörte Österreich bereits zum Deutschen Reich.

Heute können sich die Menschen von hüben und drüben uneingeschränkt über die Besonderheiten freuen. Diese sind gleich zu Beginn das romantische, im Tudor-Stil umgebaute Schloss Marzoll, dann folgt ein wunderbar entspannender Waldweg, bevor die Route an der romanischen Basilika St. Zeno und vielen einladenden Cafés vorbei quer durch die Kurstadt Bad Reichenhall zum Endpunkt Haltestelle Tiroler Tor führt.    

Author’s recommendation

Tipp 1 - Flanieren durch den Königlichen Kurgarten in Bad Reichenhall.

Tipp 2 - Besuch der Alten Saline in Bad Reichenhall. www.alte-saline.de 

Profile picture of Christian Heugl
Author
Christian Heugl
Update: May 17, 2022
Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
540 m
Lowest point
463 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

www.stadt-bad-reichenhall.de 

Mag. Christian Heugl

5400 Hallein  

cheugl@a1.net 

Bildnachweis: Christian Heugl

Start

Coordinates:
DD
47.747048, 12.935646
DMS
47°44'49.4"N 12°56'08.3"E
UTM
33T 345260 5290250
w3w 
///goatees.refreshing.trespass

Turn-by-turn directions

Von der Haltestelle Großgmain Abzweigung Latschenwirt folgt die Route dem westwärts verlaufenden Radweg in den Ortsteil Marzoll. An der Kirche und am Schloss vorbei setzt wenig später die nach links weisende Beschilderung „St. Zeno, Bad Reichenhall“ ein. Der Weg quert einen Bach, dann eine kurze Geländestufe und trifft auf einen alten Grenzstein mit der Jahreszahl 1818. Im Hintergrund ist die „Schlafende Hexe“, eine Felsformation am Ostkamm des Lattengebirges gut erkennbar. Der Weg „St. Zeno“ führt mit schönem Blick auf den Hochstaufen leicht abwärts zum Gasthaus Obermühl, überquert die Straße und verabschiedet sich bei einer Weggabelung nach rechts. Auch der geradeaus führende Weg „Bad Reichenhall Stadtmitte“ verläuft zur unbedingt sehenswerten, bereits im 8. Jahrhundert erwähnten Kirche St. Zeno. Entlang der Salzburger Straße geht es zum Königlichen Kurgarten mit der riesigen Wandelhalle, dann entlang der Bahnhofstraße, der Spitalgasse und der Poststraße zum Rathausplatz. Dort nach links auf der Salinen- und der Tirolerstraße zur Bushaltestelle Tiroler Tor (auch: „Haltestelle Wegezentrum 5“).    

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Ab Salzburg Hbf (Südtiroler Platz) mit Bus 180 bis Haltestelle Großgmain Abzw. Latschenwirt. Zurück mit Bus 180 oder Bus 260 ab Haltestelle Bad Reichenhall Tiroler Tor.  

Fahrplanauskünfte und -download: Online unter <a target="_blank" href="https://salzburg-verkehr.at/">www.salzburg-verkehr.at</a> oder auf Ihrem Smartphone über die kostenlose Salzburg Verkehr-App für Android und iOS.

Coordinates

DD
47.747048, 12.935646
DMS
47°44'49.4"N 12°56'08.3"E
UTM
33T 345260 5290250
w3w 
///goatees.refreshing.trespass
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
7.4 km
Duration
2:30 h
Ascent
144 m
Descent
157 m
Highest point
540 m
Lowest point
463 m
Public-transport-friendly Linear route Refreshment stops available Family-friendly Cultural/historical interest

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view