Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Kammtour in den Ammergauer Alpen
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Kammtour in den Ammergauer Alpen

Mountain Hike · Ammergau Alps
Responsible for this content
DAV Sektion München Verified partner 
  • Felsig und ausgesetzt: Der Kamm vom Daniel über Upsspitze zur Hochschrutte
    / Felsig und ausgesetzt: Der Kamm vom Daniel über Upsspitze zur Hochschrutte
    Photo: Michael Pröttel, DAV Sektion München
  • / Blick über den Verbindungsgrat zwischen Daniel und Upsspitze
    Photo: Michael Pröttel, DAV Sektion München
  • / Abstieg von der Upsspitze mit Blick ins Tal Zwischentoren
    Photo: Michael Pröttel, DAV Sektion München
  • / Gipfelgrat zur Hochschrutte
    Photo: Michael Pröttel, DAV Sektion München
  • / Im Westgrat Abstieg von der Hochschrutte
    Photo: Michael Pröttel, DAV Sektion München
m 2000 1500 1000 12 10 8 6 4 2 km
Bereits komplett auf österreichischem Terrain findet eine der schönsten Kammüberschreitungen hoch über dem Außerfern zwischen Loisach und Lech statt. Die meisten lassen es am 2340 Meter hohen Gipfelkreuz des Daniels gut sein und staunen über den gewaltigen Zugspitzblick. Dabei kann man mit der Upsspitze (2332 m) und der Hochschrutte (2247 m), die auch Plattberg genannt wird, eine schöne Überschreitung dranhängen.
difficult
Distance 13.6 km
8:00 h
1,700 m
1,600 m
Was für eine Aussicht! Bereits komplett auf österreichischem Terrain findet eine der schönsten Kammüberschreitungen hoch über dem Außerfern zwischen Loisach und Lech statt. In diesem Teil der Ammergauer Alpen zieht vor allem der gewaltige Daniel Bergwanderer an. Die meisten lassen es am 2340 Meter hohen Gipfelkreuz gut sein und staunen über den gewaltigen Zugspitzblick. Dabei kann man mit der Upsspitze (2332 m) und der Hochschrutte (2247 m), die auch Plattberg genannt wird, eine schöne Überschreitung dranhängen. Nach dem etwas schweißtreibenden Anstieg zum Daniel folgen kleine Kraxeleinlagen, viel wegloses Gelände und eher spärliche Markierungen. Vor allem aber genießt man durchwegs beeindruckende Weit- und Tiefblicke zu den Lechtaler Alpen und zum tief unten liegenden grünen Talboden. Für die Tour mit unterschiedlichem Ausgangs- und Endpunkt ist die Anreise mit der Bahn zu empfehlen – zumal man durch die Fahrt mit der Außerfernbahn den üblichen Wochenendstau im Loisachtal umgeht.
Profile picture of Michael Pröttel
Author
Michael Pröttel
Update: August 12, 2021
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,342 m
Lowest point
1,005 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

Einkehr Tuftlalm (1496 m), Tel. +43 676 5568202, Anfang von Mai bis Ende Oktober

Start

Bahnhof Lermoos, 1004 m (1,005 m)
Coordinates:
DD
47.405469, 10.879072
DMS
47°24'19.7"N 10°52'44.7"E
UTM
32T 641771 5251935
w3w 
///lockets.exposure.bespoke

Destination

Bahnhof Lähn, 1006 m

Turn-by-turn directions

Vom Bahnhof Lermoos zum Panoramabad und auf die Fahrstraße, die man rechts verlässt. In Kehren bergauf zur Tuftlalm. Über Wiesenhänge in den Wald, nach links und über Waldrücken nach Nordwesten zur Latschenzone, wo der Anstieg steiler wird. Im Geröll zum Sattel zwischen Daniel und Upsspitze, rechts zum Gipfel. Zurück und dem Kamm zur Upsspitze folgen. Nun nach Westen erst flach, dann steiler und felsiger hinab. Im Auf und Ab zum Pfuitjöchl, dieses rechts liegen lassen, um auf den zur Hochschrutte führenden Kamm zu queren. Am Kamm schließlich absteigen (gute Trittsicherheit erforderlich). Bei Felsen, wo die Latschen beginnen, links und weglos nach Süden hinab. Einem Pfad folgen, der durch den Latschengürtel zu einer Forststraße führt. Auf deutlichem Steig rechts zum Moosbach und über eine Fahrstraße zum Bahnhof Lähn.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Von München in ca. zwei Stunden mit der Bayerischen Regiobahn (RB 6) über Garmisch-Partenkirchen (Weiterfahrt im selben Zug, RB 60 Richtung Vils) nach Lermoos Bahnhof. Zurück vom Bahnhof Lähn mit der Bayerischen Regiobahn (RB 60) Richtung Garmisch-Partenkirchen nach München Hbf. Erste Fahrt 05:32 Uhr am Wochenende, Rückfahrt ohne Umsteigen bis 21:26 Uhr.

Coordinates

DD
47.405469, 10.879072
DMS
47°24'19.7"N 10°52'44.7"E
UTM
32T 641771 5251935
w3w 
///lockets.exposure.bespoke
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Michael Pröttel: Powertouren – Bayerische Hausberge, J. Berg Verlag, 2019

Author’s map recommendations

AV-Karte 4/1 "Wetterstein- und Mieminger Gebirge West“, 1:25.000

 

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
13.6 km
Duration
8:00 h
Ascent
1,700 m
Descent
1,600 m
Public-transport-friendly Linear route Scenic Refreshment stops available Summit route Ridge traverse

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view