Start Routes INTERSPORT Bergtour zum Hochkogelhaus und Gipfel von Ebensee
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

INTERSPORT Bergtour zum Hochkogelhaus und Gipfel von Ebensee

Mountain Hike · Traunsee
Responsible for this content
INTERSPORT Austria GmbH Explorers Choice 
  • Gipfelkreuz Hochkogel
    / Gipfelkreuz Hochkogel
    Photo: Jakob Beham, INTERSPORT Austria GmbH
  • / Wegweiser am Parkplatz
    Photo: Jakob Beham, INTERSPORT Austria GmbH
  • / Schwarzenbach
    Photo: Jakob Beham, INTERSPORT Austria GmbH
  • / Erster Abschnitt Schotterstraße
    Photo: Jakob Beham, INTERSPORT Austria GmbH
  • / Sommerweg Brücke über Bach
    Photo: Jakob Beham, INTERSPORT Austria GmbH
  • / Kurz vor dem Mittereckerstüberl
    Photo: Jakob Beham, INTERSPORT Austria GmbH
  • / Mittereckerstüberl mit Hochkogel im Hintergrund
    Photo: Jakob Beham, INTERSPORT Austria GmbH
  • / Mittereckerstüberl
    Photo: Jakob Beham, INTERSPORT Austria GmbH
  • / Kurz vor der Waldgrenze
    Photo: Jakob Beham, INTERSPORT Austria GmbH
  • /
    Photo: Jakob Beham, INTERSPORT Austria GmbH
  • / Weg am Anfang des Kars wo es steinig wird
    Photo: Jakob Beham, INTERSPORT Austria GmbH
  • / Eibelgrube
    Photo: Jakob Beham, INTERSPORT Austria GmbH
  • / Entlang einer Felswand aus der Eibengrube
    Photo: Jakob Beham, INTERSPORT Austria GmbH
  • / Ausblick zum Handgender Kogel
    Photo: Jakob Beham, INTERSPORT Austria GmbH
  • / Spruch kurz vorm Ziel
    Photo: Jakob Beham, INTERSPORT Austria GmbH
  • / Hochkogelhaus
    Photo: Jakob Beham, INTERSPORT Austria GmbH
  • / Ausblick vom Hochkogelhaus Richtung Feuerkogel
    Photo: Jakob Beham, INTERSPORT Austria GmbH
  • / Hochkogel Haus mit Ausblick Richtung Handgender Kogel
    Photo: Jakob Beham, INTERSPORT Austria GmbH
m 1500 1000 500 10 8 6 4 2 km Ebenseer Hochkogelhaus Mittereckerstüberl Mittereckerstüberl
Bergtour zum Hochkogelhaus und Gipfel vom Parkplatz „Schwarzenbach". Vom Hochkogel hat man eine wunderschönen Ausblick in das Bergpanorama des Toten Gebirges.
difficult
Distance 11 km
5:30 h
1,078 m
1,078 m
1,569 m
512 m
Das schöne Bergpanorama am Ziel und die landschaftliche Abwechslung entlang des Weges, ist das beeindruckende and der Tour. Man braucht für die Tour keine besonderen technischen Skills, allerdings führt sie teilweise auch durch steiles Gelände. Am Anfang geht man entlang des Schwarzenbach, in dem man sich je nach Lust an einem heißen Sommertag abkühlen kann. Er ist allerdings normalerweise sehr kalt. Im Hochkogelhaus kann man nicht nur gut essen, sondern auch übernachten.  Also auch eine ideale Tour, wenn man eine gemütlich Übernachtung in einer Hütte plant. Das Gipfelkreuz des Hochkogels ist nur 10 Minuten vom Hochkogelhaus entfernt. Man sollte dieses kleine Stück auf alle Fälle noch gehen, da von dort aus das Panorama noch schöner ist. Nur 10 Minuten von der Hütte in die andere Richtung befinden sich der Hochkogel Klettersteig. Wenn man also auch noch gerne die Klettersteige gehen möchte, die Ausrüstung nicht vergessen. 

Author’s recommendation

Im Hochkogelhaus kann man super Übernachten. Das "Sternenzimmer" ist besonders schön, wenn es noch frei ist. Normal auch für Veganer köstliche Speisen.
Profile picture of Jakob Beham
Author
Jakob Beham 
Update: July 13, 2021
Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,569 m
Lowest point
512 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Rest Stop

Ebenseer Hochkogelhaus
Mittereckerstüberl

Safety information

Der Steig ist Nordseitig. Daher sollte man vor allem wenn es geregnet hat und beim Runtergehen aufpassen, dass man nicht ausrutscht.

Start

Parkplatz „Schwarzenbach" (511 m)
Coordinates:
DD
47.753653, 13.766553
DMS
47°45'13.2"N 13°45'59.6"E
UTM
33T 407553 5289657
w3w 
///quickening.wavelets.architect

Destination

Ebenseer Hochkogelhaus

Turn-by-turn directions

Vom Parkplatz geht es auf einer Schotterstraße Richtung Mittereckerstüberl. Bei einer Weggabelung kann man zwischen Sommerweg, weiter auf der Straße und Winterweg rechts hinauf in den Wald entscheiden. Beide führen beim Mittereckerstüberl wieder zusammen (zirka 45. min). Vom Stüberl weiter auf der Forststraße am Weg Nr. 211 Richtung Talschluss bis es an einer Abzweigung rechts auf den Hochkogel geht. Von dort aus wird es steiler und man geht einen Steig durch Wald, Schutt und Felslandschaft hinauf in einen Kessel südöstlich des Hochkogels. Hat man die Eibelgrube, ein Kar mit schönen Bergpanorama erreicht, geht es in einem weiten Rechtsbogen durch felsiges Gelände zum Hochkogelhaus. Von dort aus sind es nur noch 10 Minuten bis zum Gipfel. Der Weg lohnt sich, da die Aussicht vom Gipfelkreuz in die Bergkulisse noch schöner ist. Der Abstieg erfolgt am selben Weg. Beim Mittereckerstüberl kann man sich dann für die andere Wegvariante entscheiden.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Von der Autobahn kommend Abfahrt Regau, B 145 Richtung Bad Ischl, Abfahrt Offensee bis Schwarzenbach. Dieser folgt man kurz in südöstlicher Richtung, bis man zur Abzweigung zum Hochkogelhaus gelangt.

Tipp: Noch nicht beim Kraftwerk stehen bleiben, sondern noch der Schotterstraße weiter folgen bis man zum Parkplatz kommt.

Coordinates

DD
47.753653, 13.766553
DMS
47°45'13.2"N 13°45'59.6"E
UTM
33T 407553 5289657
w3w 
///quickening.wavelets.architect
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Tages-Wanderrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, festes und bequemesSchuhwerk, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip,ggf. Teleskopstöcke, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Erste-Hilfe-Set,Taschenmesser, Handy, ggf. Stirnlampe, Kartenmaterial.

Wenn du noch etwas für die Tour benötigst, beraten wir dich gerne in unserm INTERSPORT Shop in der Nähe der Tour.

Basic Equipment for Mountain Hikes

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Mountain Hikes

  • Climbing helmet as required
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
11 km
Duration
5:30 h
Ascent
1,078 m
Descent
1,078 m
Highest point
1,569 m
Lowest point
512 m
Out and back Scenic Refreshment stops available Family-friendly Summit route

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view