Start Routes Inneres Rinnernieder und Lisenser Spitze
Plan a route here Copy route
Back-country skiing recommended route

Inneres Rinnernieder und Lisenser Spitze

Back-country skiing · Stubai Alps
Responsible for this content
Naturfreunde Österreich Verified partner  Explorers Choice 
Map / Inneres Rinnernieder und Lisenser Spitze
m 3400 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 12 10 8 6 4 2 km
Sehr lange und anspruchsvolle Schihochtour von der Franz Senn Hütte!
difficult
Distance 13.1 km
6:30 h
1,151 m
1,200 m
3,204 m
2,144 m
Von der Franz-Senn-Hütte ein kurzes Stück talein und dann rechts über eine markante enge Rinne steigen wir auf mit Schier auf dem Rucksack. Auf ca. 2.300 m verlassen wir die Rinne nach links und wandern unterhalb der Felsköpfe über eine Hangterrasse weiter ansteigend in Richtung Rinnensee. Von dort folgen wir dem Sommerweg zum Inneren Rinnernieder über eine Steilrinne in engen Spitzkehren (2.902 m). Abfahrt mit Fellen auf den Lisenser Ferner auf ca. 2.860 m, wandern gegenüber zur Plattigen Wand und in einem weiten Bogen zur Südseite der Lisenser Spitze und steigen kurz auf zum Gipfel (3.230 m). Abfahrt zunächst den Gipfelhang Richtung Südwest, kurzer Anstieg zu einem Felsrücken und Abfahrt Richtung Südosten zum Berglas-Übergang. Dort befindet sich ein Kolch, wo wir auf dessen südlichem Ende eine Rinne finden, durch die wir zunächst abfahren und später mit Schier auf den Füßen abseilen. Weitere Abfahrt durch das Berglastal zur Hütte.

Author’s recommendation

Anspruchsvolle Schihochtour mit Kletterstellen - Lawinensituation unbedingt beachten.
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
3,204 m
Lowest point
2,144 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Track types

Show elevation profile

Safety information

leichte Kletterstellen zum Rinnennieder und am Gipfelgrat (II) zum Lisener Ferner Kogel 

Tips and hints

 Franz Senn Hütte

https://www.franzsennhuette.at

Lawinenwarndienst Tirol

 https://lawinen.report/bulletin/latest

Start

Franz-Senn-Hütte (2147 m) (2,144 m)
Coordinates:
DD
47.085160, 11.168979
DMS
47°05'06.6"N 11°10'08.3"E
UTM
32T 664632 5216910
w3w 
///ramping.tissue.upset
Show on Map

Destination

Franz-Senn-Hütte (2147 m)

Turn-by-turn directions

Von der Franz-Senn-Hütte ein kurzes Stück talein und dann rechts über eine markante enge Rinne steigen wir auf mit Schier auf dem Rucksack. Auf ca. 2.300 m verlassen wir die Rinne nach links und wandern unterhalb der Felsköpfe über eine Hangterrasse weiter ansteigend in Richtung Rinnensee. Von dort folgen wir dem Sommerweg zum Inneren Rinnernieder über eine Steilrinne in engen Spitzkehren (2.902 m). Abfahrt mit Fellen auf den Lisenser Ferner auf ca. 2.860 m, wandern gegenüber zur Plattigen Wand und in einem weiten Bogen zur Südseite der Lisenser Spitze und steigen kurz auf zum Gipfel (3.230 m). Abfahrt zunächst den Gipfelhang Richtung Südwest, kurzer Anstieg zu einem Felsrücken und Abfahrt Richtung Südosten zum Berglas-Übergang. Dort befindet sich ein Kolch, wo wir auf dessen südlichem Ende eine Rinne finden, durch die wir zunächst abfahren und später mit Schier auf den Füßen abseilen. Weitere Abfahrt durch das Berglastal zur Hütte.

Note


all notes on protected areas

Public transport

nur bis Neustift im Stubaital möglich - ab dort ev. mit dem Taxi nach Seduck

Getting there

 Auf der A13 der Brenner Autobahn ins Stubai Tal bis nach Neustift und weiter nach Seduck.

Aufstieg in ca. 3h zur Franz-Senn-Hütte

Parking

beschränkte Anzahl von Gratis-Parkplätzen in Seduck.

Coordinates

DD
47.085160, 11.168979
DMS
47°05'06.6"N 11°10'08.3"E
UTM
32T 664632 5216910
w3w 
///ramping.tissue.upset
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

https://www.franzsennhuette.at

Author’s map recommendations

AV Karte 31/1 oder 31/4 Stubaier Alpen, Wege + Ski

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Standard Skitourenausrüstung inkl. Notfallausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde, EH Paket, Biwaksack, Mobiltelefon)  UND Gletscherausrüstung sowie Steigeisen, Pickel und Seil für den Anstieg über den Grat zum Gipfel.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
13.1 km
Duration
6:30 h
Ascent
1,151 m
Descent
1,200 m
Highest point
3,204 m
Lowest point
2,144 m
Summit route High-altitude ski tour Clear area
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view