Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes In zwei Tagen durch die Rhön - Skiwanderung von Tann nach Bad Brückenau
Plan a route here Copy route
Cross-Country Skiing Top

In zwei Tagen durch die Rhön - Skiwanderung von Tann nach Bad Brückenau

· 1 review · Cross-Country Skiing · Rhoen
Responsible for this content
DAV Sektion Darmstadt-Starkenburg Verified partner 
  • /
    Photo: Roger Weingarten, DAV Sektion Darmstadt-Starkenburg
  • /
    Photo: Roger Weingarten, DAV Sektion Darmstadt-Starkenburg
  • / Thüringer Rhönhaus
    Photo: Roger Weingarten, DAV Sektion Darmstadt-Starkenburg
  • /
    Photo: Roger Weingarten, DAV Sektion Darmstadt-Starkenburg
  • / Rhönhäuschen
    Photo: Roger Weingarten, DAV Sektion Darmstadt-Starkenburg
  • / Schwedenwall
    Photo: Roger Weingarten, DAV Sektion Darmstadt-Starkenburg
  • / Würzburger Hütte am Rockenstein
    Photo: Roger Weingarten, DAV Sektion Darmstadt-Starkenburg
  • / Auf dem Rockenstein
    Photo: Roger Weingarten, DAV Sektion Darmstadt-Starkenburg
  • / Blick zum Kreuzberg
    Photo: Roger Weingarten, DAV Sektion Darmstadt-Starkenburg
  • / Skilift Arnsberg
    Photo: Roger Weingarten, DAV Sektion Darmstadt-Starkenburg
  • / Auf dem Arnsberg
    Photo: Roger Weingarten, DAV Sektion Darmstadt-Starkenburg
  • /
    Photo: Roger Weingarten, DAV Sektion Darmstadt-Starkenburg
  • /
    Photo: Roger Weingarten, DAV Sektion Darmstadt-Starkenburg
m 1000 900 800 700 600 500 60 50 40 30 20 10 km
Bei genügend Schnee lässt sich sich die Rhön fast durchgängig auf gespurten Loipen durchqueren. Die 64km lange Strecke verläuft im Norden über weite, lichte Höhenzüge, im Süden ist die Route etwas bergiger und überwiegend im Wald.
Classic
moderate
64.3 km
48:00 h
1,189 m
1,266 m

Der Loipeneinstieg ist unweit von Knottenhof an der hessisch-thüringischen Grenze. Bei genügend Schnee ist von hier bis zum Loipenzentrum am Roten Moor durchgängig gespurt. Bei wenig Schnee kann man auch von Fulda den Bus nach Hilders nehmen, von dort auf den Buchschirmberg und auf der Rhönwaldloipe laufen um bei Km 17 auf die Strecke zu stoßen. Ab dort verläuft die Loipe auf 800m Höhe. Außerdem verkürzt sich so die erste Tagesetappe um über 10 km.

Am Dreiländereck besteht, bei ausreichend Schnee, auch die Möglichkeit eine Extra-Schleife zur Rother Kuppe zu laufen und dort im Rhön-Park-Hotel zu übernachten. Die Loipe dorthin ist allerdings recht bergig.  Von der Rother Kuppe zum Parkplatz Schornhecke führt dann wieder eine schöne Loipe, über die Lange Rhön, zurück auf die Strecke. Ich habe seinerzeit aber erst bei km 37 km im Rhönhäuschen übernachtet. Eine andere Übernachtungsmöglichkeit gibt es direkt an der Strecke nicht.

Ab dem Schwedenwall geht es zwar ohne Loipe, aber unschwierig, nach Oberweißenbrunn. Von dort führt die Loipe rechts um den Arnsberg herum. Ich habe aber den Skilift auf den Arnsberg genommen. Nach der flachen Abfahrt vom Arnsberg in Richtung Kreuzberg geht es dann an diesem rechts vorbei zur Guckaspassloipe. Vom Guckaspass führt die Dreihüttenloipe zum Würzburger Haus und vom Berghaus Rhön hinab ins bayerische Schildeck.  

Author’s recommendation

Mehr Touren und Tipps zum Skiwandern gibts auf backcountry-ski.com

Profile picture of Roger Weingarten
Author
Roger Weingarten
Updated: January 23, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
876 m
Lowest point
532 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Auf den lichten Höhen des nördlichen Abschnitts kann starker Wind ein Thema sein, vor allem wenn er entgegen der Laufrichtung bläst.

Tips, hints and links

Mehr Infos übers Skiwandern gibts auf https://backcountry-ski.com/

Start

Knottenhof bei Tann (612 m)
Coordinates:
DD
50.667256, 10.057954
DMS
50°40'02.1"N 10°03'28.6"E
UTM
32U 574765 5613357
w3w 
///worried.anglers.whirlpools

Destination

Schildeck bei Bad Brückenau

Turn-by-turn directions

Die angegebene Laufrichtung ist nur ein Vorschlag. Letztlich spricht nichts dagegen die Tour in der anderen Richtung zu gehen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Mit der Bahn nach Fulda, von dort fahren Busse nach Tann.

Von Schildeck mit dem Bus nach Bad Brückenau, von dort mit der Bahn weiter.

Getting there

Um die gesamte Durchquerung zu machen kommt die Anreise mit dem Auto nur in Frage falls man den Aufwand betreiben will, jeweils ein Auto an Start und Zielpunkt zu deponieren.

Coordinates

DD
50.667256, 10.057954
DMS
50°40'02.1"N 10°03'28.6"E
UTM
32U 574765 5613357
w3w 
///worried.anglers.whirlpools
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Ein guter Winter-Freizeitführer mit allen Loipen, Liften Winterwanderwegen, Rodelbahnen usw. ist "Wintersport Rhön" aus dem Dehler Verlag  (ISBN 978-3-9815570-0-8)

 

Author’s map recommendations

Die folgenden Karten auf denen alle Rhön-Loipen verzeichnet sind gibts hier.

Ski-, Wander und Radwanderkarte Hessische Rhön, Wasserkuppe, Fulda, Gersfeld und Umgebung, ­1:35.000 (ISBN 978-3-89591-161-3)

Ski-, Wander und Radwanderkarte Rhön, Kreuzberg, Bischofsheim und Umgebung, ­1:35.000 (ISBN 978-3-89591-163-7)

Ski-, Wander und Radwanderkarte Hohe Rhön mit Wasserkuppe, Milseburg und Kreuzberg, ­1:35.000 (ISBN 978-3-89591-231-3)

Book recommendations for this region:

show more

Equipment

Da die Loipen nicht immer optimal sind und auch einige Abschnitte nicht gespurt sind, empfehle ich etwas breitere Langlaufski bzw. Nordic Cruiser. Ich bin die Strecke seinerzeit mit 60mm breiten Backcountry-Ski mit Stahlkanten gegangen, was aber nicht nötig war. Mit Langlaufski wäre ich um einiges schneller gewesen.

Similar routes nearby

 These suggestions were created automatically.

Questions and answers

Ask the first question

Do you have questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

5.0
(1)
Stefan Neuwirth
January 17, 2021 · Community
Super Tour! 40km ohne ein Dorf zu passieren. Habe die Rhön neu entdeckt!
show more

Photos from others


crosscountry skiing technique
Classic
Reviews
Difficulty
moderate
Distance
64.3 km
Duration
48:00h
Ascent
1,189 m
Descent
1,266 m
Public transport friendly Classic Multi-stage route

Statistics

  • 2D 3D
  • My Map
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.