Start Routes Johannisberg, 3453m über die Pasterze am 4.6.2021
Plan a route here Copy route
Back-country skiing

Johannisberg, 3453m über die Pasterze am 4.6.2021

Back-country skiing · Nationalpark Hohe Tauern
Profile picture of uta philipp
Responsible for this content
uta philipp
  • früher Start über der Pasterze
    / früher Start über der Pasterze
    Photo: uta philipp, Community
  • / Großglockner im zarten Morgenlicht
    Photo: uta philipp, Community
  • / der Jo-Berg hat schon eine Wolke
    Photo: uta philipp, Community
  • / Spiegelbild
    Photo: uta philipp, Community
  • / 3 unterwegs in der Pallavicini-Rinne
    Photo: uta philipp, Community
  • / Pasterze
    Photo: uta philipp, Community
  • / Gletscherbruch
    Photo: uta philipp, Community
  • / Anstieg im Hufeisenbruch
    Photo: uta philipp, Community
  • / unterm Glockner
    Photo: uta philipp, Community
  • / Dimensionen am oberen Pasterzenboden
    Photo: uta philipp, Community
  • / gleich am Gipfel!
    Photo: uta philipp, Community
  • / leider keine Sicht mehr
    Photo: uta philipp, Community
  • / Blick zum Eiskögele
    Photo: uta philipp, Community
  • / Abfahrt vom Johannisberg, rechts der Großglockner
    Photo: uta philipp, Community
  • / Rückblick, wieder bei Sonne
    Photo: uta philipp, Community
  • / Grundmoränenschlucht
    Photo: uta philipp, Community
  • / So schön war's!
    Photo: uta philipp, Community
m 3000 2500 2000 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Rosa leuchten die Gipfel über uns, es ist früh, und still, als wir von der Franz-Josefs-Höhe zum zugefrorenen Pasterzensee hinuntersteigen .

Im Moränenschutt geht es am Ufer entlang, bis wir endlich den Gletscher erreicht haben. Immer noch lang und weit ist der Weg bis hinein zum Hufeisenbruch. Der Schnee ist trotz der frühen Stunde schon weich, und rutscht manchmal unter dem Ski weg.  Auf dem oberen Pasterzenboden wird die Sicht schlecht, dafür brennt die Sonne nicht mehr ganz so warm. Nur die Aussicht vom Gipfel wird sehr beeinträchtigt!

Mit einer Mozartkugel feiern wir den "Salzburg Summit" von Uttendorf.

Für die Abfahrt reißt es etwas auf, wir sehen mehr als erwartet. 

Im Hufeisenbruch gleiten erwartungsgemäß ein paar langsame Nassschneerutsche mit uns hinunter. Langsam und mit Stockeinsatz schieben wir zurück zum Seeufer.  Der Aufstieg in die Zivilisation ist mühsam, - 416 Holzstufen zur Höhe hinauf sind schon aper.

Autos und Menschen und Lärm und Gerüche. Was für ein Kontrast.

Ne, am Glockner waren wir nicht, sondern am Mont Blanc!!!!

Distance 16.2 km
4:30 h
1,674 m
1,673 m
3,450 m
2,072 m
Highest point
3,450 m
Lowest point
2,072 m

Start

Coordinates:
DD
47.075668, 12.750895
DMS
47°04'32.4"N 12°45'03.2"E
UTM
33T 329255 5216027
w3w 
///bleeped.tomb.impaired

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.075668, 12.750895
DMS
47°04'32.4"N 12°45'03.2"E
UTM
33T 329255 5216027
w3w 
///bleeped.tomb.impaired
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Distance
16.2 km
Duration
4:30 h
Ascent
1,674 m
Descent
1,673 m
Highest point
3,450 m
Lowest point
2,072 m
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view